vom 3.6.2007 22:04
P. S.

Verarsche pur!!!

Mir werden die ganze Zeit Termine und Unterlagen versprochen. Jedesmal gibt es eine Ausrede. Nach denen funktioniert die Post nicht. E-mai Verkehr ja sowieso nicht....ich weiss nicht was ich von denen halten soll. Sind die total überfordert, oder Betrug?! Ich werde am Monatg mich nochmals mit der Schule in Verbindung setzten. Falls ich wieder nicht angemeldet bin, was ich befürchte, werde ich zum Rechtsanwalt die Woche gehen...Wie wollt Ihr weiter vorgehen? Ich habe jedenfalss keine Nerven mehr dafür..Ich hatte vor 2 Wochen ein persönliches Gespräch mit Maurer, der ist zu mir nach hause gekommen...wie siehts bei euch aus? habt ihr da jemanden persönlich getroffen, oder alles telefonisch? Ich hatte auch schon mal vor einiger Zeit einen Termin in Hannover bei denen. Zu dem Termin ist keiner niemand aus der Firma erschienen. Jedenfalls habe ich die Information bekommen, dass die kein eigenes Büro halben. Die arbeiten alle von zu Hause aus. Die nutzen jediglich Konferenzräume für Termine, das ist alles...
Was ich auch sehr eigenartg finde ist das es keine Erfahrungsbericht von Leuten gibt die mit der Agentur im Ausland war, jediglich auf der eigenen Homepage...Es ist alles sehr skuril, ....Das einzige was die an Lesitung erbracht haben bisher sind einige Kontaktadressen bei denen ich mich beworben habe...Ich bin mal gespannt ob sich Herr Maurer morgen meldet. Da er mir morgen die Bestätigung der Schule senden will...Naja das wollte er aber auch schon vor einigen Wochen machen...aber wie gesagt, die Post tut Ihre Arbeit nicht mehr...

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 3 direkte Antworten:
vom 10.6.2007 19:52
J. S.

typisch...

Hey P.S.,

das hört sich ja wirklich mysteriös an. Läuft bei mir auch ganz schrecklich! Würde mich sehr dafür interessieren, ob du schon neue Infos hat.
Schreib mir doch bitte ne Mail, wie´s so läuft. Danke!
caitlyn-tayler@yahoo.de

J.S.

wie läuft´s bei dir?

Hey P.S.
gibt´s was Neues bei dir? Hast du dein Geld entweder zurück bzw. wird dein Auslandsaufenthalt umgesetzt?

Meld dich mal bitte bei mir. danke
caitlyn_tayler@yahoo.de

Zwinker

vom 11.10.2009 05:48

Auf keinen Fall Juststudies!!!!

