YFU

Hey :)
Erstmal schön dass du davon weg bist.
Ich hatte bereits mein AWG bei YFU und bin auch angekommen worden.
Bei den Bewerbungsunterlagen geht ca. eine ganze Seite über die Krankengeschichte. Also nehme ich an, dass es ihnen schon wichtig ist, dass zu wissen.
Ich würde es auf jedenfall ansprechen. Du wirst bei deinem Einzelgespräch sicher auch gefragt, ob es noch etwas gibt, dass du sagen möchtest. Das ist dann der ideale Moment.
Ich kann mir gut vorstellen, dass es große (!) Probleme mit deiner Orga geben könnte, wenn sie nach Vertragsabschluss von deinen Narben/ der Sache mit dem Ritzen erfahren. Das hast du ihnen dann immerhin verschwiegen.
Also spar dir eine Menge Ärger und spreche es an! Das werden sie dir sicher auch hoch anrechnen...


Viel Glück!


Franzi

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 2 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:
vom 8.8.2014 22:57
F. S.

danke..

Hallo ^^
vielen Dank für die ersten Antworten. Also ja, hätte ich hier nicht gefragt, dann hätte ich wohl alles verschwiegen. (Wie meine Mutter es am liebsten hätte)
Ich habe mich jetzt entschlossen es in meinen Entwicklingsbericht zu schreiben. Ich werde ja dann sehen, ob sie mir eine Chace geben oder nicht

mach das :)!

Das ist aufjedenfall die richtige entscheidung :) viel glück!

Diskussionsübersicht
8.8.2014
8.8.2014
Franzi &. USA 2015/16
YFU
8.8.2014
F. S.
9.8.2014
Franzi &. USA 2015/16
X Schließen
Success
Error
0.43