Wie mit Gastschwester umgehen...

Ich habe hier mal zwei Anliegen:
Ich bin jetzt seit einigen Tagen in meiner Gastfamilie. Die Eltern sind super nett, die zwei Jungs auch, und auch eine meiner Gastschwestern ist nett. Nur die andere Gastschwester (Zwillinge) ist irgendwie komisch. Sie spricht nicht mit mir und ich habe irgendwie das Gefühl, dass sie mich nicht mag.
Ich bin eher etwas schüchtern und sitze dann halt auch mal in meinem Zimmer und lese oder bin am PC. Dann kommt immer meine Gastmutter und sagt, ich soll doch zu den Mädchen gehen. Das mache ich dann auch, aber ich komme mir halt einfach komisch vor. Die sitzen dann da auf ihrem Bett mit 2-3 Freundinnen und schauen Fotos auf Facebook an. Ich schaue dann zu, aber ich fühle mich halt einfach wie das 5te Rad am wagen. Ich habe auch keine Ahnung was ich sie fragen könnte oder über was ich mit ihnen sprechen könnte.

Ich würde mich wirklich über einige Tipps freuen.

lg Evelyn

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 5 direkte Antworten:
vom 29.8.2011 15:20
A. T.

dran bleiben

Hey, also ich hatte ähnliche probleme mit meiner gastschwester am anfang: zwillinge, gleicher jahrgang... am anfang hatte ich kontakt zu beiden aber dann hatte eine mich komplett ignoriert. Heute weiß ich dass sie damals ne harte zeit durchgemacht hat mit ihrem freund und wir sind beste freundinnen geworden.
Was ich aber dennoch die ganze zeit über gemacht hatte war mich einfach dazuzusetzen..rede, lachen, fragen stellen..wirkt wunder echt! Smily
Alo mach dir keine gedanken..vertrauen muss sich erst aufbauen, das kommt schon!
Thumb up

Keine Panik

Ich kann total verstehen, wie es dir geht mit dem fünften Rad am Wagen und so ... Dennoch würde ich dir raten, trotzdem weiter dabeizusitzen, auch wenn es anfangs blöd ist. Ich kann auch gut verstehen, dass es dir schwerfällt, ein Gespräch mit ihnen anzufangen, aber ich würde es trotzdem versuchen. Vielleicht auch anfangs nicht unbedingt, wenn sie mit alle ihren Freundin vor Facebook sitzen, vielleicht eher wenn sie allein sind.
Das mit der Schwester war bei mir auch so ähnlich. Ich hatte zwei Gastbrüder und der eine hat mich auch ignoriert, bis zum Schluss. Er hatte halt völlig andere Interessen.

Aber du bist ja auch erst ein paar Tage da. Deine Gastschwestern, vor allem die, die dich ignoriert, wissen vielleicht noch nicht, wie sie dich einschätzen sollen. Gib dem Ganzen einfach npch ein bisschen Zeit.

Und wenn du dich auch nach längerer Zeit mit deiner einen Gastschwester nicht richtig verstehst oder generell nicht so eine enge Bindung zwischen den Zwillingen und dir entsteht, dann ist es eben so. Manchmal stimmt die Chemie einfach nicht.

Aber sei jetzt am besten erstmal optimistisch Thumb up

vom 30.8.2011 12:03

:)

Hi!

