schon mal ein ein fettnaepfchen gerteten?

HEY ICH WOLLTE NUR MAL WISSEN OB ICH SCHON MAL EIN FETTNAEPFCHEN GETRETEN SEID. ICH JA WAR ABER NIHCT GANZ SO SCHLIMM. MEINE GASTMUTTER UND ICH HABEN UNS UEBER JUNGS UNTERHALTEN UND ICH MEINTE DAS DER TYP WIE SO'N MAMAS BUBBY IST. WAS ICH ABER SGAEN WOLLTE WAR DAS ER SO EIN MAMASOEHNCHEN IST Smily.BIN AUF EURE ERFAHRUNGEN MIT FETTNAEPFCHEN GESPANNT.

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 28 direkte Antworten:
vom 10.3.2005 00:10
B. R.

Nachfrage

Hallo - vielleicht bin ich ja ein bisschen zu alt dafür oder steh auf der Leitung - aber was bedeutet den "Bubby" eigentlich?

vom 28.8.2005 11:26
S. J.

In den Niederlanden...

Hat jetzt nicht wirklich was mit einem Austausch zu tun, war aber auch ein Sprachenfettnäpfchen in einem anderen Land: Wir haben zwei Jahre in Holland gewohnt:

Ich hatte Geburtstag, meine Freundinnen waren da (ich war 8 geworden). Wir hatten Kuchen gegessen und so und meine Mutter wollte fragen, ob alle satt sind. Sie fragte also: "Ben je allemaal zat?" Sie wurde entsetzt angeguckt, völlig entsetzt... Es stellte sich heraus, dass sie in ihrer Unwissenheit gefragt hatte: "Seid ihr alle besoffen?", denn zat bedeutet besoffen. Die richtige Frage hätte gelautet: "Ben je allemaal vol?". Tja, muss man auch wissen...

Eine andere Sache: Meine Mum macht ein Kaufhaus verrückt, weil sie einen Hund sucht, "die kan bellen en lopen". Sie meinte einen Hund, der bellen und laufen kann, logesch. "bellen en lopen" bedeutet aber "telefonieren und laufen"... Es dauerte eine Zeit lang, bis dieses Missverständnis geklärt war.

Typisch niederländische Verständigungsprobs allgemein:
"kussen" heißt keineswegs nur "Küsse" sondern auch "Kissen", während "kusje" sehr wohl "Küsschen" bedeutet und nicht "Kissenchen" und "een kus" ist ein "Kuss". Zwei Küsse wären zwar auch "twee kussen", aber das wird eher selten gesagt, es sei denn, es wären richtige (!) Küsse. Zwei Bussis oder kleinere Küsse sind immer "twee kusjes"...
"eng" ist nicht "eng" sondern "beängstigend, gruselig"
"zat" bedeutet, wie oben schon gesagt, "besoffen". "satt" im deutschen wird mit "vol" übersetzt.

Lustig wars mit mir (damals 8 Jahre) in Amsterdam. Mummi meinte, wir sollten in ein Café gehen und Pause machen... Ic freute mich riesig und meinte sofort "Au ja, Mama, gehn wir zu nem Coffie Shop". Das Schmunzeln auf den Lippen meiner Begleiterinnen verunsicherte mich doch ein bisschen...
ZwinkerZwinkerZwinker

peinlich, peinlich

halloechen allerseits !!!

also ich bin sowieso so eine person die sich gerne schon mal blamiert +lol+

in den ersten tagen, als ich mir morgens mein fruehstueck gemacht habe, kam meine gastmutter rein und ich so mit voller ueberzeugung GUTEN MORGEN!! (also auf deutsch)
und die war nut etwas verwirrt,...

und ein anderes,..

eines morgens hat mir meine gastmutter einen brief gegegeben und irgendetwas dazu gesagt,hab ich nicht so ganz verstanden, war ja auch noch so frueh am tag,..
naja ich mir voll nichts dabei am denken und oeffne den brief
und die nur so IST NICHT FUER DICH, ich sollte den brief einer frau in der schule geben,.. +LOL+ tja that's me Zwinker

*kicher*

das mit dem blumenkuchen ist geil *lololol*

ich wechsel(ausversehen) immer vom englisch-ins bulgarische=) ein mitschueler (sie koennen hier deutsch und englisch) meinte in einer stunde (in der ich auf englisch beschreiben sollte, wie ich einen kuchen gemacht habe) "that's mnogo koestlich!!!"
(mnogo= sehr, viel)
also, eine ganz internationale stunde Grins

vom 12.11.2006 11:23
S. J.

