vom 27.1.2014 05:49
F. K.

regeln

also es ist so:
morgen darf ich halt ein Brot essen und eins mit in die schule nehmen außerdem noch einen Jogurt und eine Frucht.
wenn ich dann nach hause komme und trotzdem hunger habe darf ich nichts essen!
außerdem darf ich mir selber eh nichts kochen
auch die anderen regeln sind sehr stramm gezogene.
Ich habe sehr das Gefühl dass meine Familie es nur auf Grund des "leicht" verdienten Geldes macht und deswegen versuchen die kosten möglichst gering zu halten...

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:

...

die leute sind nicht normal. zum frühstück sollte man mehr essen als ein brot. nur eine einzige scheibe brot am morgen ist ungesund. und erst recht, wenn du nach der schule nichts essen darfst. ich an deiner stelle würde darüber zuerst mit der familie reden, dass du was ändern willst, weil dir gesunde ernährung wichtig ist. falls es sie nicht interessiert würde ich vielleicht deinen eltern davon erzählen und sie bitten, mal bei deiner orga anzurufen. wenn nämlich eltern dort anrufen nehmen die das meistens ernster als wenn der schüler selbst anruft. auf jeden fall solltest du was tun

Diskussionsübersicht
25.1.2014
Anika R. USA STS-CH 2014/15
25.1.2014
Clara S. Neuseeland Hausch-Partner 2014/15
25.1.2014
Jade S. Costa Rica AFS-DE 2014/15
26.1.2014
F. K.
26.1.2014
Anika R. USA STS-CH 2014/15
26.1.2014
L. M.
27.1.2014
F. K.
regeln
27.1.2014
Anika R. USA STS-CH 2014/15
X Schließen
Success
Error
0.76