vom 31.10.2013 19:04
K. S.

UWC nach Austauschjahr

Hallo ihr Lieben,
ich habe mich bei einigen (vielen!) Organisationen für ein Austauschjahr 2014/2015 beworben, weiß bis jetzt aber noch nicht ob und wenn ja wo ich angenommen werde, da die Bewerbungsgespräche noch ausstehen.
Jedenfalls habe ich gestern von UWC erfahren (wer´s nicht kennt, unbedingt mal informieren) und finde die Idee und das Prinzip wirklich toll. Nun stellt sich mir aber die Frage ob das für mich überhaupt sinnvoll wäre, weil sich das dann natürlich direkt an mein ATJ anschließen würde.

hier also meine Fragen/Probleme etc.Zwinker:
-würde ich nach einem Jahr im Ausland überhaupt Anschluss finden?
(Auf der Seite von UWC steht dass das Niveau höher ist als auf
einem normalen Gymnasium und nach einem ATJ hat man ja schon ein
paar Defizite denke ich, außer man ist ein absoluter
Einserschüler (Ich nicht!Zwinker))
-würde eine Bewerbung aus dem Ausland viel schwieriger sein?
(Auf der Seite steht dass man für das Bewerbungsgespräch im
Februar anwesend sein muss, also müsste ich genau dann Ferien
haben um dann extra nach Deutschland zu fliegen, telefonisch sei
wohl nicht möglich, oder habt ihr Erfahrungen mit Ausnahmen?)
-würde mir der Einzug in ein UWC leicht fallen, da ich ja seit
einem Jahr daran gewöhnt bin von Freunden und Familie getrennt zu
sein, oder würde mir mein "normales Leben" dann umso mehr fehlen?
-(Achtung, Standartfrage:)würden ich Channcen auf einen Platz
haben? Ich spiele Geige und Klavier (10Jahre), mache
Mannschaftsschwimmmen (4Jahre), bin in der Schulband (4Jahre)
und hab sonst eig auch schon jedes Hobby ausprobiert
(Leichtathletik, Turnen, Chor, Tennis...xD), letzter
Zeugnisdurchschnitt 2,0, soziales Engagement leider gleich 0 da
ich einfach keine Zeit mehr habe

Mein Austauschjahr dafür aufzugeben fände ich Quatsch, da die Chancen an einem UWC aufgenommen zu werden ja praktisch 1:1.000.000 sind.
Falls ihr Erfahrungen oder einfach nur eure Meinung zu meinen "Problemen" habt, schreibt bitte!
Ich habe schon nach Infos gegoogelt und das Forum durchsucht, aber nichts gefunden Ohnee
Schon mal im Voraus vielen Dank für alle Antworten Smily

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 6 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:

Direkt danach ..

würd ich nicht. Wenn es sich vom Alter her ausgeht, würd ich mich im Herbst nach dem ATJ bewerben (werd ich auch so machen). Ich hab in den Ferien zwar überlegt, ob ich mich dieses Jahr schon bewerben soll, aber dann würde ich im Juli heimkommen und im August schon wieder fliege, wenn sie mich nehmen würden. Außerdem denkt man dann schon im Gastland an die Zeit danach und mit den Vorbereitungen wäre es sicher auch ziemlich schwierig - und ich denke, man braucht ein wenig Zeit, um das ATJ zu "verdauen" ;)

vom 31.10.2013 22:01
K. S.

hast Recht..

stimmt, gute Einwände.
Aber wird man beim UWC überhaupt noch angenommen wenn man dann praktisch die 11. da "wiederholt"?
Weiß das jemand?

kein Problem

Du darfst im ersten Jahr nur noch nicht 19 werden soweit ich weiß :)

vom 3.11.2013 14:26
K. S.

stimmt

Hab ich auch gelesen.
Ich meinte mehr ob ich teilnehmen darf wenn ich wiederhole, die Noten müssen ja gut sein aber ob wiederholen in der Schullaufbahn erlaubt ist weiß ich nicht.unhappy

hey ihr beiden :)

Ich kann euch beiden perfekt weiterhelfen! 2011/12 war ich als Austauschschüler mit AFS in Kalifornien und in zwei Monaten werde ich auf das UWC in Swaziland gehen.

Ich habe die 10. Klasse in den USA absolviert, wollte aber direkt danach wieder ins Ausland. Deswegen hab ich mich ein bisschen umgehört und UWC gefunden. Mein Problem (und wahrscheinlich auch eures): Ich hätte nach Deutschland zurückfliegen müssen, um an dem Auswahlwochenende teilzunehmen. Das war mir zu riskant. Ein Freund von mir hat's gemacht und geschafft, er ist seit einem Jahr am UWC in Hong Kong.
Ich habe mich stattdessen im Herbst nach meiner Rückkehr beworben. Das heißt, ich habe die 11. Klasse hier in Deutschland fertig gemacht und hätte sogar schon mit der 12. anfangen können. Das ist also kein Problem.
Das einzige, worauf ihr aufpassen müsst, ist euer Alter: Ihr dürft am 30. Juni noch nicht 18 sein.

Ich hoffe, ich konnte euch weiterhelfen :)

Ihr könnt euch auf www.connor-baer.com/projects weiter informieren oder schaut doch auch mal in der Facebook-Gruppe der Bewerber vorbei: https://www.facebook.com/groups/UWCde2014/
Da könnt ihr euch mit anderen Bewerbern austauschen und ein paar derzeitige UWCler beantworten eure Fragen :)

vom 20.11.2013 13:09
C. B.

uwc und austauschjahbewerbung

Meine Tochter hat sich 2009 sowohl für ein AFS Austauschjahr und uwc beworben. Im Dezember kam dann die Zusage von AFS und Anfang Februar war sie zum Auswahlwochenede von UWC. Als dann die UWC Zusage kam haben wir den AFS Platz zurückgegebenund von unserer Anzahlung alles bis auf 100 € zurück erhalten.

Diskussionsübersicht
31.10.2013
K. S.
UWC nach Austauschjahr
31.10.2013
K. S.
1.11.2013
Magdalena &. Neuseeland SouthernCross 2014/15
3.11.2013
K. S.
X Schließen
Success
Error
0.74