Sprachverdreher im Finnischen...

Hei... wir mussten echt alle so lachen:

Ich spiele mit ein paar andren Mädels hier fast jeden Mittwoch so eine Art Hallenhockey, Floorball, auf Finnisch: sähly. So... Eines Mittwoch Vormittags wollte ich also Iita (ein Mädchen hier) fragen, ob sie auch zum Floorball kommt, und denke mir, ach, benutzt du doch mal dein Finnisch: "Tuletko tänään sänkyyn?" Iita schaut mich mit riesenaugen an und antwortet: "MITÄÄÄ?" (WAAAS?)

Au au au! unhappy Ich hatte gefragt, ob sie heute mit mir ins Bett kommt... Aaaah Eeek

Aber ich meine, sänky (Bett) und sähly (Floorball) ist ja fast dasselbe ;).

vom 17.11.2006 18:20

G-String

Ich hab an meinem Bass die G-Saite abgerissen und hab dann meine Freunde in der Schule gefragt ob sie zufaellig einen G-String fuer mich haetten.
G-String kann aber sowohl G-Saite als auch Tanga heissen. Das war echt verdammt lustig GrinsGrins

ach wenn ihr wuesstet

in meiner schule sollten wir einen aufsatz "about me" schreiben. ein mitschueler fragte meine lehrerin, wegen seinen hobby's: "was heisst denn kuscheln?"
"petting", antwortete sie nach einer weile.
und ich dachte mir so, dieser junge wird ja nix intimes in den englischaufsatz schreiben wollen, und so: naja gut, dann steht das in der bravo ja doch nicht alles sooo sexistisch.
naja, als ich amerikanischen gastschwester (ich war hostfam.) erklaerte, dass ich es liebe, mit meiner katze petting zu machen, hat sie doch ziemlich entsetzt gekuckt... unhappy

vom 9.7.2007 21:39
I. A.

übersetzungsfehler etc.

1) mein oma konnte quasi gar kein englisch, nur ein paar worte. ich musste leider wegen einem gebrochen knöchel ins krankenhaus und bevor ich meine ellis anrufen konnte, hatte meine oma bei meinen gasteltern angerufen. sie hat allergings nur "broken" verstanden und meine eltern informiert, dass ich nicht ans telefon kommen könnte, weil mir schlecht ist - ich "brechen" muss.
2) gäste aus amerika bei uns zu hause. wir reden über die körpergröße. meine ma fragt: "how many feet do you have?" gast lacht sich schlapp. "two"
hätte natürlich "are you?" heißen müssen.
3) verwandte lebt seit sie klein ist in australien, spricht aber noch fließend deutsch. bei einem besuch mit ihrem mann in deutschland übersetzt sie ein gespräch über einen arztbesuch. "...und dann haben sie ihn auf den kopf gestellt, aber trotzdem keine ursache gefunden..." sie übersetzt: "and then they put him upside down..." sie stutzt. "warum stellt man denn hier jemanden auf den kopf, wenn er krank ist?"
wir lagen am boden vor lachen. den ausdruck kannte sie wohl nicht...

*kicher* =D

hallo =)
ich bin gerade im atj in bulgarien.
das war im dezember, drei tage nach welt-AIDS tag.
in bulgarien gibt es einen schulkiosk, die verkaeuferin hat etwas kleines und silbernes hochgehalten und gefragt, wer woellte. und ich vorlautes ding ruf natuerlich, ich woellte Ohnee naja, wer laut und mit deutschen akzent nach einem kondom bruellt, dem ist auch nicht mehr zu helfen *lol* Zwinker

=))

omg, ihr seid ja echt toll!!!

