vom 15.6.2017 09:46
C. R.

umgekehrt

Hallo, ich habe das umgekehrte Problem(nicht wirklich ein Problem)...
Als alleinlebende schichtarbeitende Frau in Berlin werd ich von manchen ausländischen Eltern abgelehnt als Gastmutter ihrer Kinder. Berlin sei zu gefährlich...
Diese Kids landen dann in sicheren Orten wie Kleinkleckersdorf...und ?
Die, die kommen, halten sich(meist) an die vorgegebenen Regeln, fragen nach, ob sie zu Großveranstaltungen dürfen(z.B. am 1.Mai dürfen sie natürlich nicht...), bevor sie das Ticket kaufen und wenn sie wirklich mal mitten in der Nacht nach Hause müssen, wird eben Abholung oder Begleitung organisiert.
Ansonsten geniessen sie das volle Leben in Berlin, Schule, Kontakte mit anderen Austauschschülern aus der ganzen Welt, Sehenswürdigkeiten.
Bitte trau doch der Gastmutter zu, dass sie weiß, was sie da tut und Dein Kind nicht in brenzlige Situationen schicken wird.Deine Tochter sollte aber immer genau Bescheid sagen, was sie vorhat und auf Ihre Gastmutter hören, wenn es heißt "nein, so nicht"!

Diskussionsübersicht
7.6.2017
E. M.
15.6.2017
C. R.
umgekehrt
X Schließen
Success
Error
0.76