...

ihr schafft das schon alle!! is ja nich so das ihr kein wort englisch könnt und das wird dann denk ich mal auch ziemlich schnell gehen bis man richtig in der sprache drin ist .... schlimmer stell ich mir vor ohne sprachkenntnisse in ein land zu gehen .. am besten noch china oder japan mit völlig anderen schriftzeichenunhappy macht euch echt ma nich so viele gedanken ich denk ma das wird sich da schon alles klären und man stellt sich das echt schlimmer vor als es wird ....

ich mach mir auch keine gedanken dabei hab ich echt nich wirklich n plan von schwedisch außer dass ich ein paar vokabeln kann und jetzt ne schwedische grammatik gekauft hab also das wird schon!!!!!

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:
vom 3.1.2007 23:20
H. L.

...

also ich hab auch mit Lars zusammen halt Erdkunde und Biologie auf Englich und ich muss schon sagen, dass ich die Aussage von Nele tatsächlich nur bei dem chromosom Beispiel nachvollziehen kann. Das meiste besteht doch aus ganz anderen Fachwörtern. Und grade wenn man solche Fächer belegt mit viel Fachvokabular, würde ich mich glaube ich in dem entsprechenden Land mal nach einen Fachlexicon oder Fremdwörterlexikon umsehen. Ich kannn mir vorstellen, dass das nützlich ist. Sonst hilft einem vllt. auch ein electronic dictionary (z.B. E310 von Sharp) grade in der anfangszeit weiter.

MfG Hjalte

Diskussionsübersicht
27.12.2006
Anne W. USA ODI 2007/08
27.12.2006
Antje R. USA EF 2007/08
29.12.2006
Connie S. USA EUROVACANCES 2006/07
2.1.2007
Swanny M. Kanada into 2007/08
3.1.2007
Vera E. Schweden YFU-DE 2007/08
...
3.1.2007
H. L.
6.1.2007
erik F. USA Kompass 2006/07
9.1.2007
lisa H. USA YFU-DE 2007/08
29.1.2007
H. L.
12.1.2007
N. K.
29.1.2007
Liz Maria K. Italien EUROVACANCES 2007/08
18.5.2007
A. L.
29.1.2007
Judith H. USA EUROVACANCES 2006/07
18.5.2007
R. B.
11.6.2007
G. P.
X Schließen
Success
Error
1.11