Ich hatte auch eine Gastschwester, genau in meinem Alter. Bei mir war es das gleiche: Sie war immer mit ihren Freundinnen in ihrem Zimmer, da haben sie dann facebook-Bilder angeguckt oder Fotos von irgendwelchen Jungs, die ich ja nicht gekannt habe. Da kam ich mir immer total überflüssig vor.
Ich habe die ersten paar Tage noch was mit ihr unternommen, aber irgendwie haben wir beide gemerkt, dass es nicht so wirklich beste Freunschaft wird zwischen uns. Das war für uns beide dann auch total ok. Wir haben ab und zu zusammen nen Film geguckt oder Playstation gespielt und bei Familienfesten waren wir doch ganz froh noch jemanden im gleichen Alter da zu haben. Ansonsten hatten wir aber total unterschiedliche Freundeskreise (ich kann ihre Freunde echt absolut gar nicht leiden und andersrum) aber das war die ganze Zeit über absolut in Ordnung für uns beide. Du MUSST dich ja nicht immer mit allen total gut verstehen...
Klar, meine Gastmutter wollte immer, dass wir was zusammen machen und hat versucht uns einander näher zu bringen, da habe ich mich am Anfang schon unter Druck gesetzt gefühlt. Aber wenn es nicht passt, dann ist es eben so. Nach ein paar Monaten waren wir so weit und haben uns nur angeguckt und mit den Augen gerollt, als meine Gastmutter wieder einmal gemeint hat wir sollen was zusammen machen. Also haben wir uns soweit verstanden, dass wir beide damit umgehen konnten, dass wir eben nicht gute Freunde werden.

Also, du musst dich nicht immer mit allen aus der Gastfamilie gut verstehen, wenn die Chemie nicht stimmt, dann stimmt sie einfach nicht. Das heißt ja nicht, dass man unfreundlich zueinander sein muss oder sich anzicken. Dann ist es eben so und da kann keine noch so motivierte Gastmutter helfen ;)

Gruß,
Lea

dankesehr...

danke an alle für die aufmunternden worte.

@lea: bei mir ist es irgendwie anderst. ich denke nicht, dass es die chemie ist, die nicht stimmt, sondern dass sie mich einfach so nicht mag. sie fragen mich auch nie ob ich etwas mit ihnen machen möchte oder ob ich mich zu ihnen setzen möchte.

ich bin nicht so richtig mutig, sondern ich bin eher schüchtern und mir ist es irgendwie extrem wichtig was andere über mich denken (ich möchte das eigentlich irgendwie abschalten, aber das geht nicht). und deshalb getraue ich mich oft nicht mich einfach dazu zusetzen oder mit ihnen ein gespräch anzufangen, da ich dann immer angst habe, dass sie mich abweisen könnten und ich so verletzt werden würde.

zum schluss noch etwas positiveres:
heute war mein erster schultag und ich muss sagen, dass ich da irgendwie erstaunlich wenig probleme hatte. wie alle immer schreiben, war ich extrem hartnäckig und klebte richtig an einer schülerin. ich hatte das glück, dass sie richtig nett war, und mir sogar schon ein blatt kopieren ging, welches mir die lehrerin nicht gab.

vom 12.9.2011 17:16
G. P.

Wie läuft es jetzt?

Wie siehts denn jetzt inzwischen aus?

Ich hab ähnliche erfahrungen gemacht. Es war zwar nicht innerhalb der Familie (ich hatte keine Geschwister) aber in der Schule.

Ich bin auch eher schüchtern und zurückhaltend. Das war ein bisschen schlacht, denn die meisten Iren waren unaufgeschlossen und wollten sich nicht mit mir unterhalten oder haben mihc nicht beachtet. Erst am Ende habe ich gemerkt, dass sie doch alle total interessiert waren und mich nett fanden. Sie bringen es nur nicht zum Ausdruck. Wenn sie dich NICHt mögen würde, würden sie es sicher sagen! Bleib nur weiter dabei. Ich hatte auch erst nach 5 Monaten richtig Kontakt!

Diskussionsübersicht
29.8.2011
Evelyn W. Irland Experiment 2011/12
Wie mit Gastschwester umgehen...
29.8.2011
A. T.
30.8.2011
Lea S. Finnland 2009/10
30.8.2011
Evelyn W. Irland Experiment 2011/12
12.9.2011
G. P.
13.9.2011
Evelyn W. Irland Experiment 2011/12
X Schließen
Success
Error
0.75