vom 1.2.2020 17:56
O. I.

Während Abitur auf UWC wechseln

Oberstufe kommen also nochmal 3 Jahre bis zur 13. um das Abitur zu machen.

( 1.Jahr/11.klasse: Einführungsphase;

2. Jahr/12.klasse Q1;

3. Jahr/13.klasse Q2)

Nun möchte ich mich aber für die UWCs bewerben. Wenn ich denn angenommen werde, würde es sich lohnen dann nach der 11.klasse dahin zuwechseln. Der Abschluss am UWC dauert 2 Jahre lang an um ein IB zu bekommen.

Mein Idee bisher: Wenn ich eine Zusage bekomme werde ich dorthin wechseln, wenn nicht werde ich das Abitur weitermachen

Jedoch besucht der Bruder einer Freundin die UWCs gerade und sagt: ,,Wenn man schon das Abitur begonnen hat soll man es auch zu Ende machen, da es sich nicht lohnt dann noch auf UWC zu gehen" (die Freundin wechselt übrigens direkt nach der 10. auch zum UWC)

Es ergibt sich mir jetzt folgende Frage: Soll ich meine Idee umsetzen oder auf diesen Ratschlag des Bruders hören und einfach das Abitur machen. Ich weiß einfach nich was jetzt "besser" ist und was ich tun soll? Warum sagt der Bruder es lohnt sich nich?

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 8 direkte Antworten:
vom 1.2.2020 18:01
O. I.

Der Anfang ist irgendwie weggekommenn

****Also ich besuche derzeit die 10. Klasse einer Gesamtschule in NRW und werde problemlos in die Ober..........

Nicht abschrecken lassen

Ich weiß nicht, weshalb der Bruder deiner Freundin findet, dass es sich "nicht lohnen" würde. Das Abitur hat in der 11. Klasse noch gar nicht "begonnen", erst ab der 12. Klasse zählen die Noten für den Abiturschnitt.

Wenn du es gerne machen möchtest, solltest du dich nicht davon abschrecken lassen, dass jemand anderes - aus welchem Grund auch immer - meint, es würde sich nicht lohnen.

vom 7.6.2020 12:06

Bitte NICHT machen!

Ich würde wirklich auf deinen Bruder hören.
Meine Cousine hat den selben Fehler gemacht und bereut es jetzt sehr.
Die 11. Klasse ist Qualifikationsphase und wie der name sagt: qualifizierend für das Abi...
Wir würden dir alle empfehlen einfach das Abitur weiterzumachen. Besonders in der Situation in der du gerade bist ist das das beste, was du machen kannst.
Am Ende des Tages ist es deine Entscheidung aber wir würden dir zum Vollenden des Abiturs in Deutschland raten.

Viele Grüße und alles Gute für deine Zukunft!

IB oder Abitur

Hallo,

Bis eben hatte ich vom UWC noch nichts gehört. Beim googeln habe ich aber gelernt, dass man dort das IB machen kann (allerdings ganz schön teuer).

Ich schreibe Dir, weil ich selbst das IB und gleichzeitig das deutsche Abitur an einem Gymnasium in Hessen gemacht habe. Das war allerdings ganz schön stressig ... und, von heute aus betrachtet, aus akademischer Sicht überflüssig.

Die entscheidende Frage ist, welche Ziele Du mit einem Wechsel auf das UWC verfolgst. Vielleicht kannst Du diese Ziele such erreichen, ohne das deutsche Abitur aufzugeben.

Für mich war es auf jeden Fall eine grossartige Erfahrung, vor der 12. Klasse ein Jahr im Ausland zu verbringen. In dieser Zeit habe ich Vieles erlebt und gelernt, was ich in Deutschland nicht erlebt und gelernt hätte.

Es ist sicher immer eine gute Idee sich mit anderen auszutauschen, um sich eibe eigene Meinung zu bilden. Du solltest dich aber nicht davon abschrecken lassen, dass jemand anderes meint, etwas würde sich nicht lohnen.

Wie du dich auch entscheidest, ich wünsche Dir, dass Du die Möglichkeit haben wirst, zusammen mit Schülern anderer Länder zu lernen und zu leben und andere Kulturen kennenzulernen.

