vom 18.6.2007 19:08
T. H.

...und noch ein geprellter!

was geht leute!

ich wollte nach kanada um dort zu arbeiten. sollte ab mitte juli losgehen, habe sogar von der orga eine jobliste bekommen. Naja, die jobliste war ein absoluter witz. copy and paste durch und durch. nichts hat zu meinem profil gepasst. ein jobangebot war sogar aus neuseeland!!! HALLO?! ich wollte nach kanada!!! diese liste habe ich auch nur bekommen, als ich dem herrn m. mit rechtlichen schritten gedroht habe. dann stellte sich sogar heraus, dass er die selben jobangebote an anderen kunden der orga geschickt hatte, und dass die firmen in der stellenliste nie etwas von aaz gehört hatten, obwohl dies von herrn maurer behauptet wurde. woher ich das weiss und beweisen kann? ich mit jane s in enger verbindung stehe, was ausstieg auf zeit angeht.

es scheint das der maurer immer die gleiche masche abzieht mit versprechungen die gebrochen werden, fristen die nicht gehalten werden usw. ihr kennt es ja!und es passiert nur etwas, wenn man mit rechtlichen schritten droht. gut bei mir war es heute soweit. ich habe den fall meiner anwältin übergeben und sie kümmert sich jetzt um die angelegenheit, da ich die schnauze voll habe. ich lasse mich doch nicht verarschen. ausserdem habe ich freunde die in den printmedien sowie telekommunikationsmedien tätig sind. habe auch ihnen den fall geschildert, und sie sind sehr interessiert and der story.

als letztes noch etwas zu den beiträgen zu a.m. und m.e. lieber herr maurer, hören sie auf wie ein phantom durchs internet zu surfen und irgendwelche billigen beiträge in foren zu hinterlassen. Ihre bezahlte zeit sollten sie lieber mit der befassung unserer stellen verbringen!

bis denn!

TJ

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 3 direkte Antworten:
vom 18.6.2007 19:40
A. M.

Rückmeldung auf die Einträge

Guten Tag,

leider scheinen sich hier doch viele Punkte zu überschneiden, bzw. auch sehr viele Punkte anzusammeln, die wir mit unserem Team gerne klären möchten.
An den letzten Verfasser, die Punkte sind bereits mit Ihren Eltern alle geklärt worden, und die Abrechnung ist wie mit Ihren Eltern besprochen in der Erstellung.
Die Liste mit den Jobangeboten ist fehlerhaft zusammengestellt worden, und sollte einen anderen Inhalt haben.
Ich bedauere, den jetzt unzufriedenen Kunden einen Aufwand bereitet zu haben, kann aber nur noch einmal betonen, das es unsere Aufgabe ist, und das schon seit über 6 Jahren, Aufenthalte umzusetzen.
Ansprechpartner und positive Rückmeldungen können gerne abgefragt werden.
Allen Kunden, die jetzt hier geschrieben haben, und die noch keine ausreichende Bearbeitung und Antwort vorliegen haben, bitte ich, sich an feedback@ausstieg-auf-zeit-service.de zu wenden.
Wir haben und werden keine gefakten Positivmeldungen eintragen.

Unser Team wird sich dann mit der Lösung und Klärung befassen. Wie es in den AGB auch vorliegt, erfolgt bei nicht vorgenommener Umsetzung eine Abrechnung.
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Maurer

vom 19.6.2007 20:40
S. K.

So langsam werden es immer mehr......

Hallo,

Auch ich bin auf diese auch so tolle Agentur rein gefallen.... Geld überwiesen und dann kam nichts mehr..... Nur auf penetrante Nachfragen kamen immer wieder fadenscheinige Ausreden.

Ich bin auch dabei einen Anwalt ein zu schalten. Da ich jedoch sehe, dass immer mehr Leute einen Anwalt einschalten ist es meine Frage, ob es nicht langsam sinnvoller ist sich zusammen zu tun und gemeinsam gegen diesen so seriösen Herrn Maurer etwas zu unternehmen.

Eine große Aktion bewirkt vielleicht mehr als viele kleine, vor allem da die Anwälte ja nichts von einander wissen....

Also, wer mit dabei ist, etwas gegen diesen Typen zu unternehen, wenn nötig auch mit dem Einschalten der Öffentlichkeit, der sollte mir doch einfach einmal ne E-Mail schreiben.

@ Herrn Maurer: Wenn sie dieses hier lesen, dann überlegen sie es sich doch lieber das Geld was sie uns aus der Tasche gezogen habe zu besorgen und allen zurück zu geben, an sonsten wird es sehr ungemütlich für sie und ihre angeblichen Mitarbeiter....

Hat irgend jemand von euch mit jemanden anderes gesprochen als mit Herrn Maurer???

Also, ich nicht!!!!!!

Nur E-Mails von ständig anderen "Mitarbeitern", aber man kann sich viele E-Mail Adressen aufbauen um eine große Agentur zu simulieren.....

WIR LASSEN UNS NICHST MEHR GEFALLEN!!!!!! NUR ZUSAMMEN SIND WIR STARK UND KÖNNEN DIESEN BETRÜGER EINHALT GEBIETEN!!!!!!!

vom 19.6.2008 11:00
G. B.

Ausstie-auf-Zeit -service

Hallo,
Danke für diese Information!

Ich hab schon an der Firma 625 euro bezahlt und leider keine Leistung bekommen.
Wie geht es mit deiner Rechtsanwaltin?

Darf ich auch an diesem Anliegen teilnehmmen?


Melde dich gern:

gima.bimu@gmx.de

Dima

mob: 0151 52 9915 83

Diskussionsübersicht
27.4.2007
J. T.
24.6.2008
G. B.
27.4.2007
J. T.
18.6.2007
T. H.
...und noch ein geprellter!
19.6.2007
S. K.
19.6.2007
A. M.
20.6.2007
S. S.
24.6.2008
G. B.
27.8.2007
S. M.
1.7.2007
K. F.
1.7.2007
A. M.
27.8.2007
S. M.
24.6.2008
G. B.
3.10.2007
B. K.
10.10.2007
M. K.
24.6.2008
G. B.
18.8.2008
R. H.
X Schließen
Success
Error
1.11