vom 19.10.2009 17:36
K. M.

SPANISCH in einem Jahr OHNE jegliche Spanischkenntnisse?

Hi!

Also ich hab mich jetzt als drittes fuer Costa Rica beworben wegen Spanisch. Allerdings hab ich absolut KEINE vorkenntnisse was diese Sprache angeht. außer "Danke" kenn ich nicht ein einziges wort. das macht mir schon sorgen, da ich, neben dem erlernen der sprache auch noch fuer meine heimatsschule lernen muss....das heißt, ich muesste doppelt lernen...

Glaubt ihr, dass das zu schaffen ist, bzw. hat schon jemand von euch in einem jahr eine sprache perfekt gelernt, obwohl er kein wort vorher wusste? wenn ja, war es schwer, musstet ihr viel lernen oder ging das alles automatisch?

vielen dank fuer die antworten!!!

Lg, Lisa

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 2 direkte Antworten:

Machbar ?!

Also cih kenne eine die ist jetzt für ein Jahr in Kanada mit AFS also im Französischenteil(bieten die ja nur an!) und sie hat die Sprach sehr schnell gelernt. Vorher konnte sie fast gar nichts auch nur so das was jeder kann auf Französisch so Hallo Danke und Tschüss. Ihre Familie ist wirklich auch Hilfreich weil wie an allen Gegenständen die Französischen Vokabeln geschrieben haben! Sie hat auch vorher einen VHS Kurs noch gemacht in Französisch!
Ich weiß nicht ob ich dir helfen konnte aber ich denke es kann klappen :)

nicht unmoeglich

ich bin mit fast keinen sprachkentnissen gegangen, und hab spanisch gelernt.
Es ist auf jeden fall viel anstrengender und schwieriger, aber nicht unmoeglich.
und alles was nicht unmoeglich ist sollte man versuchen.. :)
und nach 6 monaten koennen sogar trottel wie ich fliessend spanisch, nicht fehlerfrei, aber gut.

Diskussionsübersicht
19.10.2009
K. M.
SPANISCH in einem Jahr OHNE jegliche Spanischkenntnisse?
19.10.2009
Caroline H. USA CAMPS 2010/11
19.10.2009
K. M.
19.10.2009
K. G.
19.10.2009
K. G.
20.10.2009
K. M.
20.10.2009
K. G.
20.10.2009
K. M.
2.11.2009
K. M.
X Schließen
Success
Error
0.8