vom 12.6.2011 13:25

Schwierigkeiten als Vegetarier

Als so extremer Vegetarier wuerde ich nicht nach Japan gehen wollen. Nicht unbedingt, dass man hier nicht Fleisch umgehen koennte, man koennte sich ohne Probleme nur das Gemuese aus dem ITAMEMONO oder NABE fischen, aber viele Gerichte enthalten DASHI, das ein abgekochter Sud aus KOMBU, einer Seetangart, und getrockneten Fischflocken ist. Ohne das z.B. Nudeln zu kochen stelle ich mir sehr aufwaendig vor, da es nicht wirklich eine Alternative dazu gibt. Vielleicht DASHI mit getrockneten Minifischen anstelle von Bonitoflocken.

Bei mir enden doch ein grosser Teil Gerichte doch vegetarisch, aber fuer Leute zu kochen, die auch Fisch nicht anruehren, waere mit normalen japanischen Gerichten nicht wirklich moeglich.

Und uebrigens ist das Konzept von "vegetarisch leben" nicht wirklich gut bekannt, und die Einzigen, die neben Auslaendern und ein Ausnahmejapanern danach leben, sind buddhistische Moenche und Priester. Und die haben im Laufe der Zeit eine fleischfreie Kueche entwickelt, die aber nicht wirklich weit verbreitet ist und im Restaurant relativ teuer ist.

LG

Diskussionsübersicht
9.1.2011
Sophie L. Norwegen GLS 2010/11
9.1.2011
Sophie L. Norwegen GLS 2010/11
9.1.2011
Johanna H. Norwegen YFU-DE 2010/11
9.1.2011
Sophie L. Norwegen GLS 2010/11
10.2.2012
Neele M. USA 2013/14
11.2.2012
Sophie L. Norwegen GLS 2010/11
11.2.2012
Neele M. USA 2013/14
9.1.2011
Steffi X. USA 2011/12
9.1.2011
Sophie L. Norwegen GLS 2010/11
10.1.2011
Tine S. Lettland YFU-DE 2009/10
30.4.2011
Franziska M. Kanada 2011/12
30.4.2011
Josi L. USA YFU-DE 2012/13
9.5.2011
A. M. USA TravelWorks 2011/12
9.5.2011
A. M. USA TravelWorks 2011/12
10.5.2011
F. F.
12.6.2011
Schwierigkeiten als Vegetarier
14.9.2011
Julia F. Argentinien AFS-DE 2011/12
5.10.2011
Rike K. Thailand AFS-DE 2012/13
5.10.2011
Rike K. Thailand AFS-DE 2012/13
26.2.2012
Tine S. Lettland YFU-DE 2009/10
X Schließen
Success
Error
0.51