vom 16.12.2015 16:31
L. M.

Schwierige Entscheidung

Hey

Ich verstehe dich total. Ich wünschte auch ich hätte mich für 5 statt für 10 Monate entschieden. Ich finde es hier ganz okay, aber richtig glücklich bin ich nicht. Ich erklär dir jetzt mal wie ich es mache. Ich bleibe bis im Februar, das wären dann 6 Monate. Dann mache ich eine Zwischenbilanz: Fühle ich mich wohl? Wäre ich immernoch lieber zu Hause? Macht es für mich noch einen Sinn hier zu bleiben? Würde ich hier etwas/jemanden (ver)missen?. Nachdem ich mir meine Gedanken geordnet habe bleibe ich hier oder ich kaufe mir ein Flugticket heim. Bei dieser Entscheidung musst du zum Teil auch auf dein Bauchgefühl hören und darfst dich nicht von anderen beeinflussen lassen, egal für was du dich entscheidest. Schlussendlich musst du mit deiner Entscheidung leben können und du musst glücklich sein. Du darfst auf keinen Fall andere mit deiner Entscheidung zufrieden stellen wollen. Ich habe auch Angst vor Menschen, die mich nach einem eventuellem Abbruch verachten würden und es als "schwach" abstempeln würden aber sie waren nicht in der exakt selben Situation und können das nicht beurteilen. Also ich halte jetzt noch 2 Monate durch und dann seh ich weiter. Ich hoffe ich konnte dir helfen. Vielleicht magst du mir ja auch mal emailen oder so, dann können wir uns ein bisschen unterhalten. :)

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 2 direkte Antworten:
vom 18.12.2015 01:05
M. A.

Entschluss

Vielen Dank für deine Antwort,
Es ist ein gute Idee es so zumachen, wie du geschrieben hast, allerdings muss ich mich möglichst bald entscheiden, damit meine Eltern meine und ihre Flüge buchen können.
Ich habe in den letzten Tagen noch intensiver über diese Entscheidung nach gedacht und ich habe mich glaube ich entschieden, dass ich verkürze.
Trotz des Heimwehs hatte ich eine schöne Zeit und habe überhaupt nicht bereut hier her zukommen. Jedoch kann ich mir nicht vorstellen hier weitere 6 Monate zu bleiben und halte 5 Monate hier für die Perfekte länge.
Ich sehe es jetzt auch nicht mehr wirklich als abbrechen, sondern einfach als Feststellung, dass für mich persönlich in meinem alter, in dieser Stadt und mit meinem Charakter/Persöhnlichkeit 5 Monate genug sind.
Ich werde darüber jetzt noch die nächsten zwei, drei Tage nach denken und es dann meinen Eltern erzählen.
Ich denke ich kann meine verbleibende Zeit hier nun viel mehr genießen.
Jedoch will ein teil von mir lieber hier bleiben...

vom 3.1.2016 02:38

:((

Hi,
Ich bin in etwa einer ähnlichen situation und wenn sich bis ende Februar nichts ändert werde ich auch heim fliegen... Ich habe nur Angst, dass ich es später bereue.

Diskussionsübersicht
16.12.2015
L. M.
Schwierige Entscheidung
18.12.2015
M. A.
20.12.2015
L. M.
4.1.2016
J. M.
3.1.2016
Ann B. USA Stepin 2015/16
X Schließen
Success
Error
0.35