vom 23.10.2012 12:37
T. M.

Wegnehmen von Handy und Laptop

Hallo,

meine Tochter befindet sich seit 8 Wochen zum ATJ in den USA. Sie versteht sich sehr gut mit ihrer Gastfamilie und macht sich auch ganz gut in der Schule.

Allerding hat ihr ihre Betreuerin von der amerikanischen Organisation (welches auch die Inhaberin der Organisation ist), vor einem Monat den Laptop sowie das Handy an sich genommen und seither auch nicht mehr meiner Tochter zurückgegeben. Ich durfte seither mit meiner einmal (gestern) mit meiner Tochter über das Handy der Schwiegertochter ihrer Gastmutter anrufen. Meine Tochter sagte mir das sie den Laptop wohl für einmal in der Woche wieder bekommen soll allerdings das Handy erst an dem Tag an dem sie wieder nach Deutschland zurück fliegt also Sommer 2013.
Ich habe mich schon mehrfach bei der deutschen Orga beschwert, da meine Tochter und ich so ja überhaupt keinen Kontakt miteinander haben können weder per mail noch per Telefon, nicht mal die Vertraglich vereinbarten Kontakte. Daraufhin wurde mir dann die Handy-Nr. der Schwiegertochter und eine Anrufzeit zugeschickt wann ich meine Tochter anrufen könnte.

Meine Frage ist darf die Orga überhaupt die Sachen an sich nehmen und wenn ja wirklich für den gesamten Zeitraum?

Das Gasteltern die Sachen einziehen dürfen und nur zu bestimmten Zeiten zur Verfügung stellen können war und ist uns Bewusst gewesen!

Gibt es Stellen an die ich mich in diesem Fall wenden kann?
(Vermeiden von Sozialkontakten von Seiten der Orga. Meine Tochter meinte auch, dadurch könne sie sich auch mit anderen Kindern ausserhalb der Schule nur erschwert austauschen, die Gastfamilie hat kein Festnetztelefon.)

Diskussionsübersicht
23.10.2012
T. M.
Wegnehmen von Handy und Laptop
X Schließen
Success
Error
0.5