Was habt ihr alle? EF ist super!

Ich war 2004/2005 ein Jahr in Amerika und kann dir mit guten Gewissen versichern, dass die Gerüchte, die du gehört haben sollt, nicht stimmen. Denn man erfährt bei den Meetings bevor man den Vertrag unterschreibt, dass EF für das Jahr kein Geld nimmt, was schon für sich spricht. Denn dadurch kann man sicher sein, dass die Gastfamilien nicht nach Geld aus sind. Zudem finde ich auch nicht, dass EF sonderlich teuer ist, ich hatte damals mehrere Organisationen zur Auswahl und habe mich für EF entschieden, da sie sehr viel Erfahrung in dem Gebiet haben, da sie schon sehr lange dabei sind. Ich glaube, es waren ca. 30 Jahre! Dadurch wissen sie, was wichtig ist und bieten einen guten Preis für die Leistung. Ich finde, das Verhältnis ist ausgeglichen. Klar, es ist viel Geld, doch klar ist auch, dass so ein Jahr nicht gerade ein Schnäppchen sein kann, denn man ist schließlich im Ausland und lebt bei einer völlig neuen und anderen Familie und muss größtenteils für sich selbst sorgen. Der Flug ist nicht billig, dafür geht viel Geld weg, die ganzen Meetings vorher, die Informationen, die die Schüler zugeschickt bekommen, mit den monatlichen Broschüren, die Versicherung ist mit dabei, so viel. Ich denke, man kann sich da nicht wirklich hineinversetzten, wofür alles Geld gebraucht wird.

Und ich finde auch, dass das Ergebnis, wie das Jahr nun ausgeht, zu 98% von den Schülern abhängt. Ein persönlicher Betreuer ist gegeben, ob man sich regelmäßig bei ihm meldet oder nicht, hängt individuell vom Schüler ab. Es ist auf jeden Fall zu empfehlen, denn dann baut man eine engere Beziehung auf und das ist immer besser bei Problemen. Klar ist auch, dass immer, auch hier in Deutschland bei unseren Familien, Probleme auftreten können, egal wo man in der Welt gerade ist. Wichtig ist dabei nur, WIE man diese löst! Dazu gibt es die Gastfamilie und den Betreuer. Gegeben sind sie, nur, wenn sich jemand nich an sie wendet, sondern gleich an die Familie zu Hause oder gar an das Büro, ja, da hat der Schüler nicht richtig reagiert.
Man muss auch sehr tolerant sein und nicht jede Kleinigkeit auf die Waage legen.
Und ich finde, man kann nicht alles immer so verallgemeinern, EF....
Sondern: EF organisiert und sucht aus, aber der Schüler ist selbst vor Ort und sieht das alles. Ja, ein Mitarbeiter von EF geht zu den Familien nach Hause und schaut, ob dort alles so ist, wie es sein soll. Aber jede Familie wird nicht seine persönlichen probleme dort offenbaren, außer das, was sie angeben müssen, bei EF. Ich weis das auch nicht so genau. Mein Jahr ist ja schließlich auch schon eine Weile her. Solange das Finanzielle stimmt, bei der Familie, die Ausstattung, das Klima, dann sind die im Programm.
Nun ist der Schüler an der Reihe. Er muss sich dem Leben dort anpassen und Probleme meistern.
Mein Jahr war klasse, keinerlei Probleme. Jedoch kenne ich auch einige, die die Familien gewechselt haben, was aber auch kein Problem war. Sondern man hat ein Problem bewältigt. Man kann nicht erwarten, dass die Familie beim ersten Mal wie angegossen passt. Das ist nicht menschlich!

So, das ist etwas lang geworden, doch ich wollte so viel mit euch teilen an Erfahrungen.
Wenn ihr Fragen habt, dann schreibt mich einfach an!

Lg Claudia

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 3 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:

Widerlegungen:

.....Denn man erfährt bei den Meetings bevor man den Vertrag unterschreibt, dass EF für das Jahr kein Geld nimmt, was schon für sich spricht.....

EF nimmt KEIN Geld???? Das wär mir aber neu! EF ist eine kommerzielle Organisation, die GEWINNE machen muss! Woher kommen denn wohl die Gewinne?

....Zudem finde ich auch nicht, dass EF sonderlich teuer ist,....wissen sie, was wichtig ist und bieten einen guten Preis für die Leistung.......

EF ist eine der teuersten Organisationen! Bei Vergleichen zu anderen Orgas eben mit den erbrachten LEISTUNGEN, die in dem Grundpreis von EF enthalten sind, fällt EF weit ab. Für Leistungen, wie "Vorbereitungscamp" (wie EF es zwar nennt, es bei dieser Orga aber eher nen "fun-camp" ist) bezahlst du bei EF extra - und zwar nicht wenig! Ausführliche Vorbereitungen (was wohlgemerkt etwas anderes ist als eine Infoveranstaltung über Organisatorisches!) in D-Land finden überhaupt nicht statt - eine Nachbereitung nach dem Jahr auch nicht! Rechnest du alle Leistungen, die andere Orgas in ihrem Programmpreis incl. haben bei EF mit ein, kommst du auf weit höhere Programmkosten, als irgendeine andere Orga! (das betrifft jedenfalls das Programm USA).

.....Der Flug ist nicht billig, dafür geht viel Geld weg, die ganzen Meetings vorher, die Informationen, die die Schüler zugeschickt bekommen, mit den monatlichen Broschüren, die Versicherung ist mit dabei, so viel.....

Für die Flüge bekommen die Orgas Sonderkonditionen - das ist also eher der billigere Teil der Kosten! Die Infos werden den ATS als "monthly mailings" (die kaum einer wirklich liest...) zugeschickt und verusachen so gut wie keine Kosten!

Die Versicheriung ist genau NICHT im Preis inbegriffen!!!!!!
Soviel zum Preis-Leistungsverhältnis!

Allerdings gehen gerade bei EF Unmengen von Kosten in die Hochglanzbroschüren, die jeder, der auch nur irgendwie mal Kontakt zu EF aufgenommen hat, JAHRELANG oftmals in doppelter Ausführung per Post bekommt!

....Ein persönlicher Betreuer ist gegeben, ob man sich regelmäßig bei ihm meldet oder nicht, hängt individuell vom Schüler ab.....

Schon wieder ein Irrtum! Nicht der ATS muss sich in regelmäßigen Abständen beim Betreuer melden, sondern UMGEKEHRT! Das ist sein JOB!!!
Außerdem ist das nichts besonderes, dass es persönliche Betreuer gibt, da die Orga OHNE diesen gar nicht arbeiten dürfte. (CSIET-Mindestanforderungen!)

.....Klar ist auch, dass immer, auch hier in Deutschland bei unseren Familien, Probleme auftreten können, egal wo man in der Welt gerade ist. Wichtig ist dabei nur, WIE man diese löst! Dazu gibt es die Gastfamilie und den Betreuer. Gegeben sind sie, nur, wenn sich jemand nich an sie wendet, sondern gleich an die Familie zu Hause oder gar an das Büro, ja, da hat der Schüler nicht richtig reagiert.
Man muss auch sehr tolerant sein und nicht jede Kleinigkeit auf die Waage legen.....

Genau! Wichtig ist, WIE man Probleme löst!!! Probleme tauchen in den meisten Fällen im Zusammenleben Gastfamilie-ATS auf. Nicht immer ist es möglich, allein mit der Gastfamilie diese Probleme zu lösen. Bei EF ist auffällig, dass die hinzugeholten Betreuer SEHR häufig (sicher nicht immer.....) den ATS die Schuld für Missstände in der Verständigung und Problembewältigung zuweisen und ebenfalls nicht selten damit drohen, die ATS nach Hause zuschicken, falls sie z.B. auf einem Familienwechsel bestehen.

....Ja, ein Mitarbeiter von EF geht zu den Familien nach Hause und schaut, ob dort alles so ist, wie es sein soll.....

Es gibt leider gerade bei EF zahlreiche Erfahrungsberichte von ATS, die zeigen, dass KEIN EIZIGER Mitarbeiter von EF JEMALS bei ihren Gastfamilien zu Hause war!!!!

....Man kann nicht erwarten, dass die Familie beim ersten Mal wie angegossen passt. Das ist nicht menschlich! .....

Das kann man sicher nicht - und das ist tatsächlich etwas, was für JEDE Orga gilt! Aber - wie gesagt - es ist immer die Frage, WIE dann damit umgegangen wird!

Und sicherlich gibt es im Einzelnen auch bei vielen anderen Orgas stories, die nicht so glatt gelaufen sind - aber entscheidend ist, dass bei EF die HÄUFIGKEIT der alleingelassenen ATS und der schlecht ausgewählten Gastfamilien weitaus höher ist, als bei anderen Orgas.
(und jetzt bitte nicht wieder das Argument: EF sei so groß und da gäbe es dann prozentual auch mehr Problemfälle.......andere Orgas sind AUCH so groß und es gibt KAUM Negativ-Berichte!)

....Mein Jahr war klasse, keinerlei Probleme. .....

Das ist auch nicht schwer, von einer Orga überzeugt zu sein, wenn man KEINERLEI Probleme hat! WIE gut eine Orga ist, zeigt sich eigentlich (leider) nur in den allergrößten Problemfällen!

Stimmt nicht

Auch wenn DU es immer wieder schreibst - es ist Quatsch! Ich war auch mit drei Freunden mit EF weg - wir alle hatten ein super Jahr. Ich selber musste meine Familie einmal wechseln aber das war kein Problem. Viele verwechseln ein Highschoool Jahr mit einer Urlaubsreise. Jeder muss seinen Beitrag liefern, damit das Jahr erfolgreich wird. Über EF kann ich nichts schlechtes sagen!!!!!

Ja genau ...

Ich denke sicherlich, dass man auch gute erfahrungen mit EF haben kann... ich ZB wusste dass Ef wohl nicht die sicherste ORGA is aber ich habe das Risiko auf mich genommen und nun sitze ich in New Mexico in mitten von nichts (ok wueste) fest.
Meine familie kuemmert sich nicht um mich, ich habe meine IEC nicht ein einziges mal gesehen (ich bin hier seit 6 monaten) und meine betreuerin kuemmert sich auch nich um mich ...
Ausserdem erschwaert sich die Situation nach hause zu fahren, da EF anscheinend ein kommunikationsproblem hat... als meine mutter sich da mal in D-land gemeldet hat meinten die die koennten nichts machen das muesste ich hier regeln und als meine Betreuerin der zentrale in Boston geschriebn hat und meine IEC angerufen hat, sodass die dort in Boston angerufen hat meinten die, dass meine mutter in D-land das regeln muesste und die koennten da nichts machen ...
und das nenne ich nicht eine gute ORGA die alles gut plant und sich um dich kuemmert..... >.

Diskussionsübersicht
26.9.2005
B. G.
27.9.2005
Lisa T. USA EF 2006/07
28.9.2005
Laura K. Schweiz YFU-DE 2006/07
5.8.2007
P. S.
13.2.2007
Antje R. USA EF 2007/08
13.2.2007
I. S.
13.2.2007
Antje R. USA EF 2007/08
13.2.2007
I. S.
13.2.2007
Antje R. USA EF 2007/08
25.2.2008
Sophiaa V. Costa Rica 2010/11
11.6.2010
M. S.
2.5.2007
G. P.
5.1.2010
marie E. USA into 2010/11
20.9.2008
K. S.
15.10.2005
Juliane H. USA EF 2005/06
31.10.2005
31.10.2005
Lisa T. USA EF 2006/07
20.5.2006
R. S.
2.2.2006
malina T. Ecuador ICX 2006/07
27.12.2006
Claudia J. USA EF 2004/05
Was habt ihr alle? EF ist super!
27.2.2008
Michael S. EF 2006/07
19.1.2009
Janina T. USA EF 2008/09
17.11.2005
I. H.
23.11.2005
K. H.
23.11.2005
Isabelle U. USA iST 2006/07
23.11.2005
K. H.
4.12.2005
Sarah M. Neuseeland iST 2006/07
4.12.2005
B. F.
29.12.2005
Isabelle U. USA iST 2006/07
20.5.2006
R. S.
4.12.2005
maike M. Neuseeland EF 2006/07
13.12.2005
L. B.
13.12.2005
Lisa T. USA EF 2006/07
15.2.2007
Alena C. 2007/08
29.10.2007
A. .. Argentinien YFU-AT 2008/09
8.3.2006
E. F.
13.4.2006
Julia P. USA team 2006/07
25.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
1.3.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
31.7.2006
N. P.
1.8.2006
N. P.
23.10.2008
Carina K. USA CAMPS 2009/10
23.10.2008
Carina K. USA CAMPS 2009/10
24.8.2009
Julia S. Neuseeland 2010/11
8.8.2006
Julia P. USA team 2006/07
20.5.2006
R. S.
1.8.2006
Marika L. USA EF 2006/07
2.8.2006
Marika L. USA EF 2006/07
2.8.2006
Marika L. USA EF 2006/07
6.8.2006
N. P.
6.8.2006
Svenja F. Lettland YFU-DE 2006/07
9.8.2006
Marika L. USA EF 2006/07
9.8.2006
Marika L. USA EF 2006/07
30.7.2006
B. H.
1.8.2006
N. P.
5.1.2009
Nicola V. USA EF 2010/11
5.1.2009
Nicola V. USA EF 2010/11
25.10.2006
25.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
25.10.2006
Antje R. USA EF 2007/08
25.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
14.9.2006
Jan H. Kanada EF 2006/07
21.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
22.10.2006
Sarah M. USA EF 2006/07
23.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
23.10.2006
Marika L. USA EF 2006/07
25.10.2006
Sarah M. USA EF 2006/07
25.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
25.10.2006
Sarah M. USA EF 2006/07
26.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
7.10.2006
7.10.2006
24.10.2006
25.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
25.10.2006
Sarah M. USA EF 2006/07
26.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
25.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
25.10.2006
25.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
26.10.2006
30.10.2008
20.10.2006
D. K.
28.10.2006
Vera W. USA EF 2006/07
28.10.2006
Antje R. USA EF 2007/08
29.10.2006
Antje R. USA EF 2007/08
30.10.2006
Vera W. USA EF 2006/07
30.10.2006
Antje R. USA EF 2007/08
13.11.2006
Vera W. USA EF 2006/07
13.11.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
19.11.2006
Antje R. USA EF 2007/08
19.11.2006
A. B.
14.4.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
20.10.2006
I. A.
26.10.2006
Vera W. USA EF 2006/07
17.4.2007
Jasmin P. USA EF 2007/08
25.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
29.10.2006
Christin D. USA TravelWorks 2007/08
21.1.2011
V. V.
12.11.2006
Anne G. USA EF 2006/07
13.11.2006
I. A.
17.11.2006
burcu F. USA Kaplan 2007/08
18.11.2006
Lara K. USA EF 2006/07
19.12.2006
Tabea P. Australien EF 2007/08
19.12.2006
25.12.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
25.12.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
19.11.2006
A. B.
19.12.2006
burcu F. USA Kaplan 2007/08
21.12.2006
A. B.
20.1.2007
Lisa T. USA EF 2006/07
15.1.2007
Catinka C. USA YFU-DE 2007/08
1.2.2007
Martin S. USA EF-CH 2007/08
2.2.2007
I. S.
14.2.2007
S. M.
14.2.2007
14.2.2007
S. M.
13.5.2007
Martin S. USA EF-CH 2007/08
17.2.2007
F. J.
23.2.2007
N. D.
24.2.2007
L. B.
23.2.2007
I. S.
1.3.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
2.3.2007
I. S.
9.3.2007
A. B.
11.3.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
14.3.2007
Saskia S. USA 2008/09
14.3.2007
I. S.
14.3.2007
A. B.
14.3.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
14.3.2007
A. B.
14.3.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
14.3.2007
A. B.
14.3.2007
I. S.
14.3.2007
A. B.
14.3.2007
I. S.
14.3.2007
A. B.
14.3.2007
I. S.
14.3.2007
A. B.
14.3.2007
I. S.
14.3.2007
A. B.
15.3.2007
I. S.
15.3.2007
A. B.
15.3.2007
I. A.
15.3.2007
A. B.
15.3.2007
I. S.
15.3.2007
A. B.
15.3.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
15.3.2007
A. B.
15.3.2007
I. S.
18.3.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
18.3.2007
A. B.
18.3.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
24.3.2007
Philipp H. Neuseeland GIVE 2008/09
24.3.2007
A. B.
24.3.2007
I. S.
24.3.2007
A. B.
13.4.2007
C. D.
17.4.2007
Carrie M. USA EF 2006/07
18.4.2007
I. S.
29.4.2007
Elisabeth S. USA EF 2007/08
1.5.2007
J. L.
5.5.2007
I. S.
5.5.2007
6.5.2007
Anna B. USA EF-AT 2006/07
23.5.2007
J. L.
2.6.2007
Linnea M. USA EF 2007/08
2.6.2007
Linnea M. USA EF 2007/08
11.6.2007
J. L.
17.6.2007
A. L.
17.6.2007
Lisa M. USA EF 2007/08
17.6.2007
Lisa M. USA EF 2007/08
18.6.2007
I. S.
27.7.2007
Anna ?. USA CAMPS 2008/09
27.7.2007
27.7.2007
28.7.2007
C. S.
3.8.2007
C. L.
3.8.2007
J. W. USA YFU-DE 2008/09
29.8.2007
Johanna K. Australien Stepin 2008/09
19.9.2007
Linnea M. USA EF 2007/08
21.9.2007
Antje R. USA EF 2007/08
21.9.2007
21.9.2007
Antje R. USA EF 2007/08
22.9.2007
Antje R. USA EF 2007/08
12.10.2007
Antje R. USA EF 2007/08
27.9.2007
Anne H. USA AIFS 2008/09
10.10.2007
Tina R. Neuseeland CAMPS 2009/10
5.11.2007
Tina B. USA EF 2007/08
5.11.2007
Antje R. USA EF 2007/08
6.11.2007
Tina B. USA EF 2007/08
8.11.2007
G. P.
18.12.2007
Antje R. USA EF 2007/08
14.11.2007
27.11.2007
G. P.
18.12.2007
G. P.
8.1.2008
Theresa W. USA EF 2008/09
12.1.2008
M. S.
12.1.2008
M. S.
12.1.2008
G. P.
20.1.2008
s0nja R. AFS-CH 2009/10
7.2.2008
K. M.
7.2.2008
K. M.
27.2.2008
Michael S. EF 2006/07
27.2.2008
Michael S. EF 2006/07
27.2.2008
Michael S. EF 2006/07
27.2.2008
23.3.2008
Jennifer B. USA EF 2008/09
23.3.2008
Jennifer B. USA EF 2008/09
4.3.2008
Michael S. EF 2006/07
13.3.2008
Azin A. Großbritannien EF 2008/09
8.4.2008
Z. M.
8.4.2008
Z. M.
8.4.2008
Z. M.
8.4.2008
G. P.
8.4.2008
G. P.
16.5.2008
Anna F. Dänemark YFU-DE 2008/09
1.6.2008
Enna S. USA EF 2008/09
25.5.2008
A. M.
2.6.2008
Christine K. USA EF 2008/09
2.6.2008
M. S.
3.6.2008
Christine K. USA EF 2008/09
5.6.2008
Lisa P. Italien AFS-AT 2008/09
10.6.2008
Regina F. USA YFU-DE 2007/08
10.6.2008
Regina F. USA YFU-DE 2007/08
14.7.2008
Tim H. Kanada EF 2008/09
14.7.2008
Marion F. Panama AFS-DE 1999/00
14.7.2008
Tim H. Kanada EF 2008/09
14.7.2008
Marion F. Panama AFS-DE 1999/00
14.7.2008
Marion F. Panama AFS-DE 1999/00
14.7.2008
Tim H. Kanada EF 2008/09
20.7.2008
H. S.
23.7.2008
G. P.
23.7.2008
Marion F. Panama AFS-DE 1999/00
7.8.2008
E. H.
8.8.2008
P. S.
11.8.2008
birgit S. USA EF 2008/09
17.9.2008
Stefanie M. 2009/10
1.10.2008
B. K.
20.10.2008
31.10.2008
M.... M. USA iE 2009/10
18.11.2008
T. D.
25.3.2009
T. R.
15.1.2009
Michael S. USA EF-CH 2009/10
15.1.2009
Michelle C. USA EF 2009/10
28.1.2009
Michael S. USA EF-CH 2009/10
28.1.2009
Michael S. USA EF-CH 2009/10
18.1.2009
Janina T. USA EF 2008/09
18.1.2009
Janina T. USA EF 2008/09
27.1.2009
J. B.
1.4.2009
Lina B. USA 2009/10
1.4.2009
Lina B. USA 2009/10
5.4.2009
Franzi S. Irland EF 2009/10
5.4.2009
Franzi S. Irland EF 2009/10
25.7.2009
M. S.
5.8.2009
G. P.
7.8.2009
Michael S. USA EF-CH 2009/10
13.8.2009
Sonja M. USA EF 2009/10
11.8.2009
C. W.
26.11.2009
Nadine F. USA STS-CH 2010/11
1.12.2009
B. R.
25.12.2009
I. H.
30.12.2009
B. R.
27.1.2010
A. S.
21.12.2009
P. S.
29.12.2009
Magdalena P. Großbritannien HiCo 2010/11
10.1.2010
Leonie S. Kanada HiCo 2010/11
27.1.2010
S. W.
24.5.2010
Theresa R. Costa Rica EF 2009/10
27.5.2010
Bahar M. USA ICX 2010/11
13.7.2010
Bettina F. 2011/12
15.12.2010
L. O.
22.12.2010
A. B.
4.1.2011
katharina H. Australien EF 2009/10
13.2.2011
caro S. Australien 2011/12
17.1.2011
Nathalie B. USA TREFF 2012/13
17.1.2011
Steffi X. USA 2011/12
17.1.2011
Thao :. USA TREFF 2011/12
18.1.2012
Nathalie B. USA TREFF 2012/13
5.6.2011
Julie _. Costa Rica AFS-CH 2012/13
21.7.2011
J. N.
31.10.2011
Julia S. Großbritannien 2011/12
16.9.2012
K. H.
16.9.2012
L. T.
16.9.2012
K. H.
16.9.2012
L. T.
X Schließen
Success
Error
0.61