vom 2.8.2007 16:53
G. P.

wie läuft das jetzt eigentlich in bayern für den atjahrgang 08/09??

hey

also wir gymnasiasten aus bayern haben ja alle ein problem die geplant hatten von august 2008 bis juni/juli 2009 ein austauschjahr zu machen.

es soll wohl die 11. jahrgansstufe um ein halbes jahr verkürzt werden und somit die kollegstufe ein habes jahr nachvorne verlegt werden - also ins zweite halbjahr der 11. klasse.
zu diesem zeitpunkt wäre allerdings das reguläre austauschprogramm (10 monate) eigentlich noch nicht zu ende.

also heißt es ein halbes jahr machen, was ich persönlich sehr schade finde, weil ich immer gesagt habe ich gehe ein ganzes jahr (10 monate) und kein halbes.
gut bevor ich gar nicht gehe, werde ich natürlich an einem halbjahresprogramm teilnehemn.

naja ich wollte eig mal wissen was ihr so darüber gehört habt, soll das jetzt so kommen das die kollegstufe ein halbes jahr nach vorne gelegt werden oder nicht??

freu mich auf jede antwort Zwinker

ciao julia

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 3 direkte Antworten:

schau mal hier:

http://ausgetauscht.de/forum/forum_nr~29324/austauschschueler.htm

kannst dir ja mal durchlesen. das ist ein thread zu genau deinem Thema

vom 7.8.2007 20:02
G. P.

Antwort von Kultusministerium !!!

Ich hatte an das Kultusministerium geschrieben und das haben sie geantwortet, wobei es aber keine direkte ab oder zuage ist sie sagen nur bis jetzt aber es wird erst mitte August entschieden....unhappy aber lest selbst...

besten Dank für Ihre Anfrage, die sehr verständlich ist. Wir freuen uns,
Ihnen mitteilen zu können, dass sich in der Frage Gestaltung des doppelten
Abiturtientenjahrgangs 2011, die sehr intensiv mit der Hochschulseite
abzustimmen war, eine Lösung abzeichnet, die Ihren Sorgen Rechnung trägt;
das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus informierte
gestern die Schulen hierzu wie folgt:
Die Staatsregierung wird bis spätestens Mitte August eine abschließende
Entscheidung zur Durchführung des doppelten Abiturientenjahrgangs 2011
treffen, die den Schulen dann umgehend mitgeteilt wird. Zum jetzigen
Zeitpunkt kann als gesicherter Sachstand gelten, dass die Jahrgangsstufen
10 und 11 des letzten G9-Jahrgangs in unveränderter Form durchgeführt
werden. Eine Vorverlegung des Beginns der Kollegstufe in die
Jahrgangsstufe 11 erfolgt nicht. Für Schülerinnen und Schüler, die in
Jahrgangsstufe 11 für ein Jahr ins Ausland gehen wollen, gibt es damit
keine Einschränkungen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Servicestelle
der Bayerischen Staatsregierung

na toll^^

vom 29.11.2007 15:46
T. K.

nachgefragt

habe unseren schulleiter gefragt.
der hat uns dann auch den brief vom kultusministerium gezeigt.
da steht drin dass du dein ATJ wie geplant machen kannst :)

(falls es noch jemanden interessiert^^ )

Diskussionsübersicht
2.8.2007
G. P.
wie läuft das jetzt eigentlich in bayern für den atjahrgang 08/09??
2.8.2007
G. P.
3.8.2007
G. P.
3.8.2007
G. P.
3.8.2007
G. P.
3.8.2007
G. P.
4.8.2007
G. P.
5.8.2007
G. P.
29.11.2007
T. K.
26.3.2008
Jane B. Brasilien AFS-DE 2008/09
X Schließen
Success
Error
0.34