vom 23.9.2010 20:22
A. S.

vermutlich zu viel heimweh für ein ganzes jahr

hallo ihr lieben :)
auch ich plane 2011/2012 in die usa zu gehen... jetzt stehe ich aber vor der entscheidung für wie lange!
hab in den anderen foren schon gelesen dass man sich erst nach 3/4 monaten richtig eingelebt hat und sich ein halbes jahr nicht lohnt, auf der anderen seite habe ich angst dass ich für 1 jahr zu grosses heimweh habe... ich hänge schon ziemlich an meinen freunden und familie, dass sich ein ganzes jahr verdammt lang anhört
habt ihr euch über sowas auch schon gedanken gemacht? oder gibt es leute die schon erfahrungen damit haben? sagt einfach was dazu, ich bin über jede meinung und antwort glücklich :P

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 5 direkte Antworten:
vom 23.9.2010 22:04
L. M.

Ein Jahr ist besser...

... denn du kannst mehr Erfahrungen machen, Freundschaften vertiefen, einen ganzen Jahreszyklus in einem anderen Land miterleben (bei 5 Monaten siehst du ja nur die Hälfte...) und du kannst die Zeit, nachdem du dich eingelebt hast, richtig genießen.

Ich stand letztes Jahr vor der selben Entscheidung - 5 oder 10 Monate... Ich habe mich für 10 entschieden, bin jetzt gerade in Kanada und kann nur sagen, dass ich es nicht bereue.
Dabei bin ich eigentlich auch jemand, der sehr an seiner Heimat, Familie und Freunden hängt. Ich hatte vor dem ATJ solche Angst, das alles nicht zu überstehen und alle schrecklich zu vermissen. Aber jetzt habe ich hier die wunderbarste Gastfamilie überhaupt und habe schon seeehr viele tolle Leute kennengelernt. Ich freue mich auf Weihnachten, Thanks-giving, Neujahr, Helloween, aber auch auf die Dinge, die im zweiten Halbjahr meines Auslandsaufenthaltes auf mich warten, wie March Break, ein neuer Stundenplan mit vielen interessanten Fächern, Frühling und Sommer, Ausflüge usw.
Ich denke, wenn du Heimweh hast, ist das in den ersten Monaten am schlimmsten. Von dem her ist es dann auch relativ egal, ob du ein halbes oder ein ganzes Jahr bleibst.

Aber ich will dich natürlich nicht "überreden", denn wenn du für dich ein halbes Jahr geeigneter hältst, solltest du auch nur ein halbes Jahr gehen. Ein ATJ ist etwas, das man wirklich selbst wollen muss, damit es auch klappt.
Ein Kompromiss für dich wäre vielleicht auch, zuerst nur ein halbes Jahr zu buchen und falls du dann doch noch länger bleiben willst, zu verlängern (ist bei den meisten, aber nicht allen, Organisationen möglich).

vom 7.11.2010 09:36

Ein Jahr :P

Hi, mal sehen, ich denk meine Antwort ist vielleicht ein wenig spät,
aber was solls ^^

Also ich habe mich auch für ein Jahr entschieden.
Ich habe schon 2 Monate hinter mir ^^

UND DIE ZEIT VERGEHT VIEL ZU SCHNELL!!!
Glaub mir, du würdest es bereuen wenn du schon so früh gehen müsstest.
ich habe eine andere Austauschschülerin kennengelernt
und sie bleibt nur für ein halbes Jahr und ist jetzt schon ganz traurig darüber.

Klar hat man Heimweh, aber du erlebst so viel und machst so viel,
dass du eigentlich nicht wirklich daran denkst.
Nur ab und zu kommen mal ganz kurze Momente (so ist das zumindest bei mir).
Aber das hängt auch an einem selbst.
Wenn du die ganze Zeit im Skype hängst, wird dein Heimweh nur schlimmer.
Ich persönlich vermisse momentan nur meine Freunde,
aber da sag ich mir immer wie schnell doch die zeit vergeht und ich stell mir
manchmal ein Treffen vor das ich hatte. Dann kommt mir der Abschied erst wie gestern vor, bei dem ich auch irgendwie mal nicht weinen musste
(Ich bin einfach sehr froh mal unabhängiger und selbstständiger, erwachsener zu werden)

Meine Fam feiert jeden Monat mit mir meine Ankunft (so sweet) und ich bin jedesmal überrascht wie schnell die Zeit verfliegt.

Zwar habe ich schon einen deutlichen Unterschied mit meinem Englisch gemerkt,
habe auch angefangen in englisch zu denken (nach einem Monat).
KA wie das bei den Meisten verlaufen ist, aber ich habe mich auch vorher schon intensievst (moment..richtig geschrieben.. ach was solls) mit englisch auseinandergesetzt.

(Sry wegen meinem Deutsch, aber ich hab sogar schon deutsche Wörter vergessen args :/) xD

Aber wie dem auch sei, ich glaube wirklich wirklich wirklich dass ein Jahr besser ist.
Außerdem hast du die Gelegenheit so ziemlich alle Events/Feste zu erleben.
American Way of Life ^^

Ich weiß ja nicht, ob ich überhaupt weg will von hier haha :D
Dafür fühl ich mich viel zu wohl und ein Jahr ist echt ... wichtig.

Während der Woche geht die Schule rasend schnell um, da du Fächer wählen kannst die dir echt Spaß machen und es ist ja jeden Tag des Selbe
(nicht so eintönig wies klingt)... trotzdem musst du lernen ;) gehört eben dazu :P
Und dann am Wochenende ist man schon wieder surprised,
dass du schon wieder frei hast :P

so das war viel... Never mind ^^
Hoffentlich ein wenig hilfreich

grüßeee aus Idaho

vom 7.11.2010 14:21
B. :.

erstmal ein halbes Jahr.

ich bin zurzeit für 7 monate im Ausland und muss sagen, dass das völlig okay ist. Ich bin ungefähr 2 monate hier und ahbe schon freundschaften geschlossen und auch viel erlebt.

im april gehts wieder heim und ich denke, das reicht auch völlig aus. mein heimweh ist auch riesig und ich muss sagen, dass ich mich auch schon auf zu hause freue. natürlich werde ich meine gastfam. und meine freundinnen tierisch vermissen, aber die sind nichts zu meinen eltern und freunden daheim.

wenn du zweifel hast, ob ein jahr zu lang ist würde ich es auf keinen fall machen.
an deiner stelle würde ich ein halbes jahr gehen und dann "bei bedarf" verlängern Thumb up

hoffe, ich konnte dir helfen! :)

Ich bin für ein halbes Jahr gegangen...

und bin auch froh darüber.
Ich liebe meine Gastfamilie, meine neuen Freunde und alles hier, aber ich bin froh, dass ich in zwei Monaten wieder nach Deutschland fliege.
Ich habe nicht direkt Heimweh, aber so ein Gefühl "In zwei Monaten reicht's dann auch".
Im Endeffekt solltest ganz allein du entscheiden, ob du ein halbes oder ein ganzes Jahr gehst.
Wenn dir ein ganzes Jahr zu viel ist, dann mach nur ein halbes ;)
Liebe Grüße,
Marie

Ich würde sagen, geh ein halbes Jahr und wenn du willst verlängere es

Also ich werde es so machen.
Ich gehe für 5 monate in die Usa und dann wenn es mir suuuper gefällt dann verlängere ich auf 10 Monate ich werde warscheinlich verlängern aaaaber ich will einfach die sicherheit haben das ich nach einem halben Jahr wieder nach hause kann
:D

Diskussionsübersicht
23.9.2010
A. S.
vermutlich zu viel heimweh für ein ganzes jahr
23.9.2010
L. M.
7.11.2010
Lea M. USA DFSR 2010/11
X Schließen
Success
Error
2.09