Die Redaktion


email_klein.gifDie emailen

Informationsquellen zum Thema Schüleraustausch

Neben Ratgebern, Publikationen im Internet und den Werbematerialien der Austauschorganisationen solltest du dir vor allem auch von den Erfahrungen ehemaliger Austauschschüler oder anderer Personen berichten lassen, die mit dem Thema Schüleraustausch vertraut sind. Diese Berichte können wichtige Anhaltspunkte für die Bewertung eines Austauschprogramms geben. Zu bedenken gilt es aber, dass die Erzählungen nicht immer den Tatsachen entsprechen müssen. Manchmal sind sie durch die subjektive Brille des Erzählenden rosarot oder rabenschwarz gefärbt.

Viele Organisationen und Buchautoren führen Informationsveranstaltungen durch (z.B. in Schulen, auf Messen). Diese werden häufig in regionalen Zeitungen oder durch Aushänge bekannt gegeben bzw. findest du auch einige Termine bei uns im News-Bereich. Daneben stehen auch die Bewertungen staatlicher und gemeinnütziger Organisationen zur Verfügung: z.B. von Aktion Bildungsinformation e.V., einem Verein der sich auf rechtliche Aspekte spezialisiert hat oder von CSIET (Council on Standards for International Educational Travel, www.csiet.org), die USA-Programme bewerten.

Um sich vor unseriösen Geschäftspraktiken zu schützen, sind nicht zuletzt die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Vertragsunterlagen der Austauschorganisation einen Blick wert, und das am besten lange bevor eine Unterschrift in Erwägung gezogen wird.

Auf jeden Fall gilt: Möglichst umfassend informieren und die Entscheidung niemals nur anhand einer oder zwei Quellen fällen.

Recherchemöglichkeiten biete auch unser Ausgetauscht-Forum, in dem du dich mit deinen Fragen an andere Austauschschüler richten kannst.

Bewertung: 7.gif6.gif5.gif4.gif3.gif2.gif1.gif
Ähnliche Artikel:
Schüleraustausch
Schüleraustausch: Wer macht das? Was bringt das?
Schüleraustausch-Beratung


X Schließen
Success
Error
0.57