Im Frühjahr diesen Jahres beabsichtigte ich, ein
Highschooljahr in Australien zu absolvieren.
Ich suchte nach einer Organisation und fand juststudies in Aachen,
meldete mich dort pünktlich vor
Ende der Anmeldefrist an, führte ein Telefonat mit Herrn Raszczyk und
wurde in das Programm aufgenommen.
Nachdem ich darüber informiert wurde dass Sydney nicht mehr zu machen
ist (heute weiß ich, dass
Juststudies gar nicht in Sydney gelistet und daher dort keine Schüler in
der Highschool plazieren kann), entschied
ich mich für Melbourne und suchte mir dort Schulen aus. Die
favorisierte Schule schrieb, dass eine
Aufnahme dort nicht so kurzfristig möglich sei sondern erst im Oktober.
Auch das Finden einer anderen
Schule ab Mitte Juli stellte sich als schwierig raus, da die Schulen die
Gastfamilien selber aussuchen und
hierfür nach Auskunft der Schulen keine Zeit mehr bleibt. In einem
Gespräch mit Herrn Raszczyk von
Juststudies wurde dann abgesprochen, dass ich zunächst die
Sprachschule in Sydney und ab 5. Oktober
2009 die Highschool in Melbourne besuchen solle. Die Letter of Offer
beider Schulen lagen Mitte Juli vor. Am 30. Juli
erhielten wir von juststudies die Adresse der Gastfamilie von Sydney,
d.h. am Tag des Abflugs.
Nach Erhalt der Rechnung von Juststudies beglich meine Mutter Mitte Juli diese in
voller Höhe, d.h. sowohl die
Rechnung für die Sprachschule als auch die für die Highschool.
Herr Raszczyk sagte uns, für die Beantragung des Studentenvisums sei die
Zeit nun zu knapp, ich möge
doch mit einem 3 Monate gültigen Touristenvisum einreisen und die
Papiere für das Studentenvisum
mitnehmen. Ich könne sich dann in Sydney sofort das Studentenvisum beim
immigration office holen.
Nach Flugbuchung flog ich am 30. Juli 2009 nach Sydney zur Sprachschule.
Bei einer Anfrage bei Herrn Raszczyk bezüglich des Visums sagte er uns,
ich möge doch das Visum
in Melbourne beantragen wenn sie dort zur Highschool geht. Meine Mutter sagte
dies mir und ich war damit
einverstanden.
Am 3. Oktober flog ich nach Melbourne zu meiner neuen Gastfamilie, die
die Schule inzwischen für sie
ausgesucht hatte. Die Mitteilung, welche Gastfamilie ausgesucht wurde,
lag ca 2 Wochen bei juststudies
bevor sie zu uns weiter gegeben wurde.
Ich besucht seit dem 5. Oktober die Highschool. Am 6. Oktober fragte
man mich dort, wann denn die
Schule und die Gastfamilie bezahlt würden. Ich fiel daraufhin
natürlich aus allen Wolken und bestätigte,
dass meine Mutter bereits im Juli alles gezahlt hätte an juststudies.
Eine Anfrage bei juststudies erfolgte von meiner Mutter umgehend. Die
dort beschäftigten Mitarbeiterinnen
versicherten mir, es sei alles bezahlt, Herr Rasczcyk würde mich doch nicht
ohne Zahlung nach
Melbourne fliegen lassen. Er würde sich umgehend mit meiner Mutter in Verbindung setzen.
Leider warte wir auf dieses Telefonat bis heute.
Da die Zeit drängt und ich ohne Zahlung an das Government für
Highschool und Gastfamile kein
Studentenvisum erhält werde ich entweder am 30. Oktober wieder zu Hause
sein.
Nach unseren Recherchen sind wir zu folgenden Schlüssen gekommen:
1. Herr Raszczyk ist nicht Geschäftsführer von juststudies und auch
nicht Gesellschafter sondern jeweils seine
Ehefrau. Die tritt aber nicht in Erscheinung.
2. Herr Raszczyk schließt Verträge mit Minderjährigen ab.
3. Herr Raszczyk wirbt damit, dass seine Firma bereits seit 2001
besteht, im Unternehmensregister ist jedoch
bei genauerem Lesen der Bilanzzahlen zu erkennen, dass die Firma
Juststudies GmbH erst seit 2006 besteht.
4. Die Firma wirbt damit, Schüler in den Highschools in Sydney plazieren
zu können, eine Anfrage beim
dortigen Government ergab jedoch etwas anderes.

Also wer sich immernoch bei den Bewerben will: Viel Glück und viele Nerven!

Diskussionsübersicht
27.4.2007
J. T.
24.6.2008
G. B.
27.4.2007
J. T.
1.6.2007
J. T.
3.6.2007
P. S.
Verarsche pur!!!
14.6.2007
A. M.
3.10.2007
B. K.
19.6.2007
S. K.
19.6.2007
A. M.
20.6.2007
S. S.
24.6.2008
G. B.
27.8.2007
S. M.
1.7.2007
K. F.
1.7.2007
A. M.
27.8.2007
S. M.
24.6.2008
G. B.
3.10.2007
B. K.
10.10.2007
M. K.
24.6.2008
G. B.
18.8.2008
R. H.
X Schließen
Success
Error
0.51