Bin grade voll fertig von der Schule heimgekommen, hab jetzt alle Beiträge durchgelesen, und ich kann euch sagen, dass es mir jetzt ganz arg viel besser geht. (schlechtes deutsch, aber was solls....)
Mir standen echt tränen in den Augen... Grins

Also ich hab au mal ne' Geschichte i.wo gelesen, und zwar wollte jemand in amerika in der Schule nach einem Radiergummi fragen. Was da aber "earaser" heisst, nicht wie in England "rubber".
Also die Person, fragt so'n anderen Schüler so: "Can I borrow your rubber?" Was aber auf Amerikanisch heisst "Kann ich mal dein Kondom ausleihen?"
Könnt ihr euch des Gesicht vorstellen??? Grins

jaaah~~~

Also, es war an einem Dienstag, erste Stunde Sport. Hier in Japan tragen wir Uniformen. Ich hab ne Sportbefreiung und hab mir gedacht, ich brauch die Sportuniform nicht anziehen, wenn ich sowieso kein Sport mach, ich bleib gleich in der normalen Schuluniform. Die anderen Mädels gehen also zur Umkleide bei der Halle, die Jungs haben in irgend einer anderen Halle Sport. Dann war also die Sportstunde und kurz vor dem Läuten gehen sich die Mädchen wieder umziehen und ich, schon in der normalen Uniform mach ich schon mal auf den Weg zurück zum Klassenzimmer. Die Schiebetpr steht einen Spalt weit offen, ich schmeiß sie ganz auf - und vor mir stehen die 22 Jungs aus meiner Klasse - halb nackt. Ich nur so "Okay, ich hab nichts gesehen", bin schnell wieder raus, hab die Tür zu und gewartet bis sich alle fertig umgezogen hatten. Eigentlich war es ja peinlich...aber so im Nachhinein...*hrhrhr*, wann sieht man schon mal 22 halbnackte Japaner auf einem Haufen? Thumb up

CAGAR DINERO!!!

aaah leute ein traum, gebt mir mehr davon ich lieg hier aufm boden!!

meine story:

hab heute meine gastschwester gefragt ob sie mit ihr morgen in den nachbarort faehr, wohn in nem kleinen dorf und muss geld am automaten ziehen...

Ich alo "Tu mañan vas conmigo para chitré tenge que cagar dinero - kommst du morgen mit mir nach chitre muss geld abholen,...

leider habe ich sacar- (ziehen herausnehmen) mit CAGAR (kacken,scheissen!!!) verwechselt uuuh meine family lag aufm boden!!!

peinlich!! aber sie hamms locker genomen .-)

naja geld scheissen kann ich leider nicht! .-)

uuh nur mist geschrieben - nochmal sorry

aaah leute ein traum, gebt mir mehr davon ich lieg hier aufm boden!!

meine story:

hab heute meine gastschwester gefragt ob sie mit mir morgen in den nachbarort faehrt, wohn in nem kleinen dorf und muss geld am automaten ziehen...

Ich also: "Tu mañana vas conmigo para chitré tengo que cagar dinero?" - kommst du morgen mit mir nach chitre muss geld abholen,...??

leider habe ich sacar- (ziehen herausnehmen) mit CAGAR (kacken,scheissen!!!) verwechselt uuuh meine family lag aufm boden!!!

peinlich!! aber sie hamms locker genomen .-)

naja geld scheissen kann ich leider nicht! .-)

nich so peinlich aber immerhin^^

also das war in Frankreich auch ein austausch

also wir sahsen beim abendessen und wir waren beim nachtisch. es gab irgendeinen boden, ich glaub himberkuchen. naja egal. und da lagen nur löffel und ich hab mir gedacht, ja toll wie soll ich jetzt mit nem löffel essen. aber da das alle gemacht haben hab ich dsa auch einfach gemacht.

wir haben uns unterhalten und ich will mir den nächsten löffel in den mund stecken da merk ich fuck irgendwas is da falsch. guck auf meinen teller und seh der vorderte teil des löffels steckt noch im kuchen ^^ EeekEeek Zwinker


dann gabs noch ne andere situation von ner freundin und zwar sie war bei einem englandaustausch. Ihr gastfamilie waren nicht christlich sondern irgendetwas anderes.

