schulewechsel nach gastfamilienwechsel, obwohl man an der gleichen schule bleiben moechte

hi

also ich hab ein problem. ich werde die gastfamilie in ziemlich bald wechseln. meine deutsche organisation hat uns immer erzaehlt, dass wenn wir die gastfamilie wechseln, die versuchen werden uns an der gleichen schule zu halten. allerdings habe ich jetzt gehoert, dass die amerikanische organisation genau das gegenteil versucht, un sich darum bemueht die austaschschueler nach einem gastfamilien wechsel in eine neue stadt un an eine neue schule zu schicken.
was aber aus meiner sicht ueberhaupt keinen sinn macht, einen schueler nach 5 monaten in einer schule, nochmal in eine voellig neue umgebung zu schicken.

meien "lokale" betreuerin ist im moment in florida in urlaub fuer 3 monate un ich sitz in minnesota im kalten winter un hab keine ahnung was ich machn soll :D

ihr normaler wohnsitz ist alleridings immer noch 4 autostunden von meiner stadt entfernt. in deutschland wurde uns allerdingd gesagt, dass wir eine betreuerin bekommen, die hoechstens 1 std entfernt wohnt.

hat noch einer die gleiche erfahrung gemacht wie ich, dass die amis ganz arbeiten als die organisation es in deutschland beschreibt???

oder gleiche situation mit gastfamilien wechsel un an ne andere schule??????


jonas

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 4 direkte Antworten:

antwort

jaa die is nach weihnachten fuer 3 monate in florida im urlaub. die austauschschueler betreut die von da unten weiter, erscheint mir allerdings ein bisschen unsinnig.
ich bin bei open door un der ihre amerikanische partnerorganisation is nacel open door.

mein gastvater meinte nur die wuerden das aus dem grund machen, weil man dann noch einmal en neuanfang machen kann, in ner neuen schule un stadt.
un ich hab imma noch nix gehoert von meiner betreuerin. normalerweise werden die kids, die die familie wechseln , vorher gefragt ob sie irgendein freund oder familie kennen, bei der sie unterkommen koennen. irgendwie hab ich ab den verdacht, dass meine betrerin unten in florida an nach einer neuen schule, familie un stadt sucht un mir dann die loesung praesentiert plus gegebenfalls flugticket oder busticket

jonas

vom 15.1.2010 02:11
K. S.

Genauso

Hallo

Naja fast genauso.

Ich hatte das gleiche Problem, vor ein paar Wochen. Mein´Area Rep. war über die Winterferien nicht da und ich möchte meine Gastfamilie wechseln.

Es hat geklappt, ich habe ganz klar gesagt das ich auf der gleichen Schule bleiben will, das ich schon Freunde habe usw. Ich habe dann eine Familie hier bekommen, die an meiner Schule ist zum Glück. Schreib ihr eine Mail!! Ruf zur Not bei deinen Eltern an damit die in Deutschland Druck machen.

Ich wünsche dir viel Glück :

Ja, die Amis...^^

Hey, ich versteh dich gut. Das Problem mit dem Gastfamilienwechsel hab ich nicht, ich liebe meine Familie. Aber wenn ich wechseln muesste haette ich ein ziemliches Problem, weil sich mein Betreuer null um mich kuemmert. Er wohnt zwar ca. nur 1,5 Std weg, und unternimmt auch regelmaessig was mit vielen Austauschschuelern in der gegend (um die 30) was ziemlich cool ist weil wir alle schon Freunde geworden sind und so. Aber ich kann oft nicht zu den Events kommen weil es eben schon weit weg ist und er nicht zu mir kommt. Dadurch dass er so viele hat kann er sich nicht wirklich um einzelne Leute kuemmern, was ja auch nur Menschlich und verstaendlich ist, aber meine Orga hat mir da auch was anderes erzaehlt, von wegen 1x im Monat treffen und besprechen wie es laeuft.... Hahaha.
War wohl nix.
Ich wuerde dir deshalb empfehlen, vllt deine deutsch Orga zu kontaktieren oder es nochmal bei deiner Betreuerin versuchen. Immer schoen hartnaeckig bleiben, was anderes bleibt dir eig garnicht uebrig.
Ich hoffe fuer dich, dass es gut ausgeht und dass du die Schule nicht wechseln musst. Hast du der Orga gesagt, dass du nicht willst und ihr die Gruende genannt? Naja, viel Glueck =)

vom 19.7.2010 18:53

Hm...

Kannst du denn nicht mit der Organisation in den USA darüber reden, dass du lieber die alte High School weiterhin besuchen möchtest?
Immerhin hast du dich gerade da eingelebt und hast Freunde gefunden und auf wieder einer neuen Schule neue Freunde zu finden innerhalb von 10 Monaten ist echt hart. Selbst für den sozialsten Menschen auf der Welt.

Hat deine deutsche Organisation keinen Sitz in den Staaten?
Ich weiß, meine Organisation (iE) gibt es auch in den Staaten und haben dort auch einen Sitz.

Ich wünsche dir viel Glück.

Diskussionsübersicht
14.1.2010
jonas J. USA ODI 2009/10
schulewechsel nach gastfamilienwechsel, obwohl man an der gleichen schule bleiben moechte
14.1.2010
jonas J. USA ODI 2009/10
15.1.2010
K. S.
15.1.2010
Kira D. USA into 2009/10
19.7.2010
Veronica S. USA iE 2011/12
X Schließen
Success
Error
0.96