vom 13.6.2013 14:12
M. M.


Rotary

Heii,
hat schon jemand Erfahrung mit Rotary gemacht?
Stimmt es das sie Reisen während des Atj bezahlen.

Und vor allem muss man jemanden aufnehmen?
Denn ich würde am liebsten immer jemanden aufnehmen, aber meine Eltern sind strikt dagegen auch wegen dem Platz.
Aber selbst wenn ich weg wäre wollen sie niemanden aufnehmen.
Nicht das sie nicht offen wären, meine Eltern sind echt super, aber das ist ihnen eben anscheinend etwas zu viel Verantwortung.
Natürlich kann ich das so den Leuten von Rotary nicht sagen also hat jemand auch hiermit Erfahrung bzw. konnte auch niemanden aufnehmen? Es wäre eben meine einzige Chance ins Ausland zu gehen.

Vielen Dank schon mal im Vorraus!!!

Lg.

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 2 direkte Antworten:

Keine Erfahrung, aber....

Hey,
Also ich habe zwar keine Erfahrung mit Rotary, aber soweit ich weiß, muss man jemanden aufnehmen.
Meine Eltern wollten auch niemanden aufnehmen, deswegen habe ich mich dort auch nicht beworben...
Aber ich glaube es muss auch in dem gleichen Jahr sein in dem du gehst, also wärst du ja dann nicht da, wenn jemand kommt Zwinker
Aber 100 %ig sicher bin ich mir nicht Zwinker
LG Lena Smily

Rotary

Klar ist, dass Rotary ganz anders ist als andere Orgas. Du musst zum Beispiel mehrmals die Gastfamilie wechseln (in der Regel zweimal) und an verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen und anderes mehr.

Außerdem müssen deine Eltern zwingend einen oder auch mehrere Schüler nacheinander für insgesamt maximal ein Jahr aufnehmen, weil das ganze Programm einfach auf diesem System beruht. Darum ist es so viel billiger als das Programm anderer Orgas!

Schau am besten auch mal auf die Website von Rotary, da ist das alles sehr gut beschrieben. Und hier im Forum kannst du durch die Suchfunktion auch viele Berichte dazu finden.

Diskussionsübersicht
13.6.2013
M. M.
Rotary
13.6.2013
14.6.2013
P. S.
14.6.2013
14.6.2013
M. M.
14.6.2013
X Schließen
Success
Error
2.73