Welche Destination bei einer Sprachreise (EF) - Miami, Los Angeles oder Honolulu?

Ich kann mich einfach nicht entscheiden welcher der drei Locations für mich in Frage käme.
Nachdem ich volljährig bin (männlich, 21) würde mich neben einen traumhaften Klima und Strand auch ein aktives Nachtleben interessieren!
Die Menschen sollten auch offen und freundlich sein.

Miami schreckt mich etwas ab, da dort angeblich viele dicke Menschen leben. Los Angeles soll ein doch etwas kühleres Gewässer haben und Honolulu wäre rein vom Nachtleben nicht ganz so ideal...

Bitte um Hilfe! Vielen Dank! Smily

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 2 direkte Antworten:

Forum für Austauschschüler

Welche Antworten erhoffst du dir denn in einem Forum für Austauschschüler? Eeek

Wieso denkst du so klischeehaft? In Los Angeles, Miami und Honolulu gibt es natürlich ebenso offene und freundliche wie verschlossene und unfreundliche Menschen und ebenso dicke wie dünne Menschen, so wie überall in den USA ...

Und Austauschschüler haben garantiert keinen blassen Schimmer vom Nachtleben in Miami, Los Angeles oder Honolulu.

Oder ist das schon wieder versteckte Werbung für EF?

P.S.

Wieso stört es dich überhaupt, wenn in der Großstadt, in der du eine Sprachreise machst, viele übergewichtige Menschen leben?
Welchen Einfluss hat denn das Gewicht der Einwohner auf deine Sprachreise? Eeek

Gerade in den USA leben vielerorts viele übergewichtige Menschen, nicht nur in Miami (?), vielleicht solltest du also besser zu Hause bleiben, wenn dich das stört ...

Diskussionsübersicht
3.11.2015
Welche Destination bei einer Sprachreise (EF) - Miami, Los Angeles oder Honolulu?
3.11.2015
X Schließen
Success
Error
0.45