Yfu oder Rotary? (Oder auch was ganz anderes?)

Hallo, liebe Leute da draußen vor den Bildschirmen!
Seit einigen Wochen bin ich schwer dabei das Internet nach Informationen über Schüleraustasuch zu durchforsten. Genau gesagt habe ich mir Erfahrungsberichte durchgelesen, Orgas verglichen und Länderbeschreibungen gesucht.
So. Zum Schluss bin ich im Zusammenhang mit der Organisation bei yfu hängen geblieben, weil ich eine Austauschschülerin aus China kenne, die mit yfu hier in Deutschland ist. Mir erschien yfu einfach nett und symphatisch.
Allerdings ist die Finanzierung meines Traumes ein Problem. Ich würd unheimlich gern nach Lateinamerika, aber das kostet mehr als 6000€ und das kann meine Familie nicht aufbringen. Ich müsste mich also für ein Stipendium bewerben. Aber ich weiß ja nicht, ob ich es auch bekomme.
Eine meiner Freundinnen geht nächstes Jahr mit Rotary nach Taiwan und sie hat mir heute von Rotary´s Prinzip erzählt und dass sie das Jahr nur ca.2000€ kosten wird.
Jetzt bin ich mir nicht sicher, welche Organisation ich wählen soll, weil man bei Rotary nicht sicher sein kann, dass man sein Wunschland bekommt.
Hat irgendwer einen Rat für mich? Wie wahrscheinlich ist es, ein Stipendium bei yfu zu bekommen, und wie schwer bei Rotary?

Liebe Grüße, Tjorve.

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 2 direkte Antworten:

maybe afs?

hi,

wollte nur kurz ein vorschlag machen, wie wäre es mit AFS?

zu YFU:

ich persönlich habe dort zwar keinen platz bekommen, ABER ich muss sagen, das die echt ein bisschen verplant sind...die haben mich von einer person zur anderen geleitet und dann irgendwann nach der 5ten person habe ich meine antwort bekommen!

zu Rotary:

was die angeht, habe ich keine ahnungGrinsGrinsGrins
aber ich weiß, das du bei denen irgendwie alle 3monate die family wechselst, und das finde ich irgendwie voll dumm...!


wenn du noch fragen zu AFS hast, melde dich einfach bei mirGrins *hehe*

Erstmal Danke^^

Danke für eure Antworten :3
Ich muss ja sowieso erstmal warten, bis yfu die Bewerbungsunterlagen verschickt. Das machen die ja erst ab Mitte Mai....
Bei Rotary bin ich noch ein wenig skeptisch. So wie meine Freundin mir das erklärt hat, klang das alles ein wenig kompliziert....
Selbst wenn das bei Rotary mit dem Geld passend wär. Meine Mutter meint, dass wir nicht viel mehr als 2000€ aufbringen können. Wir müssen noch einen Kredit abbezahlen....
Nya. Ich mach mich mal wieder auf die Suche nach Erfahrungsberichten ;3
Danke nochmal^^

Diskussionsübersicht
2.5.2007
Tjorve N. Brasilien YFU-DE 2008/09
Yfu oder Rotary? (Oder auch was ganz anderes?)
2.5.2007
Firat K. USA AFS-DE 2007/08
2.5.2007
2.5.2007
Tjorve N. Brasilien YFU-DE 2008/09
10.6.2007
Georg H. Niederlande YFU-DE 2007/08
25.6.2007
Tjorve N. Brasilien YFU-DE 2008/09
24.7.2007
Tjorve N. Brasilien YFU-DE 2008/09
X Schließen
Success
Error
0.76