vom 29.10.2017 07:57
L. I.

Verliebt aber was mit Deutschland?

Hey Leute,
ich bin seit 3 Monaten in den USA und ich glaube ich habe mich verliebt... Das ist ja schoen, waere da nicht das Problem mit meinem deutschen "Freund" also das ist ein bisschen kompliziert.. Wir waren bevor ich nach Amerika geflogen bin 4 Monate zusammen und haben ca ne Woche davor SchlussPause gemacht mehr oder weniger (aus dem Grund dass wir uns in einem Jahr wieder sehen und dann wieder zusammen kommen koennen aber jetzt das Jahr nicht so darangebunden sind). Ich merk schon dass ich extrem eifersuechtig bin, wenn ich mitbekomme mit welchen Maedchen er in Deutschland was macht.. Jetzt haben wir nachddem wir eher weniger Kontakt hatten wieder begonnen mit einander zu schreiben und so und er meinte, dass er auf mich warten wird und die anderen Maedchen nichts gegen mich waeren und so megea liebe Sachen und da hab ich mich auch mega gefreut :)
Aber dann gibt es hier diesen einen Jungen.. immer wenn ich ihn sehe hab ich halt so dieses Kribbeln mit dem Gedanken "er ist der Richtige" und so aber das 'Problem' ist, seine Familie und meine Gastfamilie sind gut befreundet und er ist auch oft bei uns (da verstehen wir uns immer mega gut, aber wenn wir in der Schule sind dann sagen wir halt nur Hallo oder so) und das kommt ja auch mega komisch wenn ich dann mit dem zsm waere oder so und meine Gastfamilie ist eh so 'antifreund' und auserdem ist er nen Jahr juenger als ich (was jetzt nicht soo schlimm ist) aber keine Ahnung was er von mir denkt.. Jetzt ist es aber so dass ich grade mega verwirrt bin, was wen ich moechte und ich fuehle mich auch unfair meinem Freund in Deutschland gegenueber da er ja aufjeden Fall warten will und auch waehrrend dem Jahr keine andere Freundin haben will und ich ihm das nicht erzeaehlen kann was ich grade fuehle, da ich sozusagen in beide gleichzeitig verliebt bin :| und ich bin grade einfach total ueberfordert und dachte mir, dass hier vielleicht jemand eine aehnliche Situation hatte oder mir helfen kann :| Und hatte jemand von euch Erfahrung mit einer Beziehung im Auslandsjahr und wie hat das geendet? (ich traeume ja grade immer noch davon mit dem zsm zu kommen, eine Fernbeziehung zu haben, nach dem Abi nach Amerika zu ziehenn und ihn zu heiraten.. ich weis mega unrealistisch haha)

Danke schonmal fuer eure Antworten:*

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:
vom 29.10.2017 21:02
K. V.

Sehe es realistisch

Die Wahrscheinlichkeit das ihr wieder zusammenkommt nach 10 Monaten geht gegen 0. Du lebst dein Leben hier und veränderst dich und er lebt sein Leben in Deutschland weiter. Menschen leben sich auseinander, das ist ganz normal.
Und was den Jungen hier angeht: Macht doch einfach mal was zusammen, geht ins Kino oder so und dann wirst du schon merken ob der dich auch mag.

Diskussionsübersicht
29.10.2017
L. I.
Verliebt aber was mit Deutschland?
29.10.2017
K. V.
X Schließen
Success
Error
0.29