so nebenbei .. (:

Gut ihr drei die grade geantwortet habt, ihr wart alle noch nich drüben - dagegen sagt ja auch keiner was, ich finde aber trotzdem dass einige Dinge die ihr äußert nich gerechtfertigt sind, was die Sache mit Schule "Man darf ncith auslassen dass es keine Muendlichen Noten gibt, aber alle hausaufgaben eingesammelt werden und benotet werden '' & "Wenn ihr mal krank wart gibts ne menge aufzuholen."

Das hört sich vlt für euch nich so drastisch an - aber ich hab's selbst miterlebt & hab auch viele Freunde die grade noch drüben sind - & es ist einfach anderst als hier. Klar lernen etc. muss man überall, nur hab ich die Erfahrung gemacht, dass es dort einfach so war in der Schule tote Hose nich wirklich was gelernt - aber dann Hausaufgaben, die mehrere Stunden in Anspruch genommen hatten. Und dabei sprech ich nich nur von zwei drei Stunden .. :D Ich weiß nich wenn man das nich selbst miterlebt hat kann man das denk ich auch nich so ganz beurteilen, ich häts mir auch nie so vorgestellt - war dafür aber umso froher als ich wieder in Deutschland 'Deutsche Hausaufgaben' aufbekommen hab, mit denen ich nach späetestens 3o Min fertig war :) Weil wir hier in Deutschland meiner Meinung einfach mehr in der Schule machen ..

Genauer gesagt sprech ich von sogenannten 'Outlines' wie wir sie hatten - das hieß 4o Seiten im Geschichtsbuch lesen in wirklich so kleiner Schrift das es schwer war sie zu entziffern :D & die innerhalb von 2-3 Tagen auf 1o Seiten schriftlich zusammenfassen ! & da ham selbst die Lehrer gesagt, dass man wenn man täglich 2 Stunden das macht, dass mans dann bis zum Abgabetermin fertig bekommt. Jetzt freut euch alles noch auf Englisch über Amerikanische Geschichte :D - das ist jetzt nich allgemein auf alle Schulen gerichtet & es wird auch nich überall so sein, aber auf meiner wars so nur ein Beispiel am Rande .. & dann gabs auch noch andre Fächer die zu erledigen waren. & dort gibts hald nich nur 4 Klassenarbeiten in einem Fach im Schuljahr, sondern ich konnte jede Woche mit 3-6 Arbeiten rechnen :)
& das mit dem Nachholen find ich in Deutschland nich so krass wie in Amerika, grade was die Fächer Mathe und so angehen - jede Stunde ein Thema & das wurd ddann auch nich mal wiederholt, für die Arbeit musste es eben sitzen.

Es ist absolut nichts böse gemeint, oder besserwisserisch - nur ich glaube dass ihr die zwei Punkte ein bisschen unterschätzt. Das hat aber absolut nichts damit zu tun das Amerika kein schönes Land für ein Austauschjahr ist. Ich mein Schule ist Schule & hat ja nichts mit Deutschland zu tun also - who cares :) Aber iwie mag man ja schon nich grade lauter F's mit nach Hause bringen, diede hald total leicht bekommst durch vergessene Hausaufgaben und soo .. :)

Alles in allem ich hat ne wunderschöne Zeit drüben & das mit Schule und so sollte keinen in seiner Entscheidung Amerika als Aufenthaltsland zu wählen beeinflussen, es war nur meine Ansicht - bzw nur Erfahrungsbericht wie ichs selbst erlebt hatte :)

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:

+/-

Klar kann man es als ATS (d.h. im Aufenthalt oder schon zurück) einfach besser beurteilen, das glaube ich dir gern.

Aber darum ging es mir im Wesentlichen gar nicht.

Sondern einfach darum, wie M.A. hier ihr/sein ATJ darstellt und es klingt seehr stark danach, als ob sie/er dermaßen naiv in das ATJ nach Amerika gegangen wäre und sich nicht einmal nen Kopf über das Schulsystem und die Kultur gemacht hat und mich ärgert es einfach, wenn ich so einen Schwachsinn lese, von wegen "Alle lassen ihre Hunde vom Teller essen" oder sich darüber beschwert wird, wieso man denn bloß im Dorf unten durch ist, wenn man Drogen nimmt - oh nein, dann fliegt man auch noch aus dem Programm! Sowas würde es an deutschen Schulen natürlich nie geben oder was ^^ Ich find's einfach lächerlich, sich über Sachen zu beschweren, die von Anfang an klar sind oder sein müssten (keine Party, kein Alkohol, anderer School Spirit usw.) und es auch schade, wie er/sie Amerika runtermacht.

Und was er/sie mit dem Beitrag bezwecken wollte, bleibt mir auch irgendwie unklar... ^^

Also nochmal, du hast absolut Recht, wenn du sagst, dass du das alles besser beurteilen kannst, aber es geht nunmal nicht nur um den einen Punkt (Schulsystem bzw. Hausaufgaben usw.), sondern einfach um den Beitrag im Allgemeinen und der ist nun mal - 'tschuldigung - unterste Schublade..

Diskussionsübersicht
29.12.2008
M. A.
30.12.2008
Lea S. USA Stepin 2008/09
30.12.2008
Michael S. USA EF-CH 2009/10
30.12.2008
Michelle A. USA ODI 2009/10
30.12.2008
Michael S. USA EF-CH 2009/10
2.1.2009
G. P.
2.1.2009
Eileen D. USA 2008/09
so nebenbei .. (:
3.1.2009
Michelle A. USA ODI 2009/10
3.1.2009
Svenja B. Thailand YFU-DE 2009/10
2.1.2009
M. G.
2.1.2009
Eileen D. USA 2008/09
3.1.2009
Eileen D. USA 2008/09
3.1.2009
M. G.
4.1.2009
Eileen D. USA 2008/09
3.1.2009
Michelle A. USA ODI 2009/10
X Schließen
Success
Error
0.92