Sie kam eines morgns in die Küche und hat gesehn das der vater auf dem boden lag, hat ihm die hand hingehalten und wollte ihn hochhelfen und fragte ob er sich wehgetan hat.

es stellte sich heraus das er gebetet hat :P

voll stupid...

also mir is auch mal voll das doofe passiert... ich wollte meinen bruder in amerika anrufen und hatte in dann auch am telefon und ich wollte dann auch mal mit seiner gastmum sprechen, er gab sie mir aber nicht.. ich hab dann angefangen lauter doofes zeug zu reden aus so einem deutsch-englisch gemisch und iwann sagte so eine stimme zu mir "Sorry, I don´t understand you" u ich so "julian, du hast aber schon voll den amerikanischen akzent"und sagte die person am anderen ende der leitung "It´s not julian, it´s cassie"...ich hatte seine gastmum also die ganze zeit auf einem
unvretändlichen kauderwelsch zugetextet,dazu muss ich allerdings noch sagen, dass cassie eine ziemlich tiefe raucherstimme hatte, also nicht unmöglich mit einem 16- Jährigen jungen im stimmbruch zu verwechseln:D :D :D...

vom 13.10.2008 12:46

...

na ja, fettnäpfchen wprde ichs jetzt nicht unbedingt nennen, aber einmal is mein gastvater ins bad reingerauscht alsi hcm ich grade abtrocknen wollte (ich war hochrot als ich ihn später angeguckt habe xD) ...

und in kunst sollten wir uns gegenseitig abmalen und da hab ich zu nem jungen gesagt you have a very heavy nose xDDD

vom 26.10.2008 20:55

uiuiui - ihr sied der hammer!

wow - ich lieg aufm boden vor lachen X'D

ich hab auch was, is aber nich annährnd so funny..

ich war in der 7. klasse ne woche in england und am ersten tag als wir mit dem bus angekommen sind, haben uns die host fams mitm auto abgeholt.
meine freundin wollte hinten sitzen, also mach ich mich - unter dem blick der gastmum und meiner freundin, die 2 jahre in england gelebt hat - auf den weg zur rechten tür!! bllödheit.. dann hab ich mit rotem kopf "sorry" gemurmelt und mich auf die linke seite begeben...
ich weiß is nich lustig, aber mir war das damals sehr peinlich!! :D

ohh ya~

ich bin zur zeit in japan und xD
gleich nach 2 wochen der erste shoppingtag mit einer freundin, da sie aber sehr zurückhaltend ist was reden angeht bzw reden über jungs etc dachte ich mir, is ja ncihts bei und stell dann natürlich die wohl in dem moment dümmste frage:
'magst du jungs?'
...
ich habe bis heute(und ich bin mittlerweile seid 6 monaten hier) keine antwort darauf

auch gut ist:
die jungs und mädchen ziehen sich für sport im selben raum um
heißt: mädchen haben eine technik entwickelt sich wie das shirt übers hemd und dann das hemd darunter weg und andersrum wieder an zuziehen xD~
naya die jungs tümmeln sich halt dann alle am klassenende
da ich aber am ende der klasse sitze und hinter mir nur ein junge bei dem sich dann alle sammeln habe ich, sollte ich mich einmal umdrehen perfekten blick auf 17 wirklich nicht hässliche halbnackte jungs
was ich natürlich gleich ein paar freunden in der nacvbarklsse mitteilen musste war das einer der 'richtig coolen' anscheinend seine shorts tagelang trängt . ansich kein ding, in deutshcland in der shcule hatte ich auch so einen in der klasse und as ein mädel das bemerkt hat was es kein thema das sie das gesehen hat oder WIE.
hier hatte ich sofort den ruf eines pantsu otaku weg xD~

