Eltern

Hallo :)

1. Hast du denn schon ein konkretes Land in Lateinamerika? Wenn du wirklich da hin willst und nicht in die USA, könntest du Pro und Kontra Listen machen, deinen Eltern Erfahrungsberichte zeigen und ihnen in einem langen Gespräch deine Gründe erklären. Vielleicht werden sie dich verstehen und dir ein anderes Land erlauben, was ich für dich hoffe :) Bei mir hat es leider nicht geklappt (ich wollte unbedingt nach Kanada), aber meine Eltern haben damals ihr Veto eingelegt. Wenn deine Eltern dir Lateinamerika nicht erlauben, gibt es immer noch andere schöne Länder.

2. Du kannst deine Eltern ja sagen, dass man in jedem Staat in ein kleines Dorf kann. Das passiert in Californien genauso gut wie in jedem anderen Staat.
Ich weiß natürlich nicht wie das in den USA ist, aber ich habe meine Schule direkt gewählt, eben aus dem Grund, weil ich unbedingt manche Fächer wählen wollte und in Irland zwischen den einzelnen Schulen die Programmpreise nochmal sehr schwanken.
Ein Gegenargument gegen die Staatenwahl ist, dass es die Gastfamiliensuche stark einschränkt, weil die Orga nicht im ganzen Land suchen kann.

3. Das würde ich auf dich zukommen lassen! Am Anfang wollte ich gar nicht, dass meine Eltern mich besuchen kommen, kurz vor dem Beginn wollte ich dann, dass meine Eltern mich abholen kommen, um Weihnachten herum, wollte ich dass sie mich kurz vor Schluss für ein paar Tage besuchen kommen und ich danach alleine nach Hause fliege und letzendlich können sie (leider) doch nicht kommen.
Auch meine Eltern waren am Anfang der festen Überzeugung was für eine gute Idee es doch ist, wenn sie mich abholen. Alle Argumente dagegen waren am Anfang gar nicht wichtig für sie. Jetzt in meinem ATJ habe ich ihnen einfach erklärt, was ich denke für mich am besten ist und dass ich diejenige bin, die "ihr Jahr" alleine abschließen will und dass ich das Gefühl hätte dass sie beim Abschied irgendwie fehl am Platz wären.
Wenn du Angst vor dem Heimweh hast, dann sag ihnen das während des ATJ. Deine Eltern werden merken wenn du Heimweh hast und ich glaube nicht, dass sie das noch verstärken werden.
Lass es auf dich zukommen und warte bist du im Ausland bist!

Wenn du richtig mit ihnen reden willst, such dir am besten einen Tag, der ruhig ist und setze dich mit ihnen zusammen. So könnt ihr über alles in Ruhe sprechen... Du solltest deinen Eltern auch erklären, dass sie ein großes Mitspracherecht haben, aber dass sie dich zu keinem Land oder etwas anderen "zwingen" können, da du ja letzendlich das ATJ machst.

Viel Glück!

P.S. Ich hoffe mein Deutsch ist ganz gut zu verstehen! Es ist so ungewohnt Texte auf Deutsch zu schreiben... ;)

Diskussionsübersicht
23.2.2012
24.2.2012
Lara H. Irland 2011/12
Eltern
12.6.2013
Mara F. Australien Stepin 2015/16
X Schließen
Success
Error
1.12