Wer kann mir helfen, Abbruch oder was tun.....

Hallo,

ich bin seit 7 Wochen in den USA und aktuell ziemlich hin- und hergerissen, ob ich alles abbreche.

Ich habe einmal die Gastfamilie gewechselt aus berechtigten Gründen (kaum Platz, Armut etc.) und nun seit > 5 Wochen in einer neuen Familie. Diese ist sauber und habe jetzt ein eigenes Zimmer aber die ein Jahr jüngere Gastschwester behandelt mich wie den letzten Dreck, sie hat die ganze Familie im Griff.
Als Highlight gibt es nur die Schule, die Wochenenden bestimmt sie komplett (zur Freundin, dort deren und ihr Freund, ich bin das 5. Rad am Wagen). Es war noch eine ATJ in der gleichen Schule die jetzt die Familie gewechselt hat. Ich hab jetzt niemanden zum Reden usw.
Die Gebietsrepräsentantin ist vornerum "nett" und hintenrum hat sie Sachen über mich erzählt die niemals stimmen. Auch hat sie sofort beim Wechsel zu mir gesagt das ich dann nicht mehr wechseln kann und ich nur nach Hause geschickt werden kann....fast wie eine Drohung.
Die Orga in Deutschland darf ich nicht kontaktieren und meine Eltern bekommen dort keine Auskunft, weil die wieder alles nur an die amerikanische Orga weiterleiten und die haben damals gleich die Repräsentantin angefunkt und ich war der Depp.

Ich will aber noch nicht nach Hause, aber da wo ich jetzt bin fühle ich mich total unverstanden, überflüssig, wie wenn es eine Last für die Familie wäre.....

Wer weiß Rat????

LG L.traurig

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 2 direkte Antworten:

Re: Wer kann mir helfen, Abbruch oder was tun...

Hei Smily
Ich bin gerade in Neuseeland und hoffe, ich kann dir ein bisschen helfen. Meine Gastfamilie ist glücklicherweise ganz lieb und ich bin deshalb nicht in der gleichen/ähnlichen Situation, aber ich versuche jetzt trotzdem mal zu helfen, vielleicht bringt es ja was Zwinker
Also abbrechen würde ich erst, wenn du keinen anderen Ausweg mehr siehst. Weil wenn du abbrichst, fragst du dich die ganze Zeit, wie es wohl geworden wäre, wenn du geblieben wärst. Du schreibst, die Schule sei das Highlight. Hast du dort irgendwelche netten Mitschüler, denen du dich anvertrauen könntest? Und an den Wochenenden musst du denn was mit der Familie (Gastschwester) machen? Oder wäre es möglich, dich von der Familie zu distanzieren, mit jemanden anderes etwas zu unternehmen.
Und du schreibst, es gab eine andere ATJ, hast du zu der noch Kontakt? Und wie ist sie jetzt mit ihrer Gastfamilie zufrieden? Vielleicht kannst du mit ihrer Gastfamilie reden und sie können dir weiterhelfen.
Und wenn ich fragen darf, mit welcher Orga bist du unterwegs? Das sie dir verbieten, sie in DE zu kontaktieren finde ich, geht gar nicht. Sie sind doch dort, um dich zu unterstützen! Manche Orgas haben auch eine 24h-Helpline, denen du anrufen kannst und die dich unterstützen sollten.
Und ansonsten versuche mal, mit deiner Gastfamilie zu reden. Mit deiner Gastschwester zu reden nützt wahrscheinlich nicht so viel, wenn sie so dominant ist, aber vielleicht mit deiner Gastmutter/Gastvater. Es ist zwar gut möglich, dass sie für deine Gastschwester Partei ergreifen aber versuche ihnen deine Gefühle und Gedanken zu schildern, so gut es geht.
Und wenn es wirklich nicht anders geht, darf man auch ein zweites Mal wechseln, ich denke, das ist bei jeder Orga so!
Ich weiss jetzt leider auch nichts mehr und ich hoffe, ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen! Ich drück dir die Daumen, dass du eine gute Lösung finden wirst!
LG, Rahel

vom 6.10.2015 12:01
D. B.

Wer kann helfen ....

Liebe Laura,
helfen kann Dir vor allem Deine Familie - bitte schalte sie ein, auch über das Verbot hinweg. Dafür sind wir als Familie doch da. Ihr könnt noch nicht alles allein.

Unsere Tochter hat uns leider zu spät eingeschaltet und hat nunmehr nach nur 7 Wochen abgebrochen, weil sie einfach nicht mehr konnte.
Viel zu viel ist passiert. Sie hat versucht, es allein mit der Organisation in den USA zu regeln, aber leider vergeblich.

Gib nicht auf, es ist Dein Jahr und nicht daß Deiner Gastschwester.

Liebe Grüße

Diskussionsübersicht
29.9.2015
Laura A. USA 2015/16
Wer kann mir helfen, Abbruch oder was tun.....
6.10.2015
D. B.
8.10.2015
Laura A. USA 2015/16
9.10.2015
D. B.
10.10.2015
C. R.
13.10.2015
D. B.
X Schließen
Success
Error
0.99