vom 24.8.2014 17:37
T. B.

Welche Orga???

Hey Leute :)
ich möchte gerne ein Auslandsjahr 2015/2016 in die USA machen.
Ich habe mich bereits beim Rotary Club beworben, jedoch möchte ich mich auch noch bei 2 anderen Organisationen bewerben. Zur Auswahl stehen DFSR, Ayusa, International Experience und into...
Habt ihr mit diesen Orgas Erfahrungen gemacht? Mir ist es wichtig, dass ich meine Gastfamilie nicht erst einen Tag vor dem Abflug kennen lerne!

Liebe Grüße :)

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 4 direkte Antworten:
vom 25.8.2014 16:33
V. S.

Lieber nicht Ayusa

Ich hab eine Freundin die auch war mit Ayusa in see USA und sie hätte total Probleme mit Ayusa.Sie ist in eine Gastfamilie gekommen deren Haus aussah als wäre es eine Müllhalde und ihre Familie sich gar nicht für sie interresiert hat.Als sie dann ihre Betreurin angerufen ist sie erst wochwnlang nicht drangegangen und dann als meine Freundin sich schon selbst eine Gastfamilie gesucht meinte die Betteurin sie dürfte nicht umzihen und sie hätte auch schon mit der Gastfamilie gesprovhen und das meine Freundin an allen Schuld wäre.Sie hat deswegen auch ihren Uatsuch früher abgebrochen.Bei den anderen Orgas weiß ich nichts aber von Asyasa würd ich dir abraten.

Rotarygruppe

Hey, willst du in unsere Rotarygruppe? :)

vom 27.8.2014 11:17
J. F.

Orga Empfehlung

hallo :)

Erstmal finde ich es echt super das du ein Jahr in die USA möchtest, ich war selbst ein Jahr drüben und ich habe so viele neue Erfahrungen gemacht die ich auf keinen Fall missen möchte :)

Zu deiner Frage: ich war mit AYUSA-INTRAX in den USA, um genau zu sein in Nebraska, die Zeit war vollgestopft mit Teamsport z.B. Volleyball, Cheerleading, Quatt fahren und so :)
Meine Erfahrungen waren durchweg positiv. Ich habe mich von Anfang an aufgehoben gefühlt z.B. bei den Vorbereitungswochenenden die vor dem Abflug stattgefunden haben, dort haben wir zum einen Retournees kennen gelernt die über ihr Auslandsjahr berichtet haben und zum Anderen z.B. durch Rollenspiele gelernt wie man in bestimmten Situationen handeln kann oder sollte. Wichtige Infos gabs auch, bezüglich der Versicherung etc. Und die anderen Austauschschüler habe ich dann sogar in den USA nochmal getroffen und es war schön auch mit ihnen im Austausch zu stehen!

Dann hatte ich vor Ort eine sehr nette Betreuerin mit der ich einmal im Monat geredet habe um zu schauen ob alles in Ordnung ist und auch die Zuständige für meine Region habe ich kennengelernt und habe mit ihnen zusammen Ausflüge gemacht und sie haben mich zu den Ayusa treffen in den USA begleitet.

Meine Gastfamilie kannte ich schon an Weihnachten, sprich 7 Monate bevor ich abgereist bin wir haben viel geskypt und geschrieben. Als ich dann da war habe ich mich dann doch leider nicht so gut mit meiner Gastmutter verstanden, aber das war etwas persönliches es hätte mir also in jeder Gastfamilie so gehen können :) Daraufhin habe ich meine Betreuerin darauf angesprochen und sie hat mir erst Tips gegeben wie ich handeln sollte, als ich gesagt habe das ich gerne die Gastfamilie wechseln würde hat sie mir geholfen innerhalb einer Woche in einer neuen Familie untergebracht zu werden. Also war das gar kein Thema :)

Also ich würde dir zu Ayusa raten denn obwohl ich die Familie gewechselt habe hatte ich immer vollste Unterstützung von der Orga :)

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen!

Viel Spaß in den USA

into :)

Hi,
also ich will 15/16 nach england gehen und hatte auch die wahl zwischen ayusa dfsr und into aber dann hab ich gesehn dass dfsr ab 16 is also naja dann hab ich mich am ende auch für into entschieden weil ich fand die einfach sauper nett und ich denk auch dass die sich echt gut kümmern

hoffe ich konnte dir weiterhelfen, into is echt ne gute wahl denk ich (;

Lisi

Diskussionsübersicht
24.8.2014
T. B.
Welche Orga???
25.8.2014
V. S.
25.8.2014
Lorina H. Brasilien Rotary-DE 2015/16
27.8.2014
J. F.
X Schließen
Success
Error
0.63