vom 27.11.2007 19:36
S. A.

Was ist mit den Eltern - Zustimmung oder Abneigung ?

Hallo !!!
Ich habe schon seit einem jahr den großen Wunsch, die 10te Klasse im Ausland zu verbringen. der Punkt ist der, das meine Eltern sagen, ich bin mit 15,4 Jahren (Sommer 2009) noch zu jung für einen Auslandsaufenthalt. Was kann ich machen ? Gibt es eine Möglickeit, meine Eltern zu überzeugen oder kann ich mir meinen Traum ganz abschminken ??
außerdem bin ich G8 und mache Abi nach 12 Jahren... ist da ein Austauschjahr in der 10ten überhaupt möglich ???
Bitte helft mir, eure Ann Kristin

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 2 direkte Antworten:

Aufgeben ist ein Fremdwort

hey du,
hm also ich würde den traum nicht aufgeben ... die abneigung der eltern ist glaube ich ganz normal... das ist nicht so einfach eltern von sowas zu überzeugen ...
Ich hab diesen traum schon länger und meine eltern haben das nie wirklich ernst genommen ... als es dan ernst geworden ist waren sie sofort dran ,, niemals mit 16 allein ins ausland für ein jahr blabla nööö gibt es nicht " .. ^^naja ich hab sie dan richtig darüber aufgeklärt .. pro und kontra mit ihnen besprochen, meinungen von anderen personen dazu eingeholt usw... ^^ Die haben nur gehört : ,, Ich will 2008 /2009 für ein jahr ALLEINE ins Ausland" alles was davor und danach gekommen ist haben sie schon gar nicht wahr genommen und allein der gedanke das ich weg bin hat gereicht...(einzelkind xD) hab sie dann dazu bedrenkt auch mal weiter zu denken und ihnen gezeigt das ich das wirklich will und das ich weiß was ich mach... also das hat schon viele stunden und tage gebraucht bis ich ihre zustimmung hatte...

hmm das mit dem abi kann ich dir nicht beantworten... wohne in einem anderen bundesland ... frag doch einfach in der schule mal nach ...
es nicht die frage ob du einen austausch machen kannst sondern nur ob du die klasse wiederholen musst oder nicht ... es wird keine schule geben die sich gegen sowas stellen wird und dich für das jahr nicht beurlauben würde...

selbst wenn du das jahr wiederholen musst es lohnt sich ...

^^ schau mal bissel im forum rum da gibts gute gründe fürn atj die du im gespräch mit deinen eltern nutzen kannst... zeig ihnen paar erfahrungsberichte usw die positiv sind usw...

viel glück

also....

hey ann kristin,
soweit ich weiß werden im G8 bei uns in bayern die austauschjahre nicht mehr in der 11. (wie jetzt noch beim g9) stattfinden, sondern dann in der 10. weil das ja das letzte jahr vor der kursphase ist. also müsstest du dann in der 10. weggehen.

und das mit deinen eltern Zwinker kopf hoch.. ich denke die meisten eltern sind am anfang nicht begeistert ihr kind für ein jahr wegzulassen. meine waren es ganz und gar nicht.
und da bilden deine wahrscheinlich keine ausnahme.
Grins
ich würde ihnen mit der zeit einfach merken lassen wie wichtig es dir ist. oft hilft es ihnen zu zeigen was es dir bedeutet. informier dich über alles was dir gefallen könnte und überleg dir was dir zusagt... vielleicht willst du ja kein ganzes jahr gehen, sondern nur ein halbes? schau dir einfach mal die programme und länder an die dich interessiern und informier dich allgemein über das thema austausch sehr gut. dann merken auch deine eltern, dass du das wirklich machen willst (wenn es so ist). und dann frag sie ob sie dich vielleicht für kürzere zeit lassen würden (also 3 oder 6 monate).. oft sind sie dann auch nicht mehr weit entfernt davon auch ein ganzes jahr zu akzeptiern.
oder sammle vor- und nachteile und präsentier ihnen dein ergebnis. aber verschweig die negativen aspekte nicht, denn deine eltern wissen, dass so ein austausch auch negative seiten haben kann. stell es realistisch da, lass sie aber trotzdem merken was es dir bedeuten würde, einen austausch zu machen.
Smily
lg
steffi

Diskussionsübersicht
27.11.2007
S. A.
Was ist mit den Eltern - Zustimmung oder Abneigung ?
17.12.2007
Steffi -. Südafrika EUROVACANCES 2007/08
X Schließen
Success
Error
0.62