Welche Organisation?

Heyy ich bin neu hier und wollte mal fragen mit welcher Organisation ihr weg wart und was ihr für Erfahrungen habt :)

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 3 direkte Antworten:

ISKA sprachreisen

Hey,
Ich habe selbst ein ATJ gemacht, 2013/14 und ich wuerde dir auf jeden fall ISKA Sprachreisen als Organisation empfehlen :)
Wenn du irgendwelche Fragen hast, kannst du mich gerne fragen :)

Liebe Gruesse
Sveni

vom 13.10.2014 05:45

Organisation Nacel Open Door

Hi,
Ich bin gerade mit Kultur Life bzw. Nacel Open Door in den USA und kann Nacel leider nicht weiterempfehlen. Habe schon einen Familienwechsel hinter mir und bin gerade in einer Familie die mich nur kurzzeitig nehmen kann. Jetzt verlangt meine Coordinatorin , dass ich mir sozusagen selbst eine neue Familie suchen soll in dem ich "Freunde" fragen soll und ihr dann den Namen geben soll. Das ich ihr erklärt habe das ich nach einem Monat noch nicht so gute Freunde habe um sie zu fragen ob ich ein Jahr bei ihnen wohnen kann versteht sie nicht. Ohne meine Betreuerin von Kultur Life und meiner Familie wäre es erst gar nicht zum Familienwechsel gekommen. Dazu kommt noch das ich erst am 31. August los geflogen bin und meine Gastfamilie drei Tage vorher bekommen habe. Ich finde es schade das Kultur Life, die echt klasse sind (super Vorbereitungswochende, super liebe Leute die mich jetzt auch noch unterstützen) Nacel als Partner haben und ich sie somit auch nicht weiterempfehlen kann.
So, dass ist meine Erfahrung mit Nacel bis jetzt. Kenne andere Leute die auch mit Nacel hier sind;bei denen alles perfekt läuft und jedoch auch welche denen es so geht wie mir.
Wenn du fragen hast kannst du mir gerne schreiben,
Teresa

vom 28.10.2014 20:08
P. H.

TravelWorks

Hey du,
ich war 2014 mit Travel Works (http://www.travelworks.de) in Costa Rica. Ich habe tolle Erfahrungen gemacht, ich kann jedem nur empfehlen, einen Austausch zu machen! :) Klar gibt es (nicht bei allen, aber bei mir war das so) Zeiten, wo man sich denkt "Oh Mein Gott, ich will nur nach Hause" aber ich hatte einfach immer Betreuer, eine Familie und natürlich Freunde, die mir mit meinen Sorgen und Problemen weitergeholfen haben. Von TravelWorks wurde ich auch vor meinem Austausch schon unterstützt und sowohl während als auch nach dem Austausch waren / sind sie immer für mich da.
LG

Diskussionsübersicht
11.10.2014
Kimberley S. USA ISKA 2015/16
Welche Organisation?
11.10.2014
Svenja V. USA ISKA 2013/14
11.10.2014
Kimberley S. USA ISKA 2015/16
23.10.2014
E. M.
14.10.2014
Julia B. USA ODI 2015/16
28.10.2014
P. H.
X Schließen
Success
Error
1.02