IB oder Abitur

Hallo,

Bis eben hatte ich vom UWC noch nichts gehört. Beim googeln habe ich aber gelernt, dass man dort das IB machen kann (allerdings ganz schön teuer).

Ich schreibe Dir, weil ich selbst das IB und gleichzeitig das deutsche Abitur an einem Gymnasium in Hessen gemacht habe. Das war allerdings ganz schön stressig ... und, von heute aus betrachtet, aus akademischer Sicht überflüssig.

Die entscheidende Frage ist, welche Ziele Du mit einem Wechsel auf das UWC verfolgst. Vielleicht kannst Du diese Ziele such erreichen, ohne das deutsche Abitur aufzugeben.

Für mich war es auf jeden Fall eine grossartige Erfahrung, vor der 12. Klasse ein Jahr im Ausland zu verbringen. In dieser Zeit habe ich Vieles erlebt und gelernt, was ich in Deutschland nicht erlebt und gelernt hätte.

Es ist sicher immer eine gute Idee sich mit anderen auszutauschen, um sich eibe eigene Meinung zu bilden. Du solltest dich aber nicht davon abschrecken lassen, dass jemand anderes meint, etwas würde sich nicht lohnen.

Wie du dich auch entscheidest, ich wünsche Dir, dass Du die Möglichkeit haben wirst, zusammen mit Schülern anderer Länder zu lernen und zu leben und andere Kulturen kennenzulernen.

vom 12.6.2020 18:33
L. U.

Bewirb dich bitte auf jeden Fall!

Ich kann dir nur wärmstens empfehlen, dich zu bewerben! Zum einen kannst du dadurch nichts „verlieren", sondern möglicherweise eine lebensverändernde Erfahrung gewinnen. UWC lohnt sich immer - wenn DU das möchtest und es DIR das wert ist. Wenn du denkst, dass dir UWC gefallen könnte, dann gibt es kaum Gründe, dir von einer Bewerbung abzuraten. Ich selbst gehe ab kommendem Jahr ans UWC Dilijan in Armenien und kenne einige Leute, die für UWC noch ein Jahr länger zur Schule gehen, oder sogar nach dem Abitur aufs UWC gehen. Lass dir nicht von anderen ausreden, dich zu bewerben. Selbst wenn du nicht angenommen werden würdest, bekommen jährlich einige abgelehnte Bewerber*innen einen Platz (mit Stipendien-Möglichkeit) für einen UWC Short Course.
Ganz viele Grüße und viel Glück bei deiner Bewerbung
Lea

Versuch es auf jeden Fall!

Ich stimme Lea voll und ganz zu, UWC ist eine einzigartige Erfahrung, die man sonst nirgendwo machen kann. Es stimmt, dass viele Leute ans UWC gehen, obwohl sie nur noch 1 Jahr zur Schule gehen oder schon fertig sind. Ich selbst gehe ab Sommer dann aufs UWC nach Costa Rica und habe jetzt schon viele unglaubliche Menschen kennengelernt. Alleine durch den Auswahlprozess lernt man wunderbare Menschen kennen & ich würde dir auf jeden Fall raten, dich zu bewerben, wenn dir UWC zusagt! Bei Fragen kannst du dich auch gerne an mich wenden, mein Blog ist aliceamuwc.wordpress.com
Liebe Grüße
Alice

Versuch es auf jeden Fall!

Ich stimme Lea voll und ganz zu, UWC ist eine einzigartige Erfahrung, die man sonst nirgendwo machen kann. Es stimmt, dass viele Leute ans UWC gehen, obwohl sie nur noch 1 Jahr zur Schule gehen oder schon fertig sind. Ich selbst gehe ab Sommer dann aufs UWC nach Costa Rica und habe jetzt schon viele unglaubliche Menschen kennengelernt. Alleine durch den Auswahlprozess lernt man wunderbare Menschen kennen & ich würde dir auf jeden Fall raten, dich zu bewerben, wenn dir UWC zusagt! Bei Fragen kannst du dich auch gerne an mich wenden, mein Blog ist aliceamuwc.wordpress.com
Liebe Grüße
Alice

X Schließen
Success
Error
0.32