vom 31.12.2016 01:51
V. B.

Schon wieder Gastfamilie wechseln?

Okay also. Ich bin jetzt seit 4 Monaten in der USA und eigentlich geht es mir gut aber ehrlich gesagt nur wenn ich in der Schule bin. Ich liebe Schule. Ich fühle mich in der Schule viel wohler als zu Hause. Ich bin beliebt habe viele Freunde und die besten lehrer aber trotzdem bin ich nicht glücklich. Ich hatte Probleme mit meiner Gastfamilie und habe nach drei Monaten dann auch die Familie Wechseln können. Ich hatte mir aber von Anfang an gesagt, ich will nicht zu einer Freundin ziehen, weil ich denke, dass es nicht gut für eine Freundschaft ist. Hier ist das Ding. Ich war echt verzweifelt mit meiner letzten gastfamilie und dann hat mich eine Freundin angerufen und hat gesagt das sie mich aufnehmen kann. Ich war davon nicht gerade begeistert. Ich mag sie aber ich möchte halt nicht mit ihr zusammen leben. Ich hab dann meine richtigen Eltern angerufen und die haben mich ein bisschen unter Druck gesetzt und meine Organsiation auch. Außerdem hatte ich das Gefühl ich kann aka auch nicht meiner Freundin nein sagen. Am nächsten Tag meinte dann eine Frau, die bei mir an der Schule arbeitet, :dass wenn das einfach alles nicht klappt, ich doch bei ihr Leben kann. Bei ihr und ihren Mann. Ich war mit meiner Betreuein Ski fahren und sie hat mich dann drauf angesprochen das ich Wechsel solllte und dann hat sich mich nicht wirklich erklären lassen, wie ich darüber fühle mit meiner Freundin zu leben, weil ich dabei echt kein gutes Gewissen hatte und ich kenne mich, wenn ich kein gutes Gewosden habe, dann wird das auch nichts. Alle haben mich unter Druck gesetzt das ich jetzt endlich wechseln soll, weil es mir bei meiner letzten echt nicht gut ging. Ich bin dann also zu meiner Freundin gewechselt inerhalb von 48 Stunden war ich dadrin. Die haben mir nicht irgendwie Zeit gelassen, 'mal nach zu denken. Ich mag meine Betreuerin aber auch nicht wirklich. Zu mindestes lebe ich jetzt hier auch erst seit einer Woche und das klingt jetzt echt dumm, weil ich dem ganzen erst mal Zeit geben sollte aber ich fühle mich echt nicht wohl. Die sind hier alle super nett aber meine Freundin ist die ganze genervt und ich würde gerne mit so viel helfen aber die behandle mich wie ein gast. Ich rede auch nicht wirklich viel, weil ich mich so unwohl fühle und ich habe echt ein schlechtes Gewissen, weil ich mich so undwohl fühle , weil die so lieb sind aber sie behandeln mich halt echt wie ein gast und ich habe das Gefühk ich nerve mein Freundin nur und sie würde das alles gerne rückgängig machen. Ich weiß nicht was ich tun Soll. Äußernde ist sie eifersüchtig, weil mich ihre kleine Schwester so liebt. Klar, dass sit alles ungewohnt und schwer aber ich kenne mich und ich habe das Gefühl ich werde mich hier nie wirklich wohl fühlen, ich will eigentlich nur zu dieser Frau. Keine Ahnung aber ich will meine Freundin auch nicht verlieren, weil ich habe Angst das sie alle sauer werden, wenn ich Wechsel. Ich habe mir jetzt gesagt ich warte ein Monat und wenn es dann nicht besser es muss ich was machen, weil mein suslamdsjahr ist mir zu schade um traurig zu sein. Ich brauche Rat. Viki

Diskussionsübersicht
31.12.2016
V. B.
Schon wieder Gastfamilie wechseln?
X Schließen
Success
Error
0.69