vom 22.11.2020 20:46

Sucht doch mal im Netz

Nach Verbraucherschutz Austausch Abbruch. Eventuell kann euch auch der Verbraucherschutz weiterhelfen. Ohne rechtlichen Beistand scheint man sich an nahezu allen Anbietern (bis auf die ganz wenigen Ausnahmen) die Zähne auszubeißen. Man braucht viel Geduld und Nerven. Aber ich meine über einen solchen Fall beim Verbraucherschutz gelesen zu haben. Wir haben uns auch schriftlich bestätigen lassen (auch wenn sich hier im Zweifelsfall sicher wieder versucht wird rauszuwinden) dass bei Unterbrechung/Abbruch eine neue Abrechnung stattfinden wird/muss.
Wie ihr richtig festgestellt habt es wurde nicht die volle Leistung erbracht und ggf. können auch Schadensersatzansprüche anfallen. In jedem Fall juristische Hilfe in Anspruch nehmen bei der Summe!
Sollten hier anteilig Schulgebühren enthalten sein stehen die euch unumstritten für nicht wahrgenommene Zeit zu. Viel Erfolg!

Diskussionsübersicht
19.11.2020
B. F.
22.11.2020
J. K. USA 2020/21
Sucht doch mal im Netz
X Schließen
Success
Error
0.63