Zunehmen im AT-Jahr

Ich kann Vickyda nur aus einer Viezahl von Erfahrungen zustimmen und würde es sogar begrüßen, wenn noch mehr Orgas so verfahren würden wie ICX! Vor allem aber würde ich es echt mal begrüßen, wenn solche Orgas wie EF seine zukünftigen ATS VERNÜNFTIG darüber auzfklären würde!!!!!!!! wütend (Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich in Foren schon solche Beiträge geschrieben habe, weil ATS darauf nicht vorbereitet wurden!)

Im Moment sagst du zwar, dass du nicht magersüchtig wirst, ABER....das haben schon viele andere vor dir gesagt, die ebenso wie du solche Panik geschoben haben!
Die Gewichtszunahme im AT-Jahr hängt zum einen natürlich von der eigenen Veranlagung ab. Die einen nehmen bei Stress zu, die anderen ab! Allerdings ist die Gewichtszunahme weitaus häufiger!
Zum anderen hat diese Gewichtszunahme ABSOLUT nichts mit den USA und deren Ernährung zu tun! (Demnach müssten alle amerikanischen ATS hier in Europa z.B. eher abnehmen.....erst recht, wenn sie nach Asien gehen!) Das ist aber keinesfalls der Fall! Auch unsere Gastschülerinnen haben hier bei uns ganz gut zugenommen, obwohl wir kaum fett essen, häufig vegetarisch.
Der Körper reagiert auf den Stress der Umstellung, 24 Std in einer anderen Sprache, in einer anderen Kultur, in anderen Gewohnheiten - das ist VÖLLIG normal und nicht zu vermeiden, wenn du ein AT-Jahr machst! Mit der Ernährung selbst hat das nur soweit bedingt etwas zu tun, als dass es eben für deinen Körper immer eine Ernährungsumstellung ist - EGAL, was du in deinem Austauschland zu dir nimmst!
Rechne damit, dass du enormen Stress haben wirst (auch darauf solltet ihr von eurer Orag vorbereitet sein!!!) - wenn du in der Zeit dann noch versuchst, dein Gewicht zu halten, dann ist der Schritt zur Magersucht kleiner, als du es jetzt glauben magst!!!

Nicht jeder nimmt gleich viel zu - meine Tochter #1 hat zwischen 5 und 8 Kilo zugenommen, meine Tochter #2 hat 15 Kilo zugenommen. Tochter #1 hat KEINEN Sport gemacht, Tochter #2 hat TÄGLICH 2 Std. soccer-training gemacht und an den Wochenenden Spiele gehabt. Beide hatten zurück nach ihrem AT-Jahr innerhalb von 3 Monaten ihr normales D-Land Gewicht wieder - ohne zu hungern!
Abgesehen davon sahen sie beide bei ihrer Rückkehr wie wunderschöne, Selbstbewusstsein ausstrahlende, junge Frauen aus, die trotz der Zunahme eine unglaubliche Ausstrahlung hatten und von niemandem gehänselt wurden! (Bei DER Ausstrahlung hätte es niemand gewagt....)

DAS sollte lieber dein Ziel sein, als dein D-Land-Gewicht halten zu wollen!

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:

zunehmen im atj

zuerst einmal möchte ich sagen, dass ICH sehr wohl von ef auf diese thema vorbereitet worden bin!!!!!!

na klar wäre es mir auch lieber nicht soviel zuzunehmen, aber ich sorge mich da nicht so drum, weil es kommt, wies kommt.
was mich allerdings auch beruhigt hat, ist, dass jetzt gerade viele von unserer schule aus den USA wiedergekommen sind und keiner hat so viel zugenommen, dass es besonders auffällt *hoff*^^
am besten immer nur an die guten beispiele denken Smily

lg claudia

Diskussionsübersicht
14.6.2006
14.6.2006
Christin D. USA TravelWorks 2007/08
14.6.2006
Svenja F. Lettland YFU-DE 2006/07
15.6.2006
Vicky M. USA ICX 2005/06
15.6.2006
Signe S. 2007/08
15.6.2006
Tobias L. USA GIVE 2007/08
15.6.2006
Julia P. USA team 2006/07
15.6.2006
Tobias L. USA GIVE 2007/08
17.6.2006
Signe S. 2007/08
17.6.2006
Signe S. 2007/08
17.6.2006
Marika L. USA EF 2006/07
17.6.2006
Marika L. USA EF 2006/07
17.6.2006
Marika L. USA EF 2006/07
28.6.2006
Zunehmen im AT-Jahr
29.6.2006
Claudia H. USA EF 2006/07
29.6.2006
Anja G. Neuseeland iST 2007/08
10.3.2010
marie E. USA into 2010/11
X Schließen
Success
Error
0.73