Buch_EnglerItalien.jpg

Italienisch lernen in Italien

Der Ratgeber bietet auch Informationen zu Auslandspraktika und Sprachreisen. Herausgegeben wurde der Ratgeber von ABI (Aktion Bildungsinformation e.V.).



Buch_Engler_ItalienischLernenInItalien

9. aktual. u. ergänz. Auflage
230 Seiten, 16 EUR

weitere Infos: www.abi-ev.de



Italienisch lernen in Italien
Barbara Engler

Die Broschüre ist Teil der Ratgeberreihe von ABI (Aktion Bildungsinformation e.V.). Anliegen des Vereins ist die Information der Verbraucher über Anbieter von Sprach- und Auslandsaufenthalten.

Die Broschüre "Italienisch lernen in Italien" informiert über Auslandsaufenthalte aller Art in Italien: Sprachreisen, Sprachkurse, Praktika und einjährige Gastschulbesuche. Einjährige Gastschulbesuche sind jedoch nur sehr kurz auf 20 Seiten beschrieben. Darum
ist all jenen, die sich nur für einen Gastschulaufenthalt in Italien interessieren, der Ratgeber Schüleraustausch weltweit zu empfehlen, da hier auf 270 Seiten Schüleraustauschprogramme und ihre Anbieter unter die Lupe genommen werden. Wer sich jedoch noch unschlüssig ist, ob er eine Sprachreise anstatt eines Gastschulaufenthaltes in Italien machen will, bekommt mit diesem Ratgeber einen guten Überblick über die Angebote. Wie auch alle anderen Bücher der Ratgeberreihe von ABI e.V. nimmt das Buch konsequent die Sicht des Verbraucherschutzes ein und hilft, Hochglanzbroschüren und die Versprechen der Anbieter kritisch zu hinterfragen.

Kurzum: Ein faktenbasierter und umfassender Ratgeber zu verschiedenen Arten von Sprachaufenthalten in Italien. Besonders Einsteigern und Unentschlossenen zu empfehlen, die unsicher bei der Wahl des Anbieters und bezüglich des Vertragsabschlusses sind.

X Schließen
Success
Error
0.35