Hahaha

Haha! Echt mega lustig hier!Thumb up

Ich war letztes Jahr bei so einer Deutsch-Japanischen Jugenbegegnung dabei. In Japan hatten wir jeden Morgen die Wahl zwischen japanischem (Reis und Miso-Suppe), amerikanischem (Würstchen und Pommes) und europäischem (Cornflakes und Brötchen) die Wahl, wir konnten allerdings auch von jedem etwas nehmen. Eig hab ich immer japanisch gegessen, aber an einem Morgen war mir nicht so danach und ich nahm mir ein Brötchen. Aber es gab weit und breit keine Messer und ich hatte keine Lust ein Brötchen mit Stäbchen zu essen. xD Also bin ich zu einem Mann hin gegangen, der in der Kantine gearbeitet hat. Ich: "Sumimasen ga. Naifu ga arimasu ka? (Entschuldigen Sie, aber haben Sie ein Messer?)" Er: "Hai! (Ja)" Also geht er mit mir zu so einem Schrank und drückt mir ein Messer in die Hand. Ich: "Arigatou gozaimasu! (Vielen Dank)" Ich hab mich so gefreut, dass ich das geschafft hatte und höre ihm darum nur noch so halb zu, als er noch etwas fragt und verstehe: "Boku mo? ([Willst du] mich auch?)" Ich muss ziehmlich dumm geguckt haben, weil er 1. nicht mein Typ ist (xD) und 2. er mindestens 15 Jahre älter als ich ist!! Nach so 10 Sekunden ist mir dann aufgefallen, dass er "Fooku mo? ([Willst du] auch eine Gabel)" Ich also: "Iie. (Nein)" Dann ging ich zu meinem Platz zurück, erzählte es den anderen und wir lachten uns halb tot. xD Zumindest weiß der Typ nicht was ich verstanden habe.Grins

probleme mit dem essen...:)

Mit dem essen hab ich so meine probleme.
Das erste mal ist mir was falsches rausgerutscht als meine freundin mich gefragt hat was ich zum mitaggegessen habe. Ich meinte: desarrollos de espinaca, sie hat mich ein wenig verwirrt angeguckt aber nur genickt, bis mir hinterher eingefallen ist das ich arrollados und desarrollos verwechselt habe. Hab also nich gesagt ich haette spiinat rollen gegessen sondern hab gesagt, ich haette entwickelten spinat gegessen. So falsch ist das also nicht, meine Gastmutter fands trotzdem zum lachen.

Dann waren wir im supermarkt und meine mutter fragt was ich heute essen moechte. Ich bin dann durch dir regale geschlichen und hab eine dose champignons entdeckt. Undruf meiner mutter ueber die regalreihe zu das ich : championes essen will.
Die leute haben mich alle entsetzt angeguckt. Meine Mutter fragt nur ganz cool: mit sohle oder ohne.
Ichhab durch denganzen supermarkt gerufen das ich schule essen will. (championes=schuhe und Champiñones=champignons)

Kp!!!

Ich finde das absolute Fettnäpfchen ist, wenn man einen schlechten ersten Eindruck macht oder ein blödes Gastgeschenk mitbringt...
denk
Dann blamiert man sich vollkommen. Aber es kommt auf die familie an.ZwinkerZwinkerZwinker

Bis bald,

Bella

peinlich peinlich....

Oh ja ich hab mich auch schon oft blamiert;)

Einmal wollte ich zu meiner Freundin sagen, dass etwas neben dem Tierarzt ist, also "it's next to the vet" . Dummerweise hab ich aber "vet" wie "wet" ausgesprochen und meine Freundin hat sich ewig gewundert was ich da mit "nass" sagen will lol

Ein anderes mal war ich bei McDonalds und plötzlich war ich ziemlich verwirrt mit chips, fries und crisps und hab dann einfach eine packung "crisps" bestellt, was aber ja eigentlich Chips auf Deutsch heißt. Der Typ da hat mich nur sehr verwundert angeschaut^^

Ein anderes mal war ich bei Subway und dann war ich auch wieder etwas verwirrt mit den verschiedenen Sandwiches und jedenfalls hab ich dann ein six feet sub (anstelle eines six inch sub) bestellt und wieder hat mich die Frau nur verwundert angeschaut. Später habe ich dann rausgefunden, dass six feet fast zwei Meter Sind!!! Dieses Sandwich hätte ich ja nie im Leben essen können lol

vom 30.6.2010 16:12
D. I.

brotschneiden

hey,

also das ist jetzt nicht unbedingt ein fettnäpfchen, aber ich war mal 3 wochen in der bretagne. dann wollte ich mir den einen morgen leckeres brot abschneiden, und hab mir total in finger geschitten. irgendwie hörte es nicht auf zu bluten, dann bin ich fast umgekippt und wohl total weiß im gesicht geworden. später fanden es alle etwas lustig :P
naja..
:)

vom 7.9.2010 14:45
R. S.

Japan :)

Tja, meine 2 Wochen in Japan sind zwar schon ein Weilchen her (ich war gerade mal 10 Jahre alt), aber eine Sache weiß ich bis jetzt noch :)

Ich kann kein Wort japanisch und konnte es auch noch nie. Die Verständigung mit meiner Gastmutter bestand also aus Zeichensprache und wie man sich sonst irgendwie verständigen könnte... Englisch konnte ich mit 10 auch noch nicht mehr, als "Hallo", "wie gehts" und "ich heiße..."

Jedenfalls, an meinem ersten Abend wollte ich natürlich duschen gehen. Ich ging zu meiner Gastmutter und versuchte mich irgendwie verständlich zu machen, was uach irgendwie klappte. Sie führte mich ins Bad, das aus 2 Räumen bestand (einmal mit Waschbecken usw. und einmal halt die Dusche und Badewanne). Da gab sie mir ein Handtuch und verschwand. Mein Problem... ich wollte nicht baden (machen die sowieso nur, wenn die sauber sind), sondern duschen! Aber es gab weder Duschvorhang noch irgendeine andere Trennwand. Verzweifelt bin ich dann 15 Minuten später wieder rausgegangen, um nochmal nachzufragen. Stellte sich raus, dass ich mich einfach in das Nebenzimmer stehen sollte und da duschen... dass das irgendwie normal bei denen ist...

War mir total peinlich, vor allem, weil ich erstmal 15 Minuten verzweifelt dastand.
Aber ganz ehrlich... was erwartet man von einem 10-jährigen Mädchen, ohne Eltern in Japan? :D

vom 15.10.2010 14:16

hund und kloüberschwemmung :D

eig ist das mehr ein fettnäpfchen von meiner gastfamilie aber ich erhähl mal :

Das war mein erster Tag in amerika von meiner sprachreise. Meine gasteltern haben essen bestellt und es sich liefern lassen.
Sie dachten, dass ich noch nich so gut englisch konnte, obwohl eigentlich schon, also versuchten sie mit ezwas deutsch mir beizubringen, was das für fleisch ist.
Also sagten sie: magst du hund?
Und ich so waaas? Und hab das eingelegte fleisch völlig entsetzt angeguckt.
Und sie dann wieder:" das ist hund!"
Und ich so:"whaaat you eat dogs??"
Aber sie wollten huhn anstatt hund sagen, was ich aber erst nach dem essen verstanden hab. xD war sehr lustig.

Ein andern mal wollte ich morgens auf toilette gehen. Nach dem spülen wollte das wasser einfach nicht aufhören zu laufen und die toilette ist total überschwemmt. Völlig geschockt bin ich zu meiner gastmutter gerannt, die noch im bett lag. Sie hat nackt geschlafen, und als ich ihr erzählt hab was passiert ist, ist sie aufgesprungen und nackt beim klo die leitung ausgemacht. O mann war mir das peinlich! Daach hat sie mich gefragt ob ich da was runtergespült hab und dann meint sie, dass mein gastvater vor mir auf klo war und so ne riesen haufen macht, dass das verstopft war. Ich war trotzdem total geschockt und meine gastmutter hats sehr leid getan, dass ich sie nackt sehen musste xD
Trotzdem ohne fettnäpfchen macht das alles doch auch nur halb soviel spaß! Haha

vom 28.4.2011 00:14
C. R.

allzu viele

..die meisten wirklich, weil im englischen ja doch jedes 2. wort vagina oder penis bedeutet. bzs auch im französischen. habe hier ne franzosen an der schule, mit dem hat ja wöchentlich en halbe stunde reden quasi.

französisch:

wollte was mit pipe beschreiben. frz ='piep' ausgesprochen. er fing an zu glucksen und sah peinlich berührt aus. verriet mir aber nicht was es heißt. im internet fand ich raus dass es blowjob heißt,abgeleitet vome nglischen 'pipe' wegen mund und so, blasen tut man da ja nicht haha.

wollte ne präsentantion halten, hab den namen fijon falsch ausgesprochen, raus kam 'fjon'. er lachte wieder...es heißt anal,arsch, arschloch.

englisch:

auf eienr party, zu viert mit decke aufm sofa gequetscht. wollte anbieten runterzugehen und da zu schlafen. frage also: shall i go down ? sie haben sich nicht wieder eingekriegt, es war so aus :DDD to go down = jdm. einen blasen. woher soll man das bitte auch wissen.

malin mathe, referendar (nicht attraktiv, wichtige info) am whiteboard. hat was geschrieben, und dann touchscreen blabla. plötzlich wars weg, meine mathelehrerin dann so: maaaaaaagic fingers, mr. forrester ! ich: HAHAHAHAHHAHAHAHHAHAHAHAHAHHAHAHAHA sie: caroline,you disgust me.


.....das warn nen paar. peinliche.

Ich...

bin am 2. Tag in eins getreten.
Ich war zwar schon mal in England, allerdings hat da meine Gastfamilie wie in Deutschland so um 6 zu Abend gegessen, weil wir vorher noch unterwegs waren.
Deshalb wusste ich nicht, dass man normal früher isst.
Als meine Gastmutter dann um halb 5 Tea servierte, dachte ich, dass sei sowas wie der das Deutsche Kaffee trinken und hab ich erklärt, dass ich nichts zum Abendessen mehr will, weil wir in Deutschland nur 3 Mahlzeiten haben.
Naja, wahr peinlich, aber was solls.

immer wieder beim bus fahren.

alos mir passieren die ganzen peinlichkeiten irgendwie immer beim bus fahren.....

an meinem zweiten tag habe cih die bushaltestelle gesucht, und da die kein englisch konnten habe ich nur eine beschreibung auf chinesich bekommen, die cih soagr halbwegs verstanden habe.. das problem war nur dass es zwei bushalte stellen gab und ich natuelich zur falschen gegenagen bin. es hat fast 10 minuten gedauet bis ich mit bekommen habe das ein alter mann mcih durch winekn darauf aufmerksam machen wollte....

ein anderes mal habe cih im bus nachgefrragt ob er zu meiner haltesteklle faehrt. die dinger heissen uebrigens nciht umsonst minibus es gibt nur einen ausgang der auch einganag ist.

naja erstmal schon bei der falschen haltestelle ausgestiegen, sodass micj der fahrer doof angeguckt hat, und beim aufstehen noch schoen gestolpert und auf einen tzpen draufgefallen.....

und cih verwechsle hier viele leute, was auhc manchmal peinlich ist xD

Diskussionsübersicht
23.2.2005
Franziska R. USA YFU-DE 2004/05
schon mal ein ein fettnaepfchen gerteten?
10.3.2005
B. R.
1.4.2005
mara M. Estland YFU-DE 2004/05
28.8.2005
S. J.
23.12.2005
G. P.
23.12.2005
S. J.
10.10.2006
Carrie M. USA EF 2006/07
17.10.2006
Folke G. USA EUROVACANCES 2006/07
5.3.2007
Franziska N. Bulgarien YFU-DE 2006/07
14.11.2006
S. J.
16.11.2006
D. H.
16.11.2006
D. H.
17.11.2006
Franziska J. USA PARTNERSHIP 2006/07
8.3.2007
S. J.
17.11.2006
Leo F. USA Ayusa-Intrax 2006/07
28.11.2006
30.11.2006
Leo F. USA Ayusa-Intrax 2006/07
22.12.2006
Naddi P. USA CAMPS 2006/07
30.10.2008
xMx X. Großbritannien 2010/11
5.3.2007
Franziska N. Bulgarien YFU-DE 2006/07
7.3.2007
Sophia M. Australien EF 2008/09
31.3.2007
M. R. Südafrika AIFS 2007/08
6.4.2007
G. P.
9.7.2007
L. B.
14.9.2007
H. L.
24.9.2007
Ines S. Japan DFSR 2007/08
13.10.2007
Robert H. Panama AFS-DE 2007/08
28.2.2008
Anne D. USA MAP 2007/08
29.2.2008
G. P.
1.3.2008
T.M. L. Kanada DFSR 2007/08
26.10.2008
xMx X. Großbritannien 2010/11
20.6.2008
I. A.
23.6.2008
Ella S. 2009/10
13.10.2008
Anna H. Großbritannien GLS 2008/09
23.11.2008
Jule K. Neuseeland iST 2008/09
17.2.2009
Julia S. Japan KulturLife 2008/09
28.6.2009
Maria H. Japan 2010/11
21.1.2010
12.4.2010
Chantal M. USA GLS 2010/11
30.6.2010
D. I.
7.9.2010
R. S.
28.4.2011
C. R.
11.9.2011
Sina A. Großbritannien ICX 2011/12
X Schließen
Success
Error
3.2