Stipendien USA

Hey,
Also ich gehen dieses Jahr nach Estland und habe mich im Zuge meiner Bewerbung auch mit Stipendien beschäftigt. Für die USA gibt es erstmal das PPP, das Parlamentarische Patenschafts Programm. Das wird für jeden Wahlkreis in Deutschland einmal vergeben und es kann sich jeder darauf bewerben. Eine Freundin hat das auch getan und man sollte sich mit dem amerikanischen Wahlsystem etc. Etwas auskennen, Interesse zeigen und einigermaßen gute Englischkenntnisse aufweisen, soweit ich das weiß. Aber das lässt sich ganz einfach herausfinden. Das PPP ist ein Vollstipendium, es werden also alle Kosten übernommen.
Und dann kommt es natürlich darauf an, mit welcher Organisation man geht, ich kann nur von meiner Organisation YFU (Youth for Understanding) reden, da ich mich mit anderen nicht auskenne. Aber YFU vergibt jedes Jahr ganz viele Stipendien für Austauschschüler, die es sich finanziell nicht leisten könnten. Das sind Teilstipendien, die immer vom Einkommen der Eltern abhängen. Das kann man bei der Bewerbung mit angeben und bekommt dann irgendwann Bescheid, wann genau weiß ich nicht. Des Weiteren gibt es einige andere Stipendien, nicht von YFU, die auf soziales Engagement schauen oder auch auf die finanzielle Situation. Auch für Schüler aus bestimmten Regionen Deutschlands oder von bestimmten Schulformen, also ganz unterschiedliche Bedingungen, auf die geschaut wird. Und es gibt das Auslands-BaFöG, das man auch nicht zurückzahlen muss und ebenfalls beantragen kann, das wird monatlich ausgezahlt und könnte (mindestens teilweise) das Taschengeld finanzieren.
Es gibt also ziemlich viele Stipendienmöglichkeiten, auf Schulleistungen wird nicht mehr so geachtet. Bei YFU ist es auch so, dass man den Preis in Raten zahlt und da kann man auch absprechen, das in mehr Raten als üblich zu tun, sodass man mehr Zeit hat.
Und wenn alle Stricke reißen, könnte man immer noch das Land wechseln, in ein Land, das nicht so teuer ist, zumindest ging es im März bei einer Bekannten noch. Wenn das eine Möglichkeit wäre.
Ich hoffe, das hilft ein bisschen, für mehr Informationen könnt ihr auch noch mal auf der YFU Seite zu Stipendien gucken: [url=https://www.yfu.de/ins-ausland-gehen/austauschjahr/rund-ums-finanzielle#headline_variant_2007]YFU Stipendien[/URL]
Oder natürlich bei anderen Organisationen, bei denen es so eine Infoseite garantiert auch gibt. Für Rückfragen bin ich natürlich auch gerne da, soweit ich da weiterhelfen kann. :D Ich hoffe, ich habe das alles richtig und verständlich erklärt.

Viele Grüße
Katy

Diskussionsübersicht
28.4.2019
E. M.
28.4.2019
Katharina F. Estland YFU-DE 2019/20
Stipendien USA
X Schließen
Success
Error
0.44