Vorteile und Nachteile EURES Gastlandes?

Hallo!

Momentan stehe ich vor der Herausforderung, mir das Land für mein Auslandsjahr auszusuchen. Dabei kommen grundsätzlich alle englischsprachigen Länder infrage sowie Japan. Jedoch kann ich mich beim besten Willen nicht festlegen Ohnee

In welchem Land habt ihr euren Aufenthalt verbracht? Was sind die Vor- und Nachteile des Landes, wenn ihr rückblickend auf die Zeit zurückschaut?

Ich freue mich sehr auf eure Antworten!

Viele Grüße!

- Sophie Smily

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 2 direkte Antworten:

Japan!

Ich gehe weder in ein englischsprachiges Land noch nach Japan, aber ich würde dir echt empfehlen, die Chance zu nutzen und nach Japan zu gehen. Wenn du die Chance hast, eine neue Sprache zu lernen dann solltest du sie unbedingt nutzen, später wird es dir total helfen. Außerdem sind englischsprachige Länder meistens gar nicht so anders von der Lebensweise her wie Deutschland oder der Westen generell, Japan ist in vielen Aspekten eine ganz neue Erfahrung und ich bereue es etwas, dass ich mir für mein ATJ nicht ein "exotischeres" Land ausgesucht habe.

vom 3.8.2017 23:46
Lisi R.

USA iE 2017/18
email_klein.gifLisi emailen


lupe-mini.gif Beiträge von Lisi R.

USA!

Ich habe mich für die typische USA entschieden!
Ich finde der größte plus Punkt der USA ist einfach, dass die Gastfamilien kein Geld dafür bekommen, dass sie dich aufnehmen. Sie machen das aus freien Stücken und daran kann man erkennen, dass die Familien ein wirklich wollen. Und man lernt den High School Spirit kennen, dieser ist nirgendwo so ausgeprägt wie in den USA und man hat nur einmal die chance ein high school year z machen wieso sollte ich dann auf eine Schule die fast ist wie die Deutsche. Ich finde die USA ist auch etwas besonderes, weil es gibt soo viele Klischees und Vorurteile aber man kann nie wissen welche war sind und welche nicht wenn man sie nicht selber kennenlernt. Natürlich heißt es das die USA total überlaufen ist von Gastschülern, was bestimmt auch stimmt, weil es in den USA zu Kultur gehört einen aufzunehmen, aber jeder macht seine eigenen Erfahrungen und die Kultur hat sich ja trotzdem nicht geändert. Ich denke die Kultur ist vielleicht nicht so alt aber dafür total vielfältig durch die Einwanderer.
Liegt alles bei dir, das sind nur meine Gründe wieso ich mich für die USA entschieden habe.
Aber ich finde Neuseeland ist der hammer wenn du die Chance hast nach Neuseeland zugehen gehe dahin.
Aber entscheide einfach für dich zu welchem Land es dich einfach total hinzieht.

Diskussionsübersicht
31.7.2017
Vorteile und Nachteile EURES Gastlandes?
1.8.2017
Hannah S. Norwegen Experiment 2017/18
3.8.2017
Lisi R. USA iE 2017/18
X Schließen
Success
Error
0.14