Wer kann helfen..

Hallo,

vielen Dank für die lieben Antworten.
Also mit den Betreuerinnen (die weiter weg wohnen) kann ich leider nicht reden. Sobald ich irgendetwas anspreche macht das ein Lauffeuer zu den anderen Betreuerinnen sowie an die Gastmutter. Da traut man sich nichts zu sagen.
Ich habe keinerlei Möglichkeit etwas Sport zu machen (Gastmutter meinte lauf doch ums Haus). Ich bin mit ihr im Studio seit 6 Wochen angemeldet und war ganz 2 x dort (sie sagt sie habe keine Zeit) und wenn dann evtl. 1 x die Woche meinte sie. Sonst habe ich als Highlight die Schule, dort keine Austausschüler mit denen ich mich mal austauschen könnte, die letzte hatte letzte Woche gewechselt und darf angeblich keinen Kontakt mehr zu uns hier haben. .......

Schlimm ist, dass die Betreuerin behauptete ich hätte geraucht, dies wurde mir von Leuten berichtet, ich habe sie drauf angesprochen warum sie Sachen erzählt die erlogen sind (ich bin definitiv Rauch-Gegner) und sie hätte das niemals gesagt... ich weiß nicht mehr an wen ich mich wenden kann / soll bzw. wem ich trauen kann.

Warum kann man sich da nicht wehren? Die Betreuerin meinte beim WEchsel ja sofort ich darf dann nicht mehr wechseln (wäre sozusagen auf Probe) und sonst muss ich nach Hause......Druck pur.

Die Orga in Amerika trau ich mich nicht anzurufen, hatte ich beim ersten mal gemacht und schwupps hatte ich Stress mit den Betreuerinnen.......manno....

LG Laura

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 2 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:
vom 9.10.2015 08:20
D. B.

Hilfe

Liebe Laura,

das geht so nicht - bitte schalte sofort Deine Eltern ein - ich habe dies hier auch getan. Sie haben uns gesagt, daß das auch unser gutes Recht ist - lass Dir Dein Jahr nicht kaputtmachen.

Liebe Grüße

Abbruch oder was tun...

Hallo D.B.

danke für die Antwort, ja meine Eltern wissen Bescheid, wir haben regelmäßig Kontakt und die Frage ist wie man das angeht. Beim ersten Wechsel musste meine Mutter sogar mit dem Anwalt drohen damit sich was getan hat.

Ich weiß die Gasteltern und -Schwestern nicht so recht einzuschätzen, sage ich halt was oder meine Eltern dann werden gleich die Betreuer und auch die Gastfamilie informiert...und laut Orga (steht im amerikanischen Handbuch, welches aber erst kurz vor Reiseantritt bekam) darf ich nicht mehr wechseln es sei denn es besteht ein driftiger Grund..... So wurde einem das vorher nicht vermittelt......

Wo war Ihr Kind untergebracht???

LG Laura

Diskussionsübersicht
6.10.2015
D. B.
8.10.2015
Laura A. USA 2015/16
Wer kann helfen..
9.10.2015
D. B.
10.10.2015
C. R.
13.10.2015
D. B.
X Schließen
Success
Error
0.79