also:)

hmm also ich weiß dass z.B. die Schweiz und Thailand sehr vegetarierfreundlich sind ( ich bin auch Vegetarier). also ich glaube es ist kein problem eine neue Sprache zu lernen, aber naja das musst du natürlich selbst entscheiden. udn weil du vielleicht denkst. Schweiz?? aber les dir mal erfahrungsberichte durch, die hören sich wirklich gut an. und ist der vorteil französisch ist nicht so schwer/ anders (lernst du vielleicht sogar schon?!) und es ist nicht so weit, das heißt du kannst einfach wiederkommen.
naja aber les dir vielleicht am besten noch erfahrungsberichte oder irgendwelche anderen informationen zu verschiedenen ländern durch:)

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:
vom 26.2.2012 00:15
M. F.

..lalalal

Also,ich will in ein spanischsprachiges Land,deshalb werde ich auch eine schule nehmen,wo ich dann spanisch im abitur hab :)
Ich an deiner stelle würde das für und wieder überdenken.

Positiv (andere sprache)
-Du lernst eine komplett andere kultur,nich so wie USA.
-Wenn du jetzt nich grad Lettland nimmst,sondern zB. Spanisch Grins ,dann hast du den vorteil,eine sprache zu können,die nach englisch und mandarin die meistgesprochenste weltweit ist.
-Englisch kannst du leichter mal lernen.Es ist leichter in England zu studieren als in Südamerika.
-Englisch kann jeder ;)

Und das negative musst du dir überlegen *gg*

Diskussionsübersicht
3.2.2012
Neele M. USA 2013/14
3.2.2012
Rike K. Thailand AFS-DE 2012/13
also:)
26.2.2012
M. F.
26.2.2012
Tine S. Lettland YFU-DE 2009/10
26.2.2012
Sophie L. Norwegen GLS 2010/11
28.2.2012
Tine S. Lettland YFU-DE 2009/10
X Schließen
Success
Error
0.67