FamilyOutsideHome-Veer_schmal.jpg

Die Redaktion

Tipps und Tricks zur Gastfamiliensuche



Austauschjahr mit einer Austauschorganisation

Wenn du mit einem Austauschanbieter reist, übernimmt dieser die Suche einer Gastfamilie für dich. Damit diese gut zu dir passt, ist er auf deine Mithilfe angewiesen. In der Regel wirst du gebeten, Angaben über dich, deine Interessen und mögliche Besonderheiten (z.B. Vegetarier, Raucher, Allergiker) zu machen und einen Brief an deine Gastfamilie zu verfassen. In dem Brief sollst du dich vorstellen und schildern, was du dir von dem Austauschjahr und dem Leben in deiner Gastfamilie erhoffst. Tipps zum Verfassen dieses Briefs (Host Family Letter) bekommst du in unserem Artikel Gastfamilienbrief und in unserem Forum. Auch lohnt es sich, in den Abschnitt Platzierung hineinzulesen. In diesem werden einige Punkte genannt, die deine Chancen erhöhen, schnell in eine zu dir passende Gastfamilie vermittelt zu werden.


Austauschjahr privat organisiert

Willst du dein Austauschjahr privat organisieren, liegt die Gastfamiliensuche bei dir. Einerseits kannst du Foren wie unseres nutzen, um eine Annonce zu schalten und um auf Gastfamilienangebote zu antworten - z.B. www.homestayweb.com oder www.homestayfinder.com. Leider sind in diesen Homestay-Plattformen die meisten Annoncen kostenpflichtige Angebote. Suchst du eine Gastfamilie, die dich kostenlos für wenige Wochen, sechs Monate oder gar ein ganzes Jahr aufnimmt, wird es schwieriger. Sinnvoll ist es zu überlegen, welche Anknüpfungspunkte man selbst hat: Gibt es Freunde im Ausland, die Familien ansprechen könnten? Bist du in einem Sportverein, musizierst du oder engagierst dich sozial oder politisch? Wenn ja, versuche doch entsprechende Vereine, Initiativen und Organisationen in deinem Zielland ausfindig zu machen und spreche diese an. Stelle dich vor, erkläre was dich bewegt ein Austauschjahr zu planen, wie du ggf. dein Hobby oder Engagement während des Austauschjahres fortführen möchtest und erkläre, dass du Hilfe bei der Suche nach einer Gastfamilie benötigst ... Ach ja: Auch können Schulen behilflich sein, in dem dich z.B. Fremdsprachenleher in ihren Klassen vorstellen und ihre Schüler um Hilfe bei der Suche nach einer Gastfamilie für dich bitten.

Viel Erfolg!

Bewertung: 7.gif6.gif5.gif4.gif3.gif2.gif1.gif
Ähnliche Artikel:
Zweifel und ein bisschen Angst
Das Gastfamilien-Handbuch
Das passende Gastgeschenk für meine Gastfamilie
Unser Gastfamilien-Buch ist da!


X Schließen
Success
Error
0.13