vom 23.9.2014 21:10

Unsicher

Hi, ich hab mich vor circa einem Jahr dafür entschieden ein halbes Jahr nach Kanada zu gehen. Ich habe auch schon einen Platz in einer Orga, der ich echt vertraue, bin mir aber immer unsicherer, ob ich wirklich gehen will, weil mir das ganze irgendwie Angst macht (bin 15). Ich denk mir auch dauernd, dass ich eher nach England hätte gehen sollen... Wäre nett, wenn jemand, dem das Gleiche passiert ist, mir davon was erzählen könnte und mir sagen könnte, ob das normal ist und ob, wenn ihr dann trotzdem gefahren seit, es dann doch toll war.
Danke. :)

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 2 direkte Antworten:

Zieh es durch!

Ich hatte vor einem halben Jahr genau die gleichen Zweifel wie du. Ich glaub die hat jeder angehende ATS.
Mein Tipp: hör nicht so auf die Zweifel. Auch wenn du keine Vorfreude hast, egal. Wie oft im Leben hast du die Chance nach Kanada zu gehen? Was ist schon ein halbes Jahr? Ich weiß, es hört sich blöd an, aber ich glaub, du merkst gerade, dass es in Deutschland gar nicht so schlecht ist und auch das ist völlig normal. das verstärkt sich noch ein bisschen im Ausland, aber der deutsche Alltag wird dir so weit entfernt vorkommen, du hast gar keine andere Wahl als den Alltag dort mitzuerleben.
Mein Tipp: Zieh es einfach durch! Denk an eine einmalige Chance, denk an alle Situationen die du dort erleben könntest.

Das gehört dazu

Hi :)
Ich bin auch 15, werde in das Schuljahr 2015/16 auch in Kanada verbringen und hab zur Zeit auch ein paar Zweifel, weil ich schon jetzt merke, wie sehr mir alles in Deutschland fehlen wird, vor allem meine Freunde und Familie (und bis zu meinem Abflug sind es noch knapp 11 Monate). Klar ist das bei dir eine etwas andere Situation, weil du schon eher fliegst und weil du ja, wenn ich das richtig verstanden habe, gar nicht mal so große Angst vor dem Austausch an sich, sondern vor der Entfernung und dem Land, oder? Aber ich denke, das gehört irgendwie dazu.
Außerdem sind die Kanadier ja für ihre freundliche, offene Art bekannt und ich findenauch, dass es total cool ist, mal ein anderes Schulsystem, eine andere Lebensweise kennenzulernen. Ich bin zwar kein England-Experte, aber die sind doch immer noch vergleichsweise europäisch, oder? Und es hatte ja auch einen Grund, warum du dich vor einem Jahr für Kanada entschieden hast! :)
Wie auch immer, ich denke nicht, dass du dich gegen einen Austausch generell entscheiden solltest. Wahrscheinlich würdest du es dein ganzes Leben lang bereuen und egal welche Erfahrungen du machst, am Ende hast du immer was davon und du kannst stolz auf dich sein, dass du den Austausch durchgezogen hast. (Diese Weisheit hat mir eine Freundin mit auf den Weg gegeben, die gerade in Frankreich ist und ich finde, sie hat Recht.)

Wenn du möchtest, kannst du auch gern in die Kanada-Whatsappgruppe 15/16 kommen, zumindest sind da auch einige "Meliponinis" drin, die diesen Winter fahren. Schreib mir einfach ne Mail mit deiner Nummer, ich füg dich dann hinzu :)

Ich wünsch dir, dass du die Entscheidung für dich triffst, die am besten ist und dass du damit glücklich wirst!
Liebe Grüße :)

Diskussionsübersicht
23.9.2014
M. S.
Unsicher
30.9.2014
Karolin K. Schweden Experiment 2014/15
2.10.2014
Hannah K. Kanada ec-se 2015/16
X Schließen
Success
Error
0.61