Selbst organisieren

Hallo Elena
ich bin eine Gastmutter in Deutschland, die hin und wieder auch selbst organisiert...
Das ist kein Problem , solange man kein Visum braucht, also möglichste einen EU-Pass hat. Hat Deine Tochter den?
Ansonsten ist man von der Ausländerbehörde abhängig. Die genehmigen ohne Probleme Aufenthalte mit Organisation, und nur ausnahmsweise ohne Organisation. Mögliche Ausnahmen sind bearbeiterabhängig.... Die Unterlagen, die man braucht, sind dieselben wie mit Org., allerdings muss die Gastfamilie eine Verpflichtungserklärung abgeben oder es muss mit einem dicken Konto nachgewiesen werden,dass der Lebensunterhalt gesichert ist. Man ist dann trotzdem noch vom Bearbeiter abhängig....
Wenn Du also Kontakte nach Deutschland hast, eine Familie und Schule kennst, die Deine Tochter aufnimmt, stellst Du den Visums-Antrag bei der Botschaft(mit den Unterlagen-die Gastfamilie muss vorher beim Ausländeramt die Einladungsformalitäten klären(d.h. sie spricht dort vor und gibt die Verpflichtungserklärung ab oder weisst das Konto nach und bekommt dann das okay),Du brauchst also die offizielle Einladung von der Gastfamilie, die Schulbescheinigung, Nachweis der Versicherungen.Frag vorher nach, damit du nichts vergisst(Pass, Passbilder, Geburtsurkunde etc.!
Für eine Gastfamilie ist die Verpflichtungserklärung eine ziemliche Hürde.Die Verantwortung an eine Org abgeben zu können, ist vielen schon ziemlich wichtig.
Fast jede Schule kann Gastschüler aufnehmen, aber
die Schulen sind zur Zeit sehr voll....
Es ist egal, ob du erst die Gastfamilie und dann in der Umgebung eine Schule suchst oder erst die Schule und dann in der Umgebung die Gastfamilie...wenn dein Sohn jetzt in Deutschland ist, kann er sicher auch viele Bekanntschaften machen, die weiterhelfen könnten. Viel Glück !

Diskussionsübersicht
3.9.2017
Selbst organisieren
X Schließen
Success
Error
1.24