vom 1.1.2013 15:36
J. J.

Unglücklich im atj

An alle denen es am anfang ihres atj so schlecht ging seit ihr noch dort und wie geht es euch? Ich hab einen gastfamilienwechsel hinter mir und in meiner jetzigen fam die allerdings auch mein betreuer ist bin ich auch unglücklich. Ich überleg jetzt im februar heim zu fahren aber ich dachte ich hätte sprachlich mehr erreichen können... Auserdem fühlt sich das komisch qn wieder nach dland zu gehn. Wie war das bei euch ?

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 4 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:

In welchem Land bist du?:)

Ich bin zwar noch nicht weg, aber an deiner Stelle würde ich mir das nochmal überlegen. Mach dir nochmal klar, warum du das ATJ wolltest. Sprich mit deiner Gastfamilie und auch mit deinen Eltern in Deutschland, die können dir bestimmt weiterhelfen;=) In welchem Land bist du denn? Liebe GrüßeSmily

vom 2.1.2013 00:57
J. J.

Unglücklich

Danke erstmal für deine antwort aber ich glaub man kann das nicht ganz verstehn wenn man noch nicht weg ist. Ich hab leider viele schlechte erfahrungen gemacht. Bin sehr ruhig und introvertiert geworden. Es geht an meine grenzen. Ich bin seit 4 monaten unglücklich gesund kann das nicht sein. Bei mir liegts an der gastfamilie aber ich hab die kraft nicht mehr neue leutr kennen zu lernen und auch angst davor. Bin sehr enttäuscht dass meine eltern so viel geld gezahlt haben für so viele sch*** erfahrungen.

...

Hast du schon mit deinen Eltern in Deutschland geredet? Eine gute Freundin von mir ist auch gerade weg, in den USA, und als wir vor ungefähr zwei oder drei Monaten geschrieben haben, war sie total fertig wegen ihrer Gastfamilie. Ihre Schwester konnte sie aus irgendwelchen Gründen auch immer nicht leiden und ihre Gastmutter war einfach nur faul. Aber sie ist trotzdem geblieben, wo ich ehrlich gesagt nicht gewusst hätte ob ICH das durchstehen würde.
Sie musste sich gemeine Sachen von besagter Schwester anhören, die sie mir dann geschrieben hat. Und ich war einfach nur geschockt...wütend Ich weiß dass ich das wahrscheinlich nur sehr schwer/gar nicht nachvollziehen kann wie es dir geht, aber an deiner Stelle würde ich wirklich versuchen mich nach einer neuen Gastfamilie umzusehen. Setz dir doch ne' Frist, dass hab ich schon paar Mal gelesen. Und wenn es dir dann gar nicht besser geht, würde ich an einen Abbruch denken. Ich wünsche dir ganz viel Glück, du kannst mich ja auf dem Laufenden halten. Du schaffst das:)!

vom 2.1.2013 15:23
J. J.

Pech mit gastfamilien

Das problem ist einfach, dass ich 2 monate bei meiner ersten gastmutter gelebt hat und die mich nur beschumpfen hat und am schluss nur noch angeschriehen sie sagte mir es gâbe keine familie zum wechseln ich müsste dann nach hause fahren! Ich war seit der 2. Woche mit meiner betreuerin im kontakt hab ihr gesagt dass es mir nicht gut geht hab jedes mal geheult kann nachts nicht mehr schlafen. Ich war so am ende und habe trotzdem weitergemacht aber die zeit hat spiren in mir gelassen. Ich habe angst bekommen neue leute kennen zu lernen und sprech immer weniger. Nachdem ich dann mit ner lehrerin an der schule über mein problem geredet habe und die dann mit zu meiner betreuerin gekOmmen ist hat wurde sie aktiv. Ich hatte zur selben zeit auch mit dem
Coordinator telefoniert (musste mich bei meiner betreuerin rechtfertigen warum ich das direkt über ihn gemacht habe!) ich bin wütend auf sie wie das gelaufen ist. In der 2. Wicher in der gastfam sollte es noch keine probleme geben. Es ist aber auch nicht, dass ich mich super auf dland freue. Bei uns hat sich freundschaftsmässig in der klasse einigees verändert... Das macht mir schon etwas angst... Wenn ich plötzlich keine freunde mehr hätte wär ich voll fertig.,, wie ist nach hause kommen so? Ist jemand von euch früher nach hause? Wie lâuft das in der schule, wenn man das erste halbjahr der 10.verpasst hat?
Danke für eure antworten

Diskussionsübersicht
1.1.2013
J. J.
Unglücklich im atj
2.1.2013
J. J.
2.1.2013
Alessa S. Neuseeland AIFS 2015/16
2.1.2013
J. J.
X Schließen
Success
Error
0.49