Welche orga ??

Hallo , mein Name ist micky und bin 16 Jahre alt . Ich besuche die 10. Klasse der Realschule . Als ich einen berufsinfoabend meiner Schule besucht habe , habe ich zum ersten mal mein Interesse für ein auslandsjahr entdeckt . Nun stellt sich natürlich die Frage , welche Organisation ich wählen sollte . Am liebsten , würde ich ein high School Year in den USA verbringen . natürlich spielen solche Sachen wie Preis , Qualität Der Orga , ob immer noch plätze frei sind eine wichtige rolle . Leider habe ich nur einen Notendurchschnitt von 3,6 . Ich hoffe , dass mich das nicht daran Hindert , meinen Traum zu leben . Ich hoffe ihr könnt mir mit euren Erfahrungen weiterhelfen .

Gruß Micky

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 8 direkte Antworten:
vom 18.2.2011 16:44
S. A.

RE : Welche orga ??

Hey
Also ich könnte YFU [bis jetzt] wirklich seeehr empfehlen. Smily
Aber die Frist für USA 2011/2012 ist leider schon abgelaufen.
Wenn du dich aber noch für andere Länder interessierst, kannst du dich noch bewerben.
lg Zwinker

...

hallo.
also ich kann dir EUROVACANCES wirklich empfehlen.
Ich fliege im Sommer in die USA und die Vorbereitung ist wirklich sehr gut.
Ich weiß jetzt nicht direkt wie viel das kostet aber du kannst dich auf der seite von eurovacances informieren.
also die qualität ist wirklich hervorragend. Alle meine fragen wurden mir gut beantwortet und die ganze Vorbereitung ist super.
Ich weiß jetzt nicht genau ob da noch Plätze frei sind aber ich würde mich schnell bewerben.
Im Bewerbungsblatt steht:"Bewerber/innen, deren Leistungen im letzten Jahresabschlusszeugnis
in zwei oder mehr Fächern weniger als ausreichend sind, können nicht
angenommen werden."

lg

Xplore hat noch Plätze frei

Hallo,
ich habe heute Bescheid bekommen wann ich mein Vorbereitungsseminar habe. Gleichzeitig hat meine Orga = Xplore mir mitgeteilt das sie noch Plätze frei haben.
Xplore ist im Vergleich zu vielen anderen eine eher kleine orga.
Ich fühle mich dort sehr sehr gut untergebracht. Jeder "kennt" jeden und es wird sehr auf die Schüler eingegangen. Lass Dir doch einfach einen Katalog schicken und schau Dich bei denen auf der homepage mal um.Zwinker
Kannst Dich ja dann nochmal melden, wie Du die findest. Liebe Grüße

vom 6.4.2011 17:17
C. B.

Nicht AYUSA!

Hey Micky,
ich glaube, dass du trotz deines Notendurchschnitts eine Chance haben könntest, solange deine Englischnote (vorrausgesetzt du willst ins englischsprachige Ausland Zwinker) okay ist. Mit einer 4 oder einer 5 in Englisch, könnte es schwer werden, aber sonst klappt das schon.
Ich kann dir allerdings nur empfehlen, NICHT mit Ayusa wegzufahren. Ich war mit denen ein halbes Jahr in Neuseeland und, obwohl ich von meiner Gastfamilie nur fertig gemacht wurde, habe ich absolut keine Unterstützung von denen bekommen.
Also, ich kann dich nur warnen. Die Vorbereitung hier in Deutschland ist toll - aber sobald du erst mal weg bist, wirst du da ganz schön allein gelassen!
Ich hoffe, du findest noch was passendes Zwinker
LG Chrissi

hey

zugegeben du bist recht spät dran das jahr 11/12 aber ich meine das eurovacances noch plätze frei hat und die sind bis jetzt echt super !!
der notendurchschnitt könnte ein problem werden da kenn ich mich aber auch nicht aus !!

VIEL GLÜCK

vom 25.4.2011 12:30
L. M.

Welche Orga???Kennt jemand eine bei der nicht so viel `schief ' gelaufen ist?

Hallo Micky =)

Als erstes hätte ich dir Ef empfohlen, der Preis geht so, bis jetzt hatte ich gedacht das wäre eine super Orga, aber ich habe auch erst so die "Ersten" Erfahrungen mit denen gemacht, denn...
Ich möchte auch bald ins Ausland.Zuerst hatte ich mich für EF entschieden, aber jetzt hab ich die ganzen Kommis im Forum über EF gesehen und was da so passiert ist...
Jetzt will ich eigentlich nicht mehr mit denen weg, obwohl ich mich schon ausreichend informiert habe und die bei der Infoveranstaltung echt total freundlich und engagiert waren: Die haben mich gut beraten und ich habe auch noch mit einem Retournee geredet, der war begeistert von EF. Noch dazu haben die mir von einer Regionenwahl abgeraten, weil es zu teuer sei und die perfekte Gastfamilie vielleicht gar nicht in der gewählten Region wohnt. Das macht mir keinen sooo geldgierigen eindruck... Wenn wollte ich nach England,Kanada oder in die USA. Jetzt weiß ich allerdings nicht mehr, was ich machen soll und ob ich auf die Panikmache im Forum über EF hören soll....


Was meint ihr eigentlich zu Travelworks?
Hat dazu jemand was zu sagen/Erfahrungen gemacht?
Die hätte ich dir auch empfohlen, bis jetzt machen die einen professionellen, seriösen Eindruck...

Bitte auch um Antworten Smily
Vielen Dank im Voraus,
Liebe Grüße Lorena

heey.. :)

ich würde (bisher) die orga WWQ(world-wide-qualifications) sehr empfehlen, da sie nich eine der größten orgas ist und daher alles sehr persönlich geregelt wierd.
wenn du ein problem hast, kannst du die leute dort anspreche und sie versuchen ferundlich dir zu helfen und tun alles damit du keine cshhwierigkeiten bekommst und dich sicher fühlst!
das ist meine meinung dazu :D
lg caro:)

Nicht mit Taste

Es wird bei einem Notendurchschnitt von 3,6 sowieso schwer bis unmöglich, einen Platz für die USA zu finden, da die High school in den USA bis max. Notendurchschnitt 3,2 nehmen. Du müssstest "etwas" tiefer in die Tasche greifen und dich für Kanada oder Neuseeland bewerben: die Länder interessieren sich wenig bis nicht für den Notendurchschnitt.
Taste würde ich keinesfalls empfehlen, da wir ausgesprochen schlecht (um nicht zu sagen gar nicht ) beraten worden sind. Wie sich Taste dann bei eventuellen Problemen während des Auslansaufenthaltes verhält, weiß ich nicht, vorstellen möchte es mir bei unseren schlechten Erfahrungen auch nicht.

Diskussionsübersicht
18.2.2011
Welche orga ??
18.2.2011
S. A.
18.2.2011
Lara L. USA EUROVACANCES 2011/12
6.4.2011
C. B.
23.4.2011
Franziska M. Kanada 2011/12
25.4.2011
E. R.
26.4.2011
Vicky M. USA ICX 2005/06
26.4.2011
Lena S. USA AFS-AT 2011/12
6.6.2011
caro S. Australien 2011/12
X Schließen
Success
Error
1.79