Logo
Icon

Kompass-Sprachreisen GmbH (Kompass)

 mehr...

Anliegen

A Way To Make Friends - Wir organisieren Auslandsschuljahre, Schüleraustausch von wenigen Monaten und Sprachreisen für Schüler.

Arbeitsweise

Kompass organisiert seit 1972 Sprachreisen und Schüleraustausch und ist somit eine erfahrene Jungendreise-Organisation in Deutschland. Als Mitglied im Deutschen Fachverband High School e.V. (DFH) und Fachverband Deutscher Sprachreiseveranstalter e.V. (FDSV) haben wir uns verpflichtet, uns an strenge Qualitätsrichtlinien zu halten, deren Einhaltung jährlich von einem unabhängigen Fachbeirat überprüft wird. Wir nehmen nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmern auf, um eine persönliche und individuelle Betreuung bieten zu können. Die Bindung und der Kontakt zu unseren Austauschschülern ist uns wichtig.

Auswahlverfahren

Dem ausgefüllten Bewerbungsformular auf Seite 35 unserer Broschüre sind folgende Unterlagen beizufügen: Passfoto, Kopie des letzten Zeugnisses, schriftliche Selbstdarstellung (Interessen, Lieblingsfächer, an das High-School-Jahr geknüpfte Erwartungen).
Bewerber um ein Stipendium fügen zusätzlich einen Aufsatz in in der Sprache des Gastlandes zum Thema "Yes I can" bei.

Vorbereitung

Die Bewerber um ein High-School-Jahr werden mit ihren Eltern zum Aufnahme-Interview eingeladen. Die Anwesenheit zumindest eines Erziehungsberechtigten beim Aufnahmegespräch ist obligatorisch. Ca. 4 Monate vor Abreise beginnt die eigentliche Vorbereitungsphase, in der wir den Bewerbern in regelmäßigen Abständen Newsletters mit Erfahrungsberichten früherer Austauschschüler, Dossiers zu unterschiedlichen Themen wie Schulsystem, kulturelle Unterschiede, etc. zusenden. In Berlin finden insgesamt drei Vorbereitungsseminare statt, ansonsten bundesweit zumindest ein regionales Vorbereitungsseminar pro Region. Die Anwesenheit von zumindest einem Erziehungsberechtigten beim letzten Vorbereitungsseminar ist ebenfalls obligatorisch.

Vor Ort

Im Gastland hat jeder Austauschschüler zunächst einen unmittelbaren Ansprechpartner in der Person seines lokalen Repräsentanten. Sollte dieser Repräsentant aus irgendeinem Grund nicht der geeignete Ansprechpartner sein, können sich die Jugendlichen entweder direkt an die Zentrale der Partnerorganisation wenden oder unsere Notrufnummer, die Tag und Nacht erreichbar ist, wählen. Aufgrund unseres guten Verhältnisses zu den Partnerorganisationen sind wir in der Regel in der Lage, Probleme innerhalb kürzester Zeit zu beseitigen.

Nachbereitung

Im Herbst laden wir zu Nachtreffen ein, wo Erinnerungen ausgetauscht und Fotos gezeigt werden. Gleichzeitig mit der Einladung zum Nachtreffen erhalten die "Ehemaligen" einen Fragebogen mit der Bitte, die einzelnen "Bausteine" ihres Austauschjahres zu beurteilen.

Gründungsjahr:

1972

Angebote gelten für

  •   Deutschland

Länder und Austauschprogramme

Länder mit
Programmen
 

Stipendien

Stipendienplätze mit insgesamt
 €
 
Post
Limburgstraße 11 B
40235 Düsseldorf Deutschland
Anrufen
Tel: 0211.699130
Fax: 0211.6991322
X Schließen
Success
Error
0.63