wahrscheinlich schon gelöst

Liebe Hannah,

ich kann mir vorstellen dass dein Problem bereits gelöst ist. Falls nicht, dann mach doch das, was du in Deutschland auch tätest. Frag persönliche Dinge, rede über Schule, über doofe Lehrer, coole Hobbys, was man in eurem Ort so unternehmen kann, auf welches Konzert du gerne gehen würdest, welcher Film dich interessiert usw. Dein Leben besteht ja nicht nur aus Austausch, dein Leben IST gerade im Austauschland. Also tauche ein und lebe. Und sicherlich, für andere ist das alles nicht so spannend. Klar, cool, du kommst aus Deutschland. Punkt. Damit hat sich das Thema schon erledigt. Also rede doch vielleicht über dich als Indiviuum und weniger über dich als Nationalität. Dann sollte das geschmeidig klappen.
Und vor allem: Keine Angst vor sprachlichen Defiziten! Übung macht immer noch den Meister, ganz sicher!

Diskussionsübersicht
17.9.2017
Hannah S. Norwegen Experiment 2017/18
17.9.2017
Hannah S. Norwegen Experiment 2017/18
18.9.2017
Hannah S. Norwegen Experiment 2017/18
13.10.2017
wahrscheinlich schon gelöst
X Schließen
Success
Error
0.19