vom 14.9.2006 18:29
J. D.

wichtige Frage

Hallo ihr,
Ich bin eine Hauptschülerin und gehe jetzt in die 8te klasse,
eine freundin von mir (allerdings auf einem mädchen Gymnasium) macht bald einen schüleraustausch nach england.
Es hat mir mal einer erzählt das man es auf einer hauptschule nicht machen kann.
Stimmt das?
Denn ich möchte sowas auch mal machen,
bitte antwortet..

Danke im Vorraus :)

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 5 direkte Antworten:

weiß nicht so genau

Hey,
Also so genau weiß ich das auch nicht... aber ich denke mal, dass du als Hauptschülerin doch ne prima Möglichkeit hast, das dirkt nach der Schule zu machen (ohne ein schuljahr zu verlieren :-P). Ich meine die meisten Gymniasasten gehn doch eh erst im elften Schuljahr und da bist du doch dann schon mit schule fertig (oder?)
Korrigiert mich, wenn ich falsch liege!!!
Liebe Grüße,
Maria

vom 15.11.2006 18:12
M. S.

...

Naja, eigentlich achten die Orgas (oder sollten sie zumindest) mehr auf die Eignung als auf die Noten. Deswegen denke ich das es auch sinnvoll ist einen Hauptschüler statt einem Gymnasiasten anzunehmen, wenn der besser geeignet ist. Natürlich hat ein Austauschjahr etwas mit Schule zu tun, man besucht sie ja schliesslich im Gastland, aber ganz so wichtig sind schulische Leistungen da trotzdem nicht. Ich selbst bin zwar auf dem Gymi hatte aber auch einmal ne 5 unhappy gut mein Notendurchschnitt war trotzdem immer besser als 3... Aber auf jeden Fall bin ich angenommen worden!

hallo,

also vielen orgas ist es wirklich egal, da es mehr um deine persönlichkeit geht als um deine noten. dazu kommt, dass die highschool in den usa ehr der realschule entspricht und demnach das niveau auch nicht so hoch ist.

das einzige problem, das ich bei deiner bewerbung sehe, und das ist eigentlich auch wieder keines, ist, dass du wahrscheinlich nach der 10. klasse also nach deinem abschluss, fahren willst, oder? und die amerikaner haben es gerne, dass man in diesem fall, genau erklärt, was man dann nach dem atj in deutschland machen wird, da sie sicher gehen wollen, dass man auch wieder zurück geht.

also wenn du z.b. belegen kannst, dass du nach deinem atj eine lehre anfängt, oder weiter zur schule gehst, ist alles bestens Smily du musst es aber höchstwahrscheinlich nachweisen!
gruß und alles gute

michaela (mutter eines ATS 07/08)

geht!

Hallo,
Also bei mir war das zuerst auch nicht sicher ob das geht. Ich gehe 10. Klasse Realschule und hatte ne 4 in Englisch. Das Bewerbungsgespräch hatte ich bestanden doch dann musste ich noch den SLEP-Test machen. Der wurde mir nach hause gschickt und dann musste ich den bearbeiten. Ist nicht sehr schwer!Smily

Aber meine Orga. meinte das es nicht die entscheidene Rolle spielt auf welche Schule du gehst. Der persönliche Eindruck ist das wichtigste.
Außerdem hab ich schonmal mit einer Austauschschülerin geschrieben die auch eine 4 auf der Hauptschule hatte und trotzdem genommen wurde.


Also mach dir keine Sorgen...bei den meisten Orgas geht das!Thumb up

vom 22.12.2006 13:11
A. H.

Bei AFS kein Problem!

Bei AFS werden Hauptschüler genauso wie alle anderen behandelt...
Ich hab dieses Jahr auch eine Hauptschülerin angenommen, da spielt es wirklich keine Rolle.
Einige Länder haben zwar einen gewissen Notendurchschnitt vorausgesetzt, aber das sollte in der Regel auch kein Problem sein.

Wie es bei anderen Orgas ist, weiß ich nicht. Bei AFS ist die Bewerbung als Hauptschülerin aber gar kein Problem.

Was man dir halt rät, ist, dass du dich noch vor deinem Austauschjahr um einen Lehrplatz kümmerst, damit du dann gleich nach der Heimkehr mit einer Lehre anfangen kannst.

Diskussionsübersicht
14.9.2006
J. D.
wichtige Frage
15.10.2006
Nadine G. Chile 2009/10
5.2.2007
Lina U. USA ICX 2008/09
22.12.2006
Jenny B. USA Kaplan 2007/08
15.11.2006
M. S.
15.11.2006
M. S.
15.11.2006
22.12.2006
A. H.
X Schließen
Success
Error
1.07