Wer will auch nicht mehr heim?

Hey,
ich bin grade in australien und will eigentlich gar nich mehr heim. Jedes mal wenn ich daran denke, dass ich heim muss werd ich richtig traurig. Ich finds hier einfach so toll und hab so viele freunde gefudenden und ich will eigentlich dasses nie vorbei is, wie is es bei euch so?
Lg, Caro

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 6 direkte Antworten:

wem geht nicht so?

also diese phase hat wohl grad jeder... ich hab sie jetzt hinter mir gelassen und freu mich auch irgendwie schon richtig auf zuhause!!! aber im hinterkopf ist halt immer dieses "nur noch 2 monate dann musst du hier weg und dann ist es vorbei" man muss irgendwie sein leben aufgeben, wir vor 8 monaten als man sein leben in deutschland "aufgegeben" hat. nur da wusste man, dass man nach 10 monaten wiederkommt, jetzt weiß man nicht wann und wie man wiederkommt. und selbst wenn man wiederkommt, es wird nie wieder so sein wie es jetzt ist weil man dann eben nur mal urlaub mache. traurig
ich finds auch total doof nach hause zu müssen. und ich war megaaaa traurig ne zeit lang aber irgendwie ging die phase vorbei, ich mein man freut sich ja schon auch alle wiederzusehen...
meine freunde in deutschland verstehen das nicht wenn ich sage "ich will nicht mehr weg ich will noch viiiiiel länger hier bleiben" und sie werden richtig sauer. das find ich voll doof aber sie verstehens einfach nicht, mein leben ist jetzt HIER und meine freunde und alle.
hach naja wollte dir nu sagen, du bist nicht alleine (:
ich nehm jetzt noch so viel wie möglich mit aus diesen letzten monaten...
lg
laura

vom 1.5.2008 18:18

dann eben nicht mehr heim :D

ich will momentan auch nicht mehr nach hause
wüsste nicht, was ich in deutschland mit mir anfangen sollte :P

also bleibe ich hier :)
vorraussichtlich mindestens noch 1 jahr oder für immer :)
meine mutter will mir aber unbedingt nen flug über weihnachten nach hause buchen :P

vom 2.5.2008 06:09

will hierbleiben.....

Mein leben hier undmein Leben in Deutschland sind sooo grundverschieden und ich weissauch nicht so recht was ich mit mir selbst anfangenwerde, wenn ich wiederzurueck bin.
Meine Freunde bleiben alle hier, gehen zusammen in grade 12 und graduieren naechstes Jahr, mein Fusballteam faehrt ohne mich nach Hawaii zu einem internationalen tournament, Hockeynight in Canada hat dann einen zuschauer weniger, genauso wie das PG WHL Hockeyteam, keine Ausritte mehr in die unendliche Wildniss von BC, keine double-black-diamond ski runs mit massenhaft powder..... und was mach ich? Ich hocke im absolut ueberfuellten Deutschland in der Schule und lerne ...

Also ich will definitiv nicht heim!!!

Trotzdem werde ich am 3. Juli in den Flieger zurueck nach Deutschland steigen....
Ich kann und will garnicht dran denken... traurig

fruehling

hier wirds grade fruehling und ich freu mich so auf die sonne und die restliche zeit hier, aber andererseits zeigts mir auch, dass meine tage hier gezaehlt sind- in 3 wochen ist das musical vorbei, dann gehts nach florida,danach ist prom und dann ist sommer und dann gehts nach hause und dann ist alles vorbei. alles und so wie ich nach hause kann, kann ich hier ja nie mehr zurueckkommen.. das ist so endgueltig und es tut im herzen weh.. was mach ich denn ohne meinen neuen besten amerikanischen freund, der einfach the most amazing guy ever ist und ohne meine beste freundin hier, mit der ich ueber alles reden kann waehrend wir mit dem auto fahren oder ohne all die chilligen leute hier mit denen man die beste zeit hat waehrend man so gut wie gar nix tut oder ohne meine hostsis und beste freundin und ohne theater class und ohne..
sometimes i reallydont know how to handle this unhappy

Don't wanna go back home either.

Hey there!

Mir geht es genauso.
Als ich vor ca. 6 1/2 Monaten hier in den USA angekommen bin, konnte ich mir nicht vorstellen, dass ich einmal diese Diskussion lesen wuerde und genau dasselbe fuehlen wuerde. Klar, es hat mir sofort gefallen, aber ich haette nicht gedacht, dass ich hier wirklich mal "festwachsen" wuerde.
Bin ich aber jetzt doch. Und ich will echt nicht mehr nach Hause. Klar, wenn ich an meine Familie und Freunde denke, dann freue ich mich schon ein bisschen, die bald alle wiederzusehen. Aber andererseits kann und will ich hier einfach nicht weg...

Manchmal, waehrend der letzten 6 Monate, sass ich da und habe mich gefragt, ob ich mein ATJ ausnutze und warum ich das eigentlich mache, da es ja sowieso alles so schnell geht.
Jetzt kann ich aber im "Nachhinein' (hab ja noch 3 Monate) sagen: I had an awesome time!!!
Ich kann mich noch lebhaft daran erinnern, wie ich auf dem Vorbereitungswochenende war und es noch "so lange" bis zum Abflug war. Und wer haette das gedacht, bald mache ich mich auf den Weg nach Hause und dann ist es schon das NACHbereitungsseminar. Ich haette echt nicht gedacht, dass die Zeit so rasen wuerde.

Noch 3 Wochen Schule, dann sind Fruehlingsferien und ich fahre nach North Carolina. Ausserdem hat Track anegfangen, und wie immer wenn ich busy bin, geht die Zeit noch scheller rum. Dann ist Prom, dann Schulende, dann nochmal nach NC, dann goodbye sagen zu meiner hostfam, dann nach Kalifornien und dann schon wieder ab nach Deutschland.
langsam geht hier die vorbereitungsphase fuer das neue Schuljahr los. Meine Freunde gehen bald aufs College, oder werden Seniors - und ich?
ich habe noch 2 jahre auf meiner beschissenen Schule in germany uebrig. die schule hier macht einfach so viel mehr spass, ich will einfach nicht wieder den langweiligen schulalltag in deutschland leben, ohne supercoole lehrer, ohne school clubs, ohne school spirit... Hier habe ich erst richtig gemerkt, wie viel spass schule machen kann. wenn ich mich hier um 6am aus dem bett hiefe, gibt mir der gedanke an die schule energie, in Deutschland wuerde ich oft einfach nur im bett bleiben.

Ich haette es echt nicht gedacht, but right now I don't want to go home either!
Damit meine ich nicht, dass mir meine Familie und Freunde, und Deutschland generell nichts bedeuten, so ist es nicht, aber die USA sind einfach super!
Schon hart zu erklaeren...

Sorry fuer diesen laangen Beitrag, aber manchmal tut es einfach gut, sich was von der Seele zu schreiben...
Na dann, ich mache mich dann mal gleich auf den Weg zu pre-calculus ;)

Caro

Same here !

Hey there !

Ich bin im Moment auch total depri, dass ich so bald wieder "nach Hause" muss ... Ich wuenschte, ich haette doch ein ganzes Jahr genommen, aber es ging nicht und ich konnte mir damals auch einfach nicht vorstellen, so lange von meiner Familie und meinen Freunden getrennt zu sein. Wer haette gedacht, dass ein halbes Jahr so schnell vorbei gehen wuerde ? Ohnee

Meine Familie und meine Freunde freuen sich schon so auf mich und sie koennen gar nicht verstehen, dass ich am liebsten noch laenger hier bleiben wuerde ... Also es ist ja nicht so, dass ich nie mehr zurueck nach Deutschland will, aber ich wuerde gerne noch ein bisschen laenger bleiben ... Ohnee

Ich hab das Gefuehl, ich habe so viel nicht geschafft, was ich alles noch machen wollte und wozu die Zeit nicht gereicht hat ... Und ich habe das Gefuehl, mich erst jetzt so richtig eingelebt zu haben. Ich werde so vieles hier vermissen ... das Meer, die Natur, die Mentalitaet, die Sprache ("Sweet as, brother !" Smily ) und die grossartigen Menschen, die ich kennengelernt habe.

Aber was soll man machen, man kanns ja doch nicht aendern ... Ich denke, ich versuche einfach, die letzten Wochen zu geniessen und moeglichst nicht an den Abschied zu denken ...

Viele Gruesse,

Marie-Claire

Diskussionsübersicht
19.4.2008
Carolin D. Australien GIVE 2008/09
Wer will auch nicht mehr heim?
19.4.2008
Carolin D. Australien GIVE 2008/09
19.4.2008
Anna ?. USA CAMPS 2008/09
8.3.2010
Maarie :. USA Stepin 2009/10
8.3.2010
Debby B. USA Ayusa-Intrax 2009/10
X Schließen
Success
Error
2.61