vom 13.9.2011 17:00
C. G.

Sprache...

Hej :)
Ich bin jetzt seit ca. 6 wochen in Dänemark. Meine Gastfamilie ist echt total nett und in letzter zeit hab ich mich auch mit meinen beiden gastgeschwistern sehr gut verstanden (9 &13).
Mein einziges "Problem" ist die Sprache. Ich glaub, ich wollte euch einfach mal fragen ob ihr das auch kennt :) Ich werde zwar immer besser in Dänisch weil es ja auch ähnlich wie deutsch ist, die Aussprache ist nur viel schwieriger.... Ich hoffe dass ich auch bald einen Sprachkurs anfangen kann, ich hab miene Kontaktperson danach gefragt...mal schaun.
Es ist halt besonders nervig dass ich noch kein Dänisch kann wenn ich in der Schule bin. Dort reden sie nämlich immer so schnell dass ich so gut wie nichts versteh und deshalb kann ich mich auch nicht wirklich in Gespräche einbringen...sie reden nämlich immer in einer goßen Gruppe...und ich glaube meine SChule ist auch nicht die beste weil die Leute teilweise echt schlecht Englisch sprechen....ich hab auch angefangen squash mit meinem Gastbruder zu spielen, was auch total lustig ist, nur wenn sie dann zum reden und lachen anfangen komm ich mir immer so blöd vor weil ich so gern mitlachen will, aber nicht weiß worüber sie reden! Das gleiche in der Schule...Ich stell mich schon dazu wenn sie reden und wenn ich kann bemühe ich mich auch was zu sagen...aber ich komm mir meistens ziemlich überflüssig vor...
Und so richtig Freunde hab ich auch noch keine, die Leute in meiner Klasse sind schon alle nett, aber daweil hab ich noch keine gefunden, die so richtig auf meiner "Wellenlänge" ist...ich hab zwar ein nettes Mädchen kennengelernt mit der ich mich auch treffe u so...aber ich merke schon dass wir keine richtigen freunde werden können.....
Ja, ich glaub ich wollt nur mal wissen ob ihr das auch kennt, sry wenns ein bisschen lang geworden ist :S

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 3 direkte Antworten:

gleiches Problem

Hey, also ich bin jetzt seit ca. 4 wochen in Argentinien und bin fast ohne jegliche Sprachkenntnisse (spanisch) hierher gekommen. Das Problem ist, dass ich mich aufgrund dessen total schlecht in der Schule integrieren kann, sie reden einfach alle viel zu schnell und ich hab keine Ahnung was, also ich versteh zwischendurch mal einige Wörter, dann weiß ich so ungefähr worums geht aber zum mitreden reichts noch lange nicht. Und ihr Englisch ist auch meistens so schlecht dass wir uns nichtmal in englisch unterhalten können, das ist ziemlich deprimierend weil ich dann meistens einfach nur darum stehe und mir einfach vollkommen blöd vorkomme. Freunde habe ich deshalb auch noch keine, außer die Austauschschüler die hier auch in meiner Stadt wohnen.
Dazu kommt auch noch dass meine Gastschwester mich nicht wirklich mag und ich glaube sogar eifersüchtig auf mich ist, das ist ziemlich scheiße weil sie in meiner Klasse ist und alle Mädchen (7) mit ihr befreundet sind und selbstverständlich zu ihr halten würden, was die Sache mit dem Freunde finden nicht wirklich leichter macht.. Naja ich hoffe das legt sich bald alles, wenn ich die Sprache etwas beherrsche. Also ich gehe 2 mal die Woche zum Spanischlernen, was aber auch nichts wirklich bringt weil mein "Lehrer" immer zu spät kommt und alles mögliche vergisst und selbst erst 16 Jahre alt ist, dafür ist es umso lustiger :D
Liebe Grüße und viel Glück beim Sprachelernen :)

da müsst ihr durch

Ich kenne das von meiner Zeit in Panama...die ersten paar Monate sind einfach hart, weil man nicht alles versteht und sich auch nicht gut ausdrücken kann, aber es wird besser!!!!!!! Ansonsten einfach versuchen mehr und mehr zu lernen...versuchen den Gesprächen zu folgen auch wenn es langweilig und anstrengend ist, kurze Zeitungsartikel oder Kinderbücher lesen, Telenovelas schauen usw.
Versucht immer soviel wie möglich in der Landessprache zu sprechen und bittet alle euch zu verbessern.
Meine ersten 2 Monate in Panama habe ich mich jeden Tag mindestens eine Stunde hingesetzt und spanisch gelernt (Vokabeln). Es ist frustrierend und dadurch natürlich schwerer Freunde zu finden, aber dafür könnt ihr am Ende eures ATJ eine neue Sprache :)

bei mir genauso^^

also bin jetzt nicht in daenemark, sondern in hong kong und ich habe auch sehr grosse probleme mit der sprache....
die sprechen hier zwar englisch, weil der unterricht auch auf englisch ist, aber nur sehr, sehr schlecht TT

heisst, ich ahbe zwar freunde, zum glueck, und ich ahbe auch chinesisch vorkenntinisse, das problem ist halt aber nur dasd mir die nichts bringen xD

ich glaube der tipp von wegen jeden tag eine stunde vokabeln lernen ist ganz gut!
ich werde es mal versuchen und gucken ob cih es durchhalte.

ich wuensche dir viel glueck!!!

Diskussionsübersicht
13.9.2011
C. G.
Sprache...
13.9.2011
Julia F. Argentinien AFS-DE 2011/12
21.9.2011
Luna T. Hong Kong EF 2011/12
X Schließen
Success
Error
0.71