Schüleraustausch-Organisationen: Ländersuche für Austauschprogramme

Recherchedatenbank
Organisationen Datenbank

Such Dir Deinen Platz in der Welt! Hier kannst Du nach Schüleraustausch-Organisationen suchen. Über die Ländersuche erfährst Du, mit welcher Austauschorganisation Du wohin fahren kannst.

Was wird hier aufgelistet? In dieser Datenbank werden nur die Austauschorganisationen aufgelistet, die im Programm einen Gastfamilienaufenthalt, einen Schulbesuch - etwa an einer High School, seltener einem Internat - haben und der Auslandsaufenthalt in der Regel ein Jahr oder ein Semester (3-Monatsprogramme als Ausnahme) beträgt.

Austauschprogramme nach Land und Dauer suchen:

von
nach
Beginn
Dauer



Die Wahl der Austauschorganisationen ist wirklich schwer!

Es gibt sehr viele Anbieter. Einige sind gemeinnützig, andere Organisationen wiederum bieten vielleicht ein spezielles Programm an. Wer ein Stipendium für die USA benötigt, wird es bei einer der PPP-Organisationen versuchen wollen. Entscheidend ist, dass die Organisation zu Dir passt, Dein Anliegen teilt und Dich optimal bei Vorbereitung und Aufenthalt unterstützt. Dafür gibt es in den jeweiligen Beschreibungen der Austauschorganisationen - in den nachfolgenden Suchresultaten - die entsprechenden Angaben.

Prospekte, Erfahrungen und Vergleich von Schüleraustauschorganisationen

So ein Jahr im Ausland kostet sehr viel Geld. Um so wichtiger ist es, sich bei der Auswahl der Organisation lieber etwas mehr Zeit zu nehmen. Neben Prospekten sind vor allem die Erfahrungen ehemaliger Austauschschüler eine wichtige Informationsquelle. Am besten fragst du in deiner Umgebung oder hier im Forum wer welche Erfahrungen gemacht hat. Gerade auch Lehrer oder Eltern haben vielleicht einen größeren Überblick und kennen mehrere Austauschschüler.

In jedem Fall Vorsicht vor reinen Preisvergleichen oder einfachen Bewertungen. Diese können sicher einen Überblick geben - zum Beispiel welche Organisationen wieviel kosten und welche Leistungen enthalten sind - aber die ultimative Rankingliste gibt es nicht. Dafür ist ein Schüleraustausch einfach zu persönlich. Sehr viel geschieht auf der zwischenmenschlichen Ebene. So ist es sehr wichtig, dass die Austauschorganisation und die Partnerorganisation gute Kontakte vor Ort haben, somit gut betreuen können und dort zwischen den Betreuern die Chemie stimmt. Das ist in einem Ernstfall viel wichtiger und schneller für die Lösung von Problemen, als Formalien und rechtliche Auseinandersetzungen.

Wer geht wo hin? Und mit welcher Organisation?

Mehr als die Hälfte aller Auslandsaufenthalte ist in den USA und etwa ein Viertel in den restlichen englischsprachigen Ländern. Somit machen Länder wie Brasilien, China, Japan und Frankreich immer noch einen kleinen Teil aus, auch wenn sie zunehmend beliebter werden.
Die größten Austauschorganisationen sind unter den Gemeinnützigen AFS, YFU, EUROVACANCES, Experiment und Partnership. Von den kommerziellen Organisationen sind dies EF, into, iST, AYUSA-Intrax und Stepin.
X Schließen
Success
Error