Winter- oder Sommerabreise????

Hallo!
Ich gehe nächstes Jahr nach Australien. Hab gelesen, dass so viele von euch im Winter fahren...WIESO?? Ich meine, so nach nem halben Schuljahr in Deutschland weg...was sind die Vorteile einer Winterabreise?
Danke! LG

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 3 direkte Antworten:

Winterabreise

Wenn du im Winter fährst, kommst zum neunen Schuljahr in Australien an, was ja eigentlich ganz gut für die eingewöhnung ist...
bei der Sommerausreise gehst du zwar zu unserem schuljahresende, kommst dort aber zum "halbjahr" an..
Muss jeder wissen wie er/sie es machen will. Ich denke beides hat seine vor- und nachteile

Liebe grüße, Josi

vom 5.4.2007 22:06
A. H.

...

1. “Wann, wenn nicht jetzt und mit uns, kommt man sonst so nach Japan?”
Die Winterabreise bietet die Möglichkeit, in exotische Länder zu fahren. Das ist eine außergewöhnliche Erfahrung für den Austauschschüler und bescheinigt ihm Mut und Anpassungsfähigkeit. Das kann ihm später von Nutzen sein.

2. “Englisch kann jeder, aber Thai?”
In vielen Fällen ist ein Austauschprogramm die einzige Gelegenheit, eine exotische Sprache zu lernen. Das hat viele Vorteile.

3. Es gibt Stipendien und spezielle Stipendien für Länder der Winterabreise, beispielsweise die Mercator-Stipendien für Asien.

4. In vielen Gastländern auf der Südhalbkugel kann ein Austauschschüler nur dann ein ganzes Schuljahr erleben, wenn er im hiesigen Winter abreist, da das Schuljahr dort im Januar beginnt.
Bei Anreise im Sommer würde der Austauschschüler zwei halbe Schuljahre erleben und müsste sich u.U. an zwei verschiedene Klassen gewöhnen.

5. Nur nach einem ganzen Schuljahr besteht die Möglichkeit im Gastland zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden.
Ein ausländischer Schulabschluss erleichtert unter Umständen die Anerkennung der dort erbrachten Leistungen in der hiesigen Schule und macht sich auch später im Lebenslauf gut.

6. Da es für die Winterabreise deutlich weniger Bewerber gibt, sind die Chancen größer, einen Platz zu bekommen.

7. Durch die Anreise im Januar erlebt der Austauschschüler die Familienfeste Weihnachten und Silvester am Ende des Aufenthalts, zu einem Zeitpunkt, an dem er sich in der Gastfamilie schon gut eingelebt hat.
Für viele Austauschschüler, die im Sommer abreisen ist besonders Weihnachten mit seiner großen emotionalen Bedeutung ein schwerer Moment des Austauschjahres. Heimweh kann dann sogar den Spaß daran verderben, dieses wichtige Fest einmal anders zu erleben.

8. Beim SH-Programm fliegt der Austauschschüler aus dem grauen deutschen Winter in den Sommer – das kann den Abschied von Zuhause und die Eingewöhnung im Gastland erleichtern.

9. Bei Abreise in der 10. Klasse, kann der Returnee ins zweite Halbjahr der 11. Klasse wiedereinsteigen und hat so ein halbes Jahr Zeit, verpassten Unterrichtsstoff nachzuholen, bevor alle Leistungen in die Abiturnote einfließen.

10. Bei Abreise in der 11. Klasse kann der Returnee zwar nicht ins 2. Halbjahr der 12. Klasse einsteigen, sondern muss da weitermachen wo er aufgehört hat, aber der daraus resultierende längere Schulaufenthalt muss kein Nachteil sein: Die durch das Austauschjahr erworbenen interkulturellen Kompetenzen gleichen ihn mehr als aus.





UND: Für die jetzige 9. in Bayern ist die Winterabreise unter Umständen die einzige Möglichkeit, ins Ausland zu gehen, ohne wiederholen zu müssen.

..~..

HEy!
Ich muss zu geben ich hab mir jetz nicht alle (eigentlich keinen;)) der beiträge durch gelesen die als antwort auf deine frage hier sind, aber ich hatte auch überlegt nach australien zu fahren....
Winterabreise ist insofern günstiger, weil in australien auf der sühalbkugel die ferien ja ganz anders sind, wenn du bei uns also am schuljahres anfang abhaust, kommst du da genau im schuljahr an, wenn schon alle ihre kurse und sportarten gewählt haben... also ich glaube deswegen is es sinniger im winter, bei uns, abzufliegen! und wenn du glück hast muss du da trotzdem nicht die schlussarbeiten mit schreiben;)
ich hoffe ich habe nicht nur das geschrieben was ihr anderen hattet und konnte dir noch ein bisschen helfen liebe grüße aus dem norden ann-kathrinGrins

Diskussionsübersicht
5.4.2007
Jeyja N. Australien Hausch-Partner 2008/09
Winter- oder Sommerabreise????
5.4.2007
Josi G. Rotary-DE 2008/09
5.4.2007
Josi G. Rotary-DE 2008/09
11.4.2007
Lisa A. Brasilien AFS-DE 2007/08
5.4.2007
A. H.
11.4.2007
12.4.2007
Jeyja N. Australien Hausch-Partner 2008/09
12.4.2007
12.4.2007
Jeyja N. Australien Hausch-Partner 2008/09
X Schließen
Success
Error
0.46