Welche Organisation?

Halloo :)

da ich gerne einen Austausch machen würde, bin ich im Moment auf der suche nach einer guten Organisation. Würde gerne höchstens 3 Monate nach Australien oder in ein anderes englishsprachiges Land gehen.
Könnte mir da vielleicht irgendjemand eine gute und seriöse Organisation empfehlen? Und hat jemand eventuell schon mal Erfahrungen CAP, FSA Youth Exchange, GLS, DFSR oder AYUSA gemacht?

würde mich sehr über ein paar Antworten freuen :)

Katja

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 5 direkte Antworten:

GLS

ich hab selbst keine erfahrungen mit nem 3-monatigen Austausch und den Organisationen..
aber ich kenn jemand, der war 10 monate mit DFSR in USA und da war alles supi..
und ich kenn einige, die war mit GLS 3, 5 oder 10 monate in USA, Spanien Frankreich, Argentinien und Costa Rica und war auch alles supi.. und eine is mit ihrer familie nich klar gekommen und konnte dann problemlos wechseln..
von AYUSA hab ich im Internet auch schon schlechtes gelesen, aber ich denk mal es besteht bei jeder Organisation ein bisschen ein Risiko das was schief geht .. bei großen eher wie bei kleinen ... deshalb würde ich auch eher ne kleinere oder gemeinnützige nehmen ..
hoff das hilft dir was ^^
grüßle

.......

hey
ich hab mich bei iSt beworben, allerdings für
kanada, bin mit denen bis jetzt ganz zufrieden
ich hab aba auch gehört das GIVE und TEAM gut
seien sollen
lg AnnA

Gemeinnützige Orga mit Erfahrung zu empfehlen

Hey Katja

ich gehe mit größt möglicher Wahrscheinlichket mit Experiment nach Neuseeland...

Ich kanns garnich mehr erwarten!!

Zu Empfehlen sind aufjedenfall AFS und YFU.
die beiden sind, denk ich mir, so ziemlich die Martführer.

Experiment ist deutscher Zweig der ältesten Austauschorganisation der Welt.
("experiment in international social living" oder so)
von 1932 an!

nicht empfehlen würde ich dir Carpe Diem (TW)
mit denen war ich 2 Wichen in London.
hab dort bei ner Gastfamilie mit 2 Kindern und 8 anderen Austauschschülern in mehr oder weniger nem saukleinen Haus in nem Besenschrank großem Raum mit 2 andren gewohnt.
Meinen richtigen Kurs belam ich erst nach 1 Woche.
Gut war allerdings das Fußballtraining am nachmittag!

GLS

ich geh im sommer mit gls nach südafrika und bis jetzt fühl ich mich bei der orga super aufgehoben, die beantworten alle fragen total schnell... und auch die vorbereitung ist gut, durch den get ready workshop z.b. ....
lg

Deutsches Rotes Kreuz Volunta

Hallo, ich gehe auch nach Südafrika, aber mit dem DRK - Volunta. Ich gehe allerdings für 6 Monate - finde eigentlich alles darunter wenig sinnvoll. Bis du dich erst mal an deine Gstfamilie und Schule gewöhnst und ein Gefühl für das Land bekommst, da mußt du bei 3 Monate ja schon vorher wieder weg.
Bin mit der Orga total zufrieden, die sind echt nett und antworten immer schnell auf meine zahlreichen emails :)
LG Susa

Diskussionsübersicht
6.2.2010
Welche Organisation?
6.2.2010
Jenny &. USA KulturLife 2010/11
8.2.2010
AnnA &. Kanada team 2010/11
18.2.2010
Caro H. Südafrika GLS 2010/11
X Schließen
Success